Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?


Forum: Installation und Updates (Windows 8)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 8

  1. pcohje

    pcohje Mitglied

    Hallo zusammen,
    habe mich eben erst angemeldet, bin also noch ganz "frisch" ;)
    In Sachen Pc bin ich eigentlich ein Laie, ich kann ihn ein- u. ausschalten u. damit arbeiten, viel mehr ist nicht. Also bitte nicht schimpfen wenn ich hier etwas schreibe, was nicht sooo ganz stimmen sollte.

    Hätte eine Frage zu meinem neuen PC u. würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
    Habe den Pc (Medion/Aldi) erst letzte Woche gekauft, sein Vorgänger (6 Jahre alt) ist 2 Tage vorher "verstorben".
    Auf dem Pc ist WIN 8 vorinstalliert, dazu gab es noch eine Recovery-CD...mehr nicht. Für mich heißt das: Geht meine Festplatte z.B. kaputt, habe ich kein Betriebssystem mehr?
    Daraufhin habe ich beim Hersteller (Medion) angerufen. Dort wurde mir dann erklärt, ich hätte das Recht auf eine "Sicherheitsdatenträgerkopie", diese könnte ich mir bei Microsoft downloaden u. dann brennen.
    Bei Microsoft kann ich aber diesen Download nicht finden. Dort gibt es zwar Upgrads bzw. Upgrad-Cd`s aber keinen WIN 8 Download für eine OEM-Version.

    Kann mir hier jemand sagen wo ich den Download bei MS finde? Oder haben die mir bei Medion etwas falsches gesagt?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Gruß
    Ralf
     
  2. Werbung
  3. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    In der Recovery-Partition steckt die Installations-cd. Man muss sie nur mit einer Tastenkombination beim Einschalten starten.

    Leider kommt mit diesen Installationsdaten der gleiche Müll wie vorher drauf, anstatt eines nativen Windows.

    Daher bleibt für Dich zu hoffen, dass MS die ISOs ins Netz stellen lässt.

    Durch ein Image-Backup hast Du immer alles innerhalb von 20 Minuten wieder so am Rechner, wie es am 3.12. war.
    Das Erstellen des Abbilds dauert etwas länger.
     
  4. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Das mit der Recovery-Partition ist schon klar. Die ist aber futsch wenn z.B. meine Festplatte mal den Geist aufgeben sollte. Mit was soll ich dann auf der neuen Platte WIN 8 wieder installieren? Mit der Recovery-CD geht das meines Wissens nicht, oder?

    Image-Backup? Wie u. mit was macht man denn sowas? Sorry, aber wie erwähnt bin ich ein Pc-Laie...
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Ralf,

    die Recovery-CD (ich denke, es ist ein DVD) sollte eigentlich das System wiederherstellen. Leg' sie mal ins DVD-Laufwerk. Was ist da drauf? Eine Datei oder eine Ordnerstruktur?

    Zu XP-Zeiten (und davor) waren die Recovery-CD's (damals waren es CD'S) von Medion ganz normale Installationsdatenträger ohne den ganzen Software-Werbemüll, aber das ist lange her.

    Die Installations-DVD's von Win 8 gibt's (bisher) nicht legal im Netz. Der Medion-Supporter hat das vielleicht mit den Win 7-Images verwechselt. Die gibt's nämlich legal zum Download. Die Images von Vista, XP oder Vorgänger-Betriebssystemen gab's legal nie im Netz.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Sabine,

    habe das eben mal getestet, ist eine DVD mit 9 Ordnern: boot, efi, support, bootmgr, setup usw. Insgesamt grade mal 1800Kb, also niemals eine installationsfähige Vollversion. Ich kann damit lediglich meine jetzige WIN 8 Installation auf meiner jetzt eingebauten Festplatte reparieren bzw. wieder herstellen.
    Was ist aber, wenn diese Festplatte (nach der Garantiezeit) mal kaputt geht? Dann hätte ich ja kein Betriebssystem mehr u. die Recovery-DVD wäre dann auch nutzlos, oder?
    Es muss doch eine Möglichkeit geben dieses Betriebssystem zu sichern, auf DVD brennen, was weiß ich, damit ich es in obigem Fall dann auf der neuen Festplatte wieder installieren könnte?
    Oder müsste ich mir dann eine WIN 8 Vollversion kaufen?

    Gruß

    Ralf
     
  7. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Ralf,
    die bequemste Möglichkeit wäre mit ein wenig Investition: Acronis. Version 2010 reicht, nutze ich auch immer noch.
    Schau mal in der Bucht ;)
     
  8. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Paul,
    meinst du sowas hier:

    "Acronis True Image 11 Home"

    Mein Sohn hatte das mal gekauft u. bei sich installiert. Er war da nicht so begeistert davon...seitdem liegt es hier rum.

    Müsste mal testen ob das unter WIN 8 überhaupt läuft?

    Gruß

    Ralf
     
  9. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hi,
    ich glaube, ich kaufe mir lieber eine WIN 8 Vollversion. Nachdem ich Acronis von meinem Junior installiert hatte, kam diese Fehlermeldung:

    Acronis.png

    Die Software unterstützt meine Festplatte nicht!:( Wars das dann?

    Gruß

    Ralf
     
  10. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Aus welchem Grund nutzt du denn dynamische Datenträger, Ralf?
     
  11. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Paul,
    diese Frage müsstest du Medion stellen. Die haben das Teil so zusammen gestellt...ich hab`s nur gekauft.
    Ich weiß nicht mal was ein dynamischer Datenträger ist...

