[Office 2010] Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab


Forum: Office 2010 Forum

Probleme mit Programmen der Office 2010 Reihe werden hier diskutiert. (Excel 2010, Word 2010, Access 2010, Outlook 2010 etc.)

  1. netman

    netman Aktives Mitglied

    Windows 7 x64 SP1
    Office Prof Plus 2010 (Vers. 14.06112.5000 (32 Bit)



    DAS PROBLEM

    Wenn ich Passagen (Text mit/ohne Grafik) aus einer Webseite kopiere und in WORD einfüge, passiert noch nichts.
    Ich speichere das Dokument sowohl als *.doc und als *.docx ab.
    Das passiert auch mit eingefügten Texten, die als 'Nur Text' - also ohne HTML - ausgewiesen sind

    Wenn ich es wieder öffne kommt nach 1-3 Sekunden diese Meldung:

    'Microsoft Word funktioniert nicht mehr'


    Es bleibt nur die Möglichkeit 'Programm schließen' übrig.

    In der Ereignissanzeige steht dazu dies:

    Name der fehlerhaften Anwendung: WINWORD.EXE, Version: 14.0.6024.1000, Zeitstempel: 0x4d83e310
    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.1.7601.17651, Zeitstempel: 0x4e211319
    Ausnahmecode: 0xe06d7363
    Fehleroffset: 0x0000b9bc
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x944
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cd6e27834fa621
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office14\WINWORD.EXE
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\syswow64\KERNELBASE.dll
    Berichtskennung: c4b4576f-da1a-11e1-baf5-485b3919706b


    Ich habe bereits die Reparaturroutine von Office2010 durchlaufen lassen - ohne Erfolg.

    Auch eine De- und Neuinstallation habe ich gemacht.
    Danach besteht das Problem zwar nicht mehr - aber: alle Addons in Word sind weg

    Und das schlimmste für mich:
    ich kann in SnagIt nicht mehr die Funktion nutzen, womit man ein Bild aus SnagIt direkt in Word/PowerP setzten kann.

    Was also nutzt mir eine Neuinstallation von Office?

    Was ist das Problem, dass Word einfach nicht mehr funktioniert?????????
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Installiere ein AddOn nach dem anderen und probiers nochmal aus, wenns ohne zusätzliche Optionen klappt wird wahrscheinlich eines davon den Fehler verursachen.
     
  4. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Also da bin ich mir nicht so sicher.
    Ich habe mit SnagIt, was mir am wichtigsten ist den Test gemacht.

    Habe Office per Routine und speziellem Tool sauber deinstalliert (Reste bleiben wohl immer) - soweit mir zugänglich auch in der Registry einiges nachträglich gelöscht.
    Dann neu installiert.

    Dann habe ich Snagit auch de- und neuinstalliert.
    Aber weder das Addon war in Word, noch konnte ich in SnagIt die Funktion, ein Bild aus Snagit direkt in Word zu setzen, nicht mehr nutzen.

    So ist das mit Office/Word ...

    Da ich immer ein ImageBackup habe, kann ich nach solchen Versuchen das System immer wieder sauber herstellen.
     
  5. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Was fügst damit ein - Videos oder nur Bilder?
    Für letzteres würde doch Snippit (bei Win 7 integriert) ausreichen. Ich vermute eher daß es aufgrund der nicht komprimierten Bilder es lange dauert bis Word (wieder) was tut.
     
  6. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Ich füge Text und Grafiken/Bilder ein, indem ich den entsprechende Webseitenpassage markiere (Text und Bild zusammen), kopiere und in Word einfüge.
    Dann habe ich auch alle Formatierungen bewahrt. Mache ich gern z.B. bei Anleitungen etc. ...

    Nein, das dürfte wohl nichts mit komprimierten oder großen Bildern zu tun haben, das ging ja bisher jahrelang schnell und problemlos.

    Ausserdem besteht das Problem ja auch, wenn ich nur Text aus einer Webseite kopiere und in Word einfüge - also ganz ohne Bilder/Grafiken.

    Mein Verdacht, es könnte vielleicht etwas mit HTML zu tun haben.


    Also das 'SnippingTool' von Windows 7 ist ja ganz nett, aber sehr unkomfortabel und extrem eingeschränkt.
    Aber es ist wenigstens etwas für die, die diesbezüglich kein Tool nutzen.

    Aber wenn ich schon SnagIt habe, dann nutze ich auch dessen Potential.
    Selbst wenn worst case die Wordfunktion ausfällt, kann ich doch im Vergleich zu SnippingTool sehr viel flexibler und eben komfortabler arbeiten.

    So kann ich beispielsweise dem Capturebild Texte, Markierungen verschiedener Art hinzu fügen etc. ... viel Gestaltungsspielraum.

