[Anleitung] XP in VirtualBox installieren


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

Schlagworte:
  1. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC laesst sich nicht ausführen! - Acer Aspire 8920g

    Hallo buchhauer,

    dann will cih mal versuchen dir das Schritt für Schritt zu erklären:

    1. Klickst du in VirtualBox auf "Neu"
    Den Anhang 625 betrachten

    2. Im sich darauf öffnenden Fenster Klickst du auf "Weiter"
    Den Anhang 626 betrachten

    3. Danach vergibst du dem System im Feld "Name" einen beliebigen Namen. Die weiteren Einstellungen kannst du in dem Fall so belassen. Du möchtest ja XP installieren.
    Den Anhang 627 betrachten

    4. Nun weist du dem Gastsystem Arbeitsspeicher zu. Hast du 3 GB oder mehr, kannst du ruhig 512 MB zuweisen. Ansonsten würde ich nur 256 MB empfehlen.
    Den Anhang 628 betrachten

    5. Anschließend legst du eine virtuelle Festplatte für das Sytsem an. Die Voreinstellungen kannst du getrost so belassen und 2 mal auf "Weiter" klicken.
    Den Anhang 629 betrachten
    Den Anhang 630 betrachten

    6. Als Typ für die Festplatte wählst du "Dynamisch wachsendes Medium". Somit nimmt die virtuelle Platte nur so viel Platz ein wie nötig. Anschließend wiede ein Klick auf "Weiter"
    Den Anhang 631 betrachten

    7. Nun musst du die Größe der Virtuellen Platte einrichten. Dies richtet sich vor allem auch danach, wieviel Programme du auf dieser INstallieren möchtest und wieviel Speicherplatz diese brauchen. Ich stelle die meist auf 8 GB ein.
    Den Anhang 632 betrachten

    9. Nun Klickst du auf "Fertig" und im darauf folgenden ebenfalls auf "Fertig".
    Du kommst zurück ins Hauptfenster von VirtualBox, wo dir die Details von dem Virtuellen System angezeigt werden.
    Den Anhang 635 betrachten

    10. Klicke in der linken Spalte doppelt auf den Virtuellen PC. Dieser wird daraufhin in einem neuen Fenster gestartet. Dort klickst du dann zunächst auf "Weiter"
    Den Anhang 636 betrachten

    11. An dieser Stelle musst du das Installationsmedium wählen. Hier wählst du dein lokales DVD-Laufwerk, in dem deine XP-CD liegt und klickst auf "Weiter"
    Den Anhang 637 betrachten

    12. Im anschließenden Fenster klickst du auf "Fertig", danach startet der Virtuelle PC von der CD und du kannst XP auf dem üblichen Weg installieren.
    Den Anhang 638 betrachten
    Den Anhang 639 betrachten
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      82,8 KB
      Aufrufe:
      1.619
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      97,7 KB
      Aufrufe:
      1.221
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      88,1 KB
      Aufrufe:
      1.015
    • 4.JPG
      4.JPG
      Dateigröße:
      72,9 KB
      Aufrufe:
      983
    • 5.JPG
      5.JPG
      Dateigröße:
      88 KB
      Aufrufe:
      924
    • 6.JPG
      6.JPG
      Dateigröße:
      72,2 KB
      Aufrufe:
      903
    • 7.JPG
      7.JPG
      Dateigröße:
      87,5 KB
      Aufrufe:
      908
    • 8.JPG
      8.JPG
      Dateigröße:
      79,1 KB
      Aufrufe:
      955
    • 9.JPG
      9.JPG
      Dateigröße:
      75,2 KB
      Aufrufe:
      921
    • 10.JPG
      10.JPG
      Dateigröße:
      81,5 KB
      Aufrufe:
      994
    • 11.JPG
      11.JPG
      Dateigröße:
      78,8 KB
      Aufrufe:
      1.226
    • 12.jpg
      12.jpg
      Dateigröße:
      84 KB
      Aufrufe:
      1.084
    • 13.JPG
      13.JPG
      Dateigröße:
      97,1 KB
      Aufrufe:
      988
    • 14.JPG
      14.JPG
      Dateigröße:
      89,4 KB
      Aufrufe:
      1.110
    • 15.JPG
      15.JPG
      Dateigröße:
      67 KB
      Aufrufe:
      1.074
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2010
  2. Werbung
  3. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    Das Tutorial zeigt die Installation von XP im Virtualisierungsprogramm VirtualBox von Sun. Die Software ist Freeware und kann hier heruntergeladen werden.

    Die Software ist als Alternative zu Microsoft's Virtual PC gut geeignet, weil sie anders als das Microsoft Programm, keine Hardware-Virtualisierung benötigt und somit auf praktisch jedem System läuft.

    Da ich die Anleitung bereits in einem anderen Thread veröffenticht habe, hier der Link:

    [ANLEITUNG]
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.