    Gruß

    Ralf
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Ralf,

    ausprobiert hast Du das aber nicht, oder?

    Ich habe mir die Win8-Upgrade-Version mit Datenträgern gekauft und habe mal von den DVD-Inhalten und -Größen Screenshots gemacht:

    DVD-Inhalt Win8 32-Bit.jpg

    DVD-Größe Win 8 32-Bit.jpg

    DVD-Inhalt Win8 64-Bit.jpg

    DVD-Größe Win 8 64-Bit.jpg

    Sieht Deine Recovery-DVD anders aus?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

  14. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    @Sabine,

    nein, ausprobiert habe ich es nicht, nur die Ordner anzeigen lassen. Bei mir sieht das so aus:

    screen1.png screen2.png

    Ist ja fast das Gleiche wie bei dir.

    @Paul
    Danke für den Link. Muss mir das erstmal in Ruhe durchlesen, so viele Fremdwörter...:eek:

    Gruß

    Ralf
     
  15. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Ralf,

    die Datenmenge auf Deiner DVD ist fast doppelt so groß. Wahrscheinlich hat Medion gleich die ganzen Zusatzprogramme mit eingebaut.

    Um es abzukürzen: Meiner Meinung nach kannst Du mit dieser DVD Deinen Laptop in den Ursprungszustand zurücksetzen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  16. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Hallo Sabine,
    klar kann ich damit meinen PC in den Ursprungszustand versetzen. Das geht auch wenn ich beim PC-Start die F-11 Taste drücke, zumindest lt. Handbuch. Dazu gibt es ja auch auf der Festplatte die Partition "Recovery".

    Wenn diese Partition aber mal nicht mehr da sein sollte, weil z.B. die Festplatte kaputt geht u. eine Neue rein muss, gibt es diese Partition u. das vorinstallierte WIN 8 ja nicht, folglich ist ja auch nichts da was man recovern könnte.

    Oder seh ich da was falsch?

    Gruß

    Ralf
     
  17. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Auch die Recovery-Partition lässt sich mit Acronis sichern.
     
  18. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Nein das geht leider nicht.
    Offenbar hat Fa. Medion meine Festplatte als dynamisches Laufwerk installiert. Meine Acronis Version (11) unterstützt die aber nicht, siehe auf Seite 1 dieses Themas.
    Und ich bin nicht so der Pc-Fachmann, dass ich das ändern könnte...zumindest noch nicht;)

    Gruß
    Ralf
     
  19. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Dynamisches Laufwerk? Stimmt.

    Allerdings wird die Recovery nicht von Windows selbst erstellt und wird daher eine "normale" Partition sein.

    Medion hat nicht die Festplatte als dyn. LW erstellt, sondern die Windows-Partition.
    Eine Festplatte kann bis zu vier Partitionen haben.
     
  20. pcohje

    pcohje Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Das mag ja sein, bringt mir allerdings nichts. Acronis erkennt die kompl. Festplatte nicht, sie wird überhaupt nicht angezeigt. Und da es die ganze Platte als "dynamisch" sieht u. deshalb nicht unterstützt, erkennt es die evtl. "normale" Recovery-Partition gar nicht. Bei jedem Start der Software kommt die Fehlermeldung von Seite 1 dieses Themas.
    Habe zum Test eine externe Festplatte über USB angeschlossen, sie wird sofort von Acronis erkannt.




    Meine hat sogar 6, aber das hilft mir auch nicht weiter:

    Datenträger.png

    Gruß
    Ralf
     
  21. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Woher bekomme ich eine Sicherheitskopie einer OEM-Version?

    Nur zwei, drei kurze Anmerkungen: Acronis True Image 2011 ist bei Windows 8 out! Im dümmsten Fall hast Du dir das System zerschossen. Aktuell ist Acronis True Image 2013 - wobei da schon ein Patch eingespielt werden muss (Details sind mir entfallen), weil die ein Problem mit dem Fast-Boot haben.

    Die Recovery-Partitionen werden meist mit einer OEM-Kennung versehen - wodurch die Windows-Bordtools nicht an deren Inhalt rankommen. Das könnte auch der Grund sein, warum Acronis da streikt (ich habe es, auch mangels Rechner mit OEM-Partition, nie getestet).

    Wenn Du eine OEM-Recovery-DVD brauchst, führt meines Erachtens nur ein Weg weiter: Kontaktiere den Hersteller und frage an, ob die so was anbieten - oder welche Strategie die bei defekter Festplatte verfolgen.

    Theoretische Lösungen - kann ich leider mangels OEM-Systemen mit Windows 8 Recovery-Partition nicht eruieren:

    - Partition ID ermitteln und dann mit diskpart umsetzen, so dass man mit Windows an den Partitionsinhalt ran kann. Ich habe das mal für einen Medion hier im Blog skizziert.
    - Dann schauen, ob es einen install.wim auf der Partition gibt und ggf. was sonst noch rumfleucht. Im Idealfall könnte man damit einen Setup-Stick oder eine Setup-DVD erstellen. Da ggf. mal in meinen Beitrag hier reinschauen und sich die Hinweise im Abschnitt "Ich mach mir meine eigene ISO!" lesen.

    Falls das jemand mit einem OEM-System machen kann, wäre ich für eine Rückmeldung sehr dankbar. Ich sitze gerade an einem anderen Thema, wo ich Infos über den Inhalt einer Recovery-Partition brauchen könnte.

    Danke
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.