Windows-Sicherung: Problembehandlungsoptionen


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

  1. Katjonotschek

    Katjonotschek Neuling

    Auf meinem PC mit WIN 7 Home Premium mit 64 bit und auch auf meinem Notebook mit gleichem System lassen sich kein backup und auch keine Wiederherstellungspunkte einrichten.
    Meldung:
    "Unerwarteter Fehler bei einer Komponente des Volumeschattenkopie-Dienstes. Weitere Informationen finden Sie im Anwendungsereignisprotokoll.
    ..."

    Frage 1:
    Wo finde ich das Anwendungsereignisprotokoll?
    Frage 2:
    Was kann ich tun, um in "Computerschutz" die verfügbaren Laufwerke angezeigt werden?
    Fehlermeldung 0x81000203.
    Frage 3:
    Wie kann ich das erstellen von Wiederherstellungspunkten sicherstellen?

    Hat ein kluger oder erfahrener User eine Idee?
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

  4. Katjonotschek

    Katjonotschek Neuling

    AW: Windows-Sicherung: Problembehandlungsoptionen

    Hallo Sabine, vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Habe es ausgedruckt und beginne nun zu "werkeln".
    Übrigens: KATJONOTSCHEK (nicht *schrek).
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows-Sicherung: Problembehandlungsoptionen

    Hallo Katjonotschek,

    Habe ich nachträglich geändert :) Manchmal ist das auch nicht so ganz einfach mit den vielen Namen *grins*

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. Katjonotschek

    Katjonotschek Neuling

    AW: Windows-Sicherung: Problembehandlungsoptionen

    Hallo Sabine,

    Dein Tipp war total hilfreich. auf beiden PC war der Dienst "Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter" deaktiviert (obwohl ich den nie berührt habe!). Nach aktivierung klappte alles prima.
    Ob da MS einen kleinen Programmierfehler zugelassen hat? Man soll ja schliesslich sichern.

    Nochmals vielen Dank

    Katjonotschek
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.