    Das wesentlichste ist aber, dass ich mit SnippingTool immer nur ein Bild aufnehmen kann und das muss sofort verarbeitet werden - also kopiert etc. werden.
    Bei SnagIt kann ich erst einmal eine beliebige Reihenfolge von Bildern erstellen und dann bearbeiten und zuordnen.
     
  7. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Also ohne SnagIt gehts - mit nicht?
    Wäre das dann nicht ein Fall für den dortigen Support?

    Einige Monate gut gegangen - was ist mit Systemwiederherstellung, schon versucht?
    Alternativ Inplace Upgrade...sonst hab ich keine Idee, sorry.
     
  8. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Ich glaube, Du missverstehst hier was ... oder ich habe Dich nicht verstanden ;-)

    Mit SnagIt hat das alles nichts zu tun.
    Ich sagte auch nicht 'mit SnagIt geht es nicht - ohne ja' (Was geht oder geht nicht?)

    Nein, SnagIt ist nur ein Begleitsymptom - als Beispiel genannt, was passiert, wenn ich Office de- und neu installiere.

    Support von SnagIt muss ich also auch nicht fragen, denn bisher läuft SnagIt mit der integrierten Word-Funktion problemlos und verursacht auch keinerlei Wordprobleme.

    Das Problem besteht nur, wenn ich aus einer Webseite direkt Text oder Bild oder Text mit Bildern markiere und kopiere und dann direkt in Word einfüge!


    Eine Systemwiederherstellung von vor Monaten, das dürfte dann einiges an neuen Problemen bringen.
    Und ich müsste ja auch erst mal wissen, seit wann genau und wie ...

    Nein, ich nutze die Systemwiederherstellung ohnehin nicht (schon wegen SSD), weil ich regelmäßig ImageBackups mit ShadowProtect erstelle.
    Das ist die sauberste Systemerhaltung.

    Aber auch hier müsste ich den Zeitpunkt kennen.
    Hinzu kommt dann noch, das ich vor kurzem auf SSD umgestiegen bin ... da käme es dann auch zu Problemen beim Recovery und und und ...

    Dann lieber nochmals den Versuch einer Office-Neuinstallation - das dürfte dann wohl auch der einzige Weg sein.
    Hierfür werde ich mir erst einmal eine genau De- und Neuinstallations-Strategie von Office und Office-betroffenen Programmen, wie z.B. SnagIt oder Omnipage, überlegen.
     
  9. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Hallo netman,

    ich entnehme Deiner Schreiberei folgendes:

    Word funktioniert nach De- und Neuinstallation wieder, d.h. beim Öffnen einer Datei, in der Text/Grafik aus dem I-Net eingefügt wurde, "schmiert" Word nicht mehr ab.

    So weit ist das doch schon mal positiv.

    Nu meine Frage: Welche Addins sind weg? Wo liegen die denn normalerweise? Vielleicht im Programmverzeichnis von Office 2010? Dann hättest Du sie mit der De-Installation entsorgt.

    Also mußt Du dafür sorgen, daß sie da wieder hinkommen. Geht wahrscheinlich nur, wenn Du die Anwendungen, die Addins für Word bereit stellen, ebenfalls deinstallierst und neu installierst.

    Andererseits: Wenn Du schon regelmässig BackUps mit ShadowProtect machst, warum spielst Du nicht das letzte BackUp zurück und siehst, ob der Fehler in Word da schon war. Wenn ja, dann das BackUp davor, usw. Wenn Du BackUps machst, aber sie im Fehlerfall nicht benutzen willst, frage ich mich: Wofür machst Du BackUps???? *Fragend guck*

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  10. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Soweit ist es richtig.
    Aber: SnagIt, mit dem ich ständig arbeite, kann jetzt nicht mehr die Funktion 'ein Capture/Bild nach Word senden' ausführen. Das ist für mich viel problematischer als nicht mehr vorthandene Addins, dessen Deaktivierung übrigens auch nichts brachten - wie auch.



    Das ist theoretisch richtig - aber praktisch eben meistens nicht, weil Office so seine ganz eigenen Regeln hat, die man als User ja nicht wissen darf ... ;-)
    Will sagen: das Nachinstallieren gewährleistet tatsächlich nicht, das sie wieder in Word sichtbar sind.
    Aber wie gesagt, ich muss die Addin auch nicht haben. Snagit ist das, um was es mir geht.


    Das ist auch theoretisch richtig und auch hier praktisch oft ganz anders.
    Nämlich: ich habe vor etwa 2 Wochen einen Umzug von HDD auf SSD gemacht und die Gesamtstrutur geändert.
    Meine ImageBackups bestehen immer aus SYSTEM-Partition und PROGRAMME-Partition.
    Damit die Frage verwieden werden kann: mein Problem besteht schon vor der SSD!

