Windows XP über USB-Platte booten


Forum: Windows XP und Vorgänger

Fragen und Problemlösungen zu Windows XP, 2000, NT4, 98, ME, 95

  1. jigsaw

    jigsaw Mitglied

    Servus,
    seit Tagen versuche ich verzweifelt WinXP von einer USB Festplatte zu booten. Ich könnte mir vorstellen dass das Problem darin liegt, dass auf meinem Rechner Windows 7 installiert ist. Es ist für mich aber sehr wichtig, dass ich sowohl Win7 als auch WinXP booten kann.
    XP gibt mit kurz nach Start dess Bootvorgangs einen BlueScreen und startet neu.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    MFG
    jigsaw
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows XP über USB-Platte booten

    Hallo jigsaw,

    wahrscheinlich hat XP die Treiber für die USB-Platte noch nicht geladen.

    Andere Frage: Wie hast Du XP auf die Platte bekommen? Schon mal überlegt, die Platte in den Rechner einzubauen und via Bootmenü das jeweilige Betriebssystem zu starten?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Windows XP über USB-Platte booten

    Genau das wird wohl der Grund sein.

    Selbst Windows 7 kann man nicht "einfach" von USB-Platte booten.
    "Installieren" kann man Windows 7 überhaupt nicht auf USB-Platten – das läßt die Installations-Routine nicht zu. Da gibt's nur die Möglichkeit eine auf Festplatte installierte Version auf die USB-Platte zu klonen. Und anschließend sind noch einige Klimmzüge in der Registry notwendig, damit der USB-Treiber schon zu Beginn des Bootvorganges geladen wird.

    Ich denke mal unter XP ist das mindestens genau so schwierig.
     
  5. jigsaw

    jigsaw Mitglied

    AW: Windows XP über USB-Platte booten

    Danke schonmal für die antwort.
    XP ist von ner normalen festplatte auf die USB-Platte geclont.
    Das Problem an der Sache ist dass wir in der Feuerwehr einen neuen PC mit vorinstalliertem Win7 bekommen haben. Der alte Rechner hatte WinXP. Klar dass es leichteste ist die alte Festplatte in den neuen PC einzubauen. Allerdings geht dass nicht weils Gehäuse zu klein ist. Sonst wäre dass schon längst geschehen.
    Ich habe mir also gedacht ich clone die festplatte auf ne USB-platte und starte winXP von dieser.
    Die registryeinträge hab ich schon nach ner anleitung im inet geändert. hat aber auch nix gebracht.
    Wie bekomm ich die USB treiber früh genug geladen?

    MFG
    jigsaw
     
  6. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Windows XP über USB-Platte booten

    Also ob es unter XP überhaupt möglich ist die USB-Treiber rechtzeitig einzubinden – keine Ahnung.

    Aber warum machst du das überhaupt per USB-Platte ? Die ist doch viel langsamer als eine interne. Und die geklonte XP-Version wird dir am neuen Rechner eh Schwierigkeiten machen, weil die Hardware vermutlich ganz anders ist (andere Grafikkarte, anderer Soundtreiber, anderer Chipsatz-Treiber, etc.). Das könnte auch dein Problem mit deinem USB-Treiber-Experiment sein: Vermutlich hast du versucht den USB-Treiber von XP in der Registry einzubinden. Dieser USB-Treiber vom alten Rechner kann aber ein anderer sein, als der, der im neuen Rechner benötigt wird.

    Mach es dir doch einfacher:
    1. Beim neuen Rechner unter Windows 7 gehst du in die "Datenträgerverwaltung" und verkleinerst die Windows 7 Partition. Dann klonst du die XP-Partition in den nun freigewordenen Bereich.
    2. Dann kopierst du von der XP-Partition die Dateien ntldr, NTDETECT.COM und boot.ini in die Windows 7 Partition (nach C:\). In der kopierten boot.ini veränderst du noch den Partitionseintrag.
    3. Anschließend bootest du von der Windows 7 DVD und wählst die Computerreparaturoption. Damit wird ein Boot-Menü erstellt, so daß du in Zukunft beim booten zwischen "Windows 7" und "XP" auswählen kannst.
     
  7. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows XP über USB-Platte booten

    Hallo jigsaw,

    habt Ihr niemanden, der das System betreut? Ich wäre ganz vorsichtig, ein (vom Arbeitgeber?) bereit gestelltes System zu verändern. In der Firma achte ich peinlichst darauf, daß niemand mit Administratorrechten rumdaddelt.

    Ich würde mich lieber mit dem neuen PC mit Win 7 "anfreunden". Das es viele, viele Gründe gibt, daß auf einmal das Alte besser ist, habe ich selber schon öfters erlebt.

    Außerdem, wenn unawave's Lösung wirklich funktioniert, wird das XP hardwaremässig komplett auf den Kopf gestellt und muß mit Sicherheit neu aktiviert werden (außer es ist eine Enterprise-Version).

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  8. jigsaw

    jigsaw Mitglied

    AW: Windows XP über USB-Platte booten

    Servus,

    haben jemanden der normalerweiße das alles betreut. Allerdings ist er die meiste Zeit unterwegs und nicht erreichbar. Aus diesem Grund wurde ich angesprochen ob ich mich mit der Sache beschäftigen möchte da bei uns keiner wirklich Ahnung von Windows hat. Sind eine freiwillige Feuerwehr daher fällt das mit dem "Arbeitgeber" weg. Der Rechner wird hauptsächlich zur Ausbildungsvorbereitung genutzt.

    Habe mich mittlerweile aber umentschieden und werde nun so gut es geht alles wichtige vom XP Rechner auf den neuen ziehen. Mein Problem ist somit hinfällig.

    Trotzdem danke für eure Antworten!

    MFG
    jigsaw
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.