Windows XP (Prof) Fehlermeldung Windows root\system32\hal.dll fehlt oder ist defekt


Forum: Windows XP und Vorgänger

Fragen und Problemlösungen zu Windows XP, 2000, NT4, 98, ME, 95

  1. Zur Behebung der obigen Fehlermeldung habe ich (erfolglos) folgendes unternommen:
    1.) Einsatz der WIederherstelungs CD -bricht nach 44 % (komprimierungsvorgang) ab
    2.)Versuch mit einer (anderen) Windows XP Prof. DVD den rechner zu starten, gleiche Fehlermeldung
    3.)Versuch mit div. Boot CD u.a. auch der von Computerbild. Ergab zumindestens
    die Anzeige der auf einer separaten Platte gespeicherten Komplettsicherung des Rechners mit den beiden
    Laufwerken (Raid 0 + JBod) -Rechner Toshiba Qosmio 30. Ein Überspielen der dll. Datei (habe ich von
    einem anderen Rechner kopiert) war nicht möglich.
    4.) Die Wiederherstellungskonsole -welche ich- nachträglich für diesen fall von den obigen
    Bootprogrammen generiert habe, erbrachte, bei Verwendung der diversen dos Befehle auch kein Ergebnis.
    5.) dann habe ich mit dem Computerbild Rettungsprogramm die beiden Festplatten gelöscht,
    sie werden jetzt auch nicht mehr angezeigt.
    6.)der Versuch,mit der Windows XP Prof. DVD (anderer Rechner) eine Neuaufspielung zu ermöglichen,
    ist ebenfalls gescheitert.
    7.) Meine Vermutung ist nun, daß die Festplatte/n defekt sind, wie kann man das feststellen,wenn man
    nicht hineinkommt? Mal abesehen vom Ausbauen?

    Wer kann mir weiterhelfen??
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows XP (Prof) Fehlermeldung Windows root\system32\hal.dll fehlt oder ist defe

    Ein Hinweis auf eine fehlende hal.dll deutet auf einen massiven Fehler von Windows hin. Normalerweise ist da Neuinstallation angesagt!

    Werden die Festplatten im BIOS angezeigt?

    Lade Dir GParted herunter, brenn es als Boot-CD und starte davon Deinen PC.

    Wenn GParted keine Festplatten erkennt, hast Du wohl ein Problem. Erkennt GParted die Platten, formatier' sie mit GParted. Ich weiß nicht, wie das "Computerbild Rettungsprogramm" (was auch immer das ist!) Festplatten löscht. Vielleicht auch noch den MBR überschreiben - und erneut versuchen, XP von der Install-CD zu installieren.

    Liebe Grüße

    Sabine

    PS: Auf Links zu GParted verzichte ich, Du mußt schon danach gurgeln. Siehst Du eh' nicht als nichtregistrierter User.
     
  4. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    Redundant Array Of Independent Disks

    Man sollte eine Geschichte zu dem Nimbus eines RAIDs schreiben. RAID0 ist in sich ein Widerspruch, da das Risiko eines Totalverlustes verdoppelt wird. JBOD, just a bunch of drives, hat noch nicht ein mal die Vorteile von RAID0, wohl aber die Risiken (ok, weiß ich nicht wirklich, gibt es nicht im professionellen Umfeld, keine Erfahrung).

    Vorteile zur Redundanz gibt es nur mit RAID1 Und RAID5, die werden auch professionell verwendet. RAID1 ist langsamer, RAID5 braucht mindestens drei Platten und wird von Hobby-RAID-Controllern meist nicht unterstützt.

    Die Nerds, die früher ein RAID0 zum Beschleunigen hatten, haben heute eine SSD.

    Löse Dein RAID0 auf und installiere wie Sabine vorschlägt auf eine Platte neu. Bei den RAID-Controllern auf Consumer-Boards ist das nicht unbedingt viel langsamer.

    Eine SSD lässt Dein RAID0 sowieso wie Steinzeit aussehen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.