[Office 2010] Word2010 - Etikettenprogramm 'Datensatz überspringen wenn' versus Filter


Forum: Office 2010 Forum

Probleme mit Programmen der Office 2010 Reihe werden hier diskutiert. (Excel 2010, Word 2010, Access 2010, Outlook 2010 etc.)

  1. Hejes

    Hejes Mitglied

    I.)

    { SKIPIF {MERGEFIELD Firma1 }= "" }

    dieser Befehl wird generiert, wenn man in Office 2010

    - man auf das Icon "Regeln" klickt (auf der Registerkarte 'Sendungen' in der Gruppe 'Felder schreiben und einfügen')
    - und das Bedingungsfeld 'Datensatz überspringen wenn' auswählt, das man einfügen möchte,
    - und in dem Bedingungsfeld-Formular einträgt:
    - Feldname: Firma1
    - Vergleich: ist leer
    - Vergleichen mit:

    Das funktioniert aber nicht, die leeren Datensätze werden als solche nicht erkannt.

    { SKIPIF {MERGEFIELD Firma1 }= """" }

    funktioniert dagegen.

    Kann es wirklich sein, dass in Microsoft WORD 2010 ein Fehler ist?
    Oder mache ich etwas falsch?

    II)

    Dagegen:

    In der Registerkarte Sendungen in der Gruppe'Seriendruck starten' funktioniert in 'Empfängerliste bearbeiten' die Funktion 'Filtern...' erwartungsgemäß mit korrekten Ergebnissen, wenn man in dem Formular 'Datensätze filtern" das gleiche wie oben unter I) einträgt:
    - Feldname: Firma1
    - Vergleich: ist leer
    - Vergleichen mit:

    Alle Datensätze werden übersprungen (ignoriert), in denen das Feld 'Firma1' leer ist.

    Für Hinweise wäre ich dankbar!
     
  2. Werbung
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.