Wlan Problem - PC hängt sich beim Booten auf


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    ich hab auch ein wlan problem. es liegt aber vermutlich nicht an windwos, sondern an meinem bios im zusammenhang mit den treibern der karte und dem zusammenspiel unter windows. ich habe eine d-link airplus dwl-g520 rev. b pci karte im gehäuse.

    um einigen fragen vorwegzugreifen, hole ich mal etwas aus. das problem hatte ich unter xp nämlich auch.

    ich musste mein xp system wegen neuer hardware (board, cpu, ram) neu aufsetzen. nachdem ich xp und die boardtreiber installiert hatte, wollte ich die treiber der wlankarte installieren. bei der installation musste ich zuerst einmal manuell eine datei aus den treiberdateien auswählen, die windows offenbar nicht finden konnte, obwohl sie unkomprimiert in den treiberdateien zufinden war. nachdem ich diese datei manuell auswählte und fortfahren wollte, fror mir augenblicklich das gesamte system rettungslos ein. nach einigem hinundher wählte ich eine datei selben typs aus dem treiberpaket der rev. a kartentreiber, benannte diese um und ich konnte die installation ohne freeze durchführen. die karte läuft seit dem unter meinem xp einwandfrei. einziger haken: ich muss vor jedem shutdown des pcs die wlankarte deaktivieren, damit sich beim erneuten starten windows nicht aufhängt.

    ich habe diesbezüglich lange mit einem bekannten diskutiert (selbstständig im bereich hosting, serverinstallation etc.) und wir sind zu dem schluss gekommen, dass vermutlich eine bioseinstellung zusammen mit den kartentreiberun und windows diesen fehler verursacht, da der fehler erst seit dem einbau des neuen boards auftrat. ich hatte vorher schon einige wenige male xp neu aufgesetzt und dort nie probleme mit den treibern der wlankarte bekommen.

    unter w7 sieht das problem bis auf die installationsschwierigkeiten genauso aus. ich muss vor jedem herunterfahren des pcs die wlankarte deaktivieren, damit sich beim nächsten start windows beim booten nicht aufhängt. diese tatsache bestärkt mich und meinen bekannten darin, dass der fehler im zusammenhang mit bios, windows und den treibern steht.

    von d-link ist übrigens nicht viel hilfe zu erwarten, da der support verdammt erbärmlich ist, obwohl ich nicht der einzige mit diesem problem bin. mein bekannter kennt aus beruflichen gründen jemanden bei d-link deutschland und hat diesem mein problem inkl. ausführlicher beschreibung meiner "lösung" weitergeleitet. dieser sagte nur, er habe es an die entsprechende stelle weiter gegeben. das war vor einem halben jahr. seit dem nie wieder was davon gehört.

    wer hat also eine idee, wo ich weiter ansetzen kann? die treiber sind übrigens alle aktuell. vor allem unter w7. ist die lösung in einer bioseinstellung verborgen oder sogar mit einem biosupdate verbunden? da ich mich mit den bioseinstellungen allerdings nur soweit auskenne, dass ich die booteinstellungen und laufwerke einstellen kann, will ich nichts kaputt machen.

    danke für eure ausdauer beim lesen. :)
    übrigens habe ich mich ausführlich mit dateibezeichnungen usw. auf meinem blog darüber ausgelassen. hier der link: http://donjermas.kulando.de/post/2009/06/10/d-link-dwl-g520-rev.-b-treiberprobleme-unter-xp-pro
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Drahtlsonetzwerkverbindung lässt sich nicht aktivieren

    Warum legst du dir nicht eine vernüftige Karte zu. Mit DLink hatte ich auch schon öfters WLAN-Probleme. Nimm AVM Fritz USB WLAN-Sticks, die funktionieren perfekt. Auch sind diese nicht zu teuer. Den Ärder hast du los und das System funktioniert perfekt. Besser als sich ewig mit einem Problem einer Karte zu befassen, wo du keinen Support bekommst. PS: AVM bietet wirklich guten Support. Immer neuste Treiber für alle Betriebssysteme, obwohl viele Geräte nicht mehr produziert bzw. verkauft werden.
     
  4. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Drahtlsonetzwerkverbindung lässt sich nicht aktivieren

    ganz einfach: da bin ich starrköpfig! ich lasse mich nicht von totem material austricksen. :D
    außerdem: sind usb-sticks wirklich so gut wie eine pci karte? ich meine, ich hab die karte zwar schon länger, aber irgendwie bin ich den usb-lösungen gegenüber skeptisch.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Drahtlsonetzwerkverbindung lässt sich nicht aktivieren

    Ich habe mit USB-Sticks keine Probleme. Außer vieleicht mit der mitgelieferten Zusatzsotware.
     
  6. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: Drahtlsonetzwerkverbindung lässt sich nicht aktivieren

    ja thl1966, diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Sehr viele Programme, die den USB-Sticks und WLAN-Karten beiliegen stören mehr als das sie ein einwandfreies Betreiben ermöglichen. Ich tue grundsätzlich nur die Treiber installieren, falls nicht das System schon welche findet und überlasse die WLAN-Konfiguration dann Windows. Damit hatte ich bisher auch keine Probleme.
     
  7. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Drahtlsonetzwerkverbindung lässt sich nicht aktivieren

    ich installiere auch immer nur die treiber ohne zusatzsoftware, da die i.d.r. außer dem hersteller eh kaum jemand toll findet.
    wie ist das denn bei der sende-/empfangsleistung bei den sticks? kommt die datenraten an pci karten heran? habe mich damit noch nie auseinandergesetzt.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.