    Ich kann also meine HDD-ImageBackups nicht so einfach auf die SSD übertragen, die zurvor unter HDD standen.
    Und dann ist die Frage, wie weit muss ich da wohl zurück gehen, um nicht das ganze System, durcheinander zu bringen.
    So kann ich also z.B. auch nicht einfach nur die SYSTEM-Partition ohne Programme zurücksetzen.
    Das geht vor allem nicht problemlos mit Acronis, das ich vor ShadowProtect nutzte (leider!).

    Du siehst, ganz so einfach geht es eben nicht immer, wie es sich auf den ersten Blick theoretisch zeigt.
     
  11. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Durch den Umzug von HD auf SSD hast Du die Installation ja schon gehörig "durcheinander geschüttelt". In dieser Situation bleibt Dir dann wahrscheinlich nur, Win7 samt allen Programmen neu auf die SSD zu installieren.

    Genau das, was man eigentlich vermeiden will!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  12. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Wenn es sich nicht anders lösen läßt, werde ich das wohl machen müssen.
    Aber wie gesagt, der Fehler wurde NICHT durch den Umzug verursacht, weil er bereits vorher auf der HD war.

    Der Umzug an sich ist sauber verlaufen, wenn man es richtig vorbereitet und alles berücksichtigt, wie auch die richtigen Einstellungen vornimmt.
    Alle Programme und Funktionen laufen einwandfrei wie vorher auch ... wie gesagt, die Office-Problematik bestand ja schon.

    Interessant, dass noch niemand etwas zu der Meldung in der 'Ereignissanzeige' gesagt hat.
    Das nämlich ist das Ereignis, wenn ich Word mit einkopierten Webseiten öffne.

    KernelBase.dll - eine fundamentale Bilbliothek
    Ich habe sie mal ausgetauscht ... ohne Erfolg ... im Gegenteil!

    Und was heißt 'Zeitstempel' in Bezug zu 'Word.exe'? - da finde ich nichts klares gegooglet.

    Ich denke, es wird so enden ... alles neu macht hier kein Mai, aber der August mit viel Frust ... ;-)
     
  13. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Ich habe heute mein Problem selbst gelöst.
    Und wenn ich mir das anschaue, dann staune ich immer wieder, wie mächtig 'Kleinigkeiten' sein können.

    Nach diversen Versuchen, wie Office-Reparatur, totale De- und Neuinstallation und anders gelang es zwar, das der Word-Fehler nicht mehr auftauchte, ich aber SnagIt, ein Programm, dass ich sehr stark frequentiere, danach nicht mehr im Zusammenspiel mit Word nutzen konnte.

    Es ging also darum, eine echte Office-De und Neuinstallation zu verhindern, damit die SnagIt-Word-Funktion erhalten bleibt und dennoch den Word-Fehler auszuschalten. Ein ImageBackup hatte ich als Sicherheit.

    LÖSUNG:
    mit der Office-InstallationDVD habe ich Office nicht deinstalliert, sondern fast alle Features nur entfernt - das ist etwas anderes, als eine Deinstallation.
    Dann Systemneustart
    Und danach alle Features wieder hinzugefügt - ist also keine echte Programminstallation.

    Nach jedem bisherigen Versuch einer Office-Neuinstallation kam immer die Meldung, ob ich die 'Duden-Rechtschreibprüfung' wieder herstellen will. Das hatte ich testweise sowohl mal bejaht, als auch verneint - der Wordfehler blieb bei beiden Optionen.

    Nach dem Systemneustart nach 'Feature hinzufügen', kam auch wieder die 'Duden-Meldung' und ich wählte die Wiederherstellung ab.
    Der Wordfehler kam selbst nach mehrmaligen Öffnen von kritischen WordDokumenten nicht wieder.
    Ich machte sofort ein ImagBackup

    Nach einem weiteren Systemneustart habe ich dann die Dudenwiederherstellung bejaht und Word stürzte wieder ab.
    Das ImageBackup sofort zurück gespielt und dann die Duden-Rechtschreibprüfung deinstalliert.

    Was also geholfen hat war einerseits die Feature von Office zu entfernen, also Office nicht deinstallieren, dann die Features wieder hinzufügen und die Duden-Rechtschreibprüfung deinstallieren.

    Jetzt ist wieder Ruhe im Saal und alles läuft wieder gut - besonders auch mein SnagIt.
     
  14. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Dann hat das Programm Duden-Rechtschreibprüfung für Microsoft Office Dein Word-Problem verursacht. Vielleicht gibt's irgendwann ein Update, sonst kannst Du die 19,95 Euro dafür abschreiben.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  15. netman

    netman Aktives Mitglied

    AW: Word schmiert nach einfügen von Text/Grafik ab

    Schmunzel - schmunzel ...
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.