Windows-Sicherheit - Acer Notebook verbindet zu static.packardbell.com


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. stahl1987

    stahl1987 Neuling

    Hallo Zusammen,

    hier kommt mein erster Beitrag, nachdem ihr mir allein durchs stöbern durch euer Forum geholfen habt.

    Ich habe mein Acer Notebook gestern neu aufgesetzt mit Hilfe der Recovery Partition.
    Das heißt ich habe mit Windows 7 Home Premium 64 bit aufgespielt.

    Die Installation lief ganz normal durch und schon nach dem erstmaligen Hochfahren des PC's erschien eine Windows-Sicherheitsmeldung (siehe im Anhang) die mich auffordert mein Benutzername und Kennwort einzugeben um sich mit static.packardbell.com zu verbinden.
    Leider hab ich kein Programm von Packardbell bei mir auf den PC noch dazu will ich gar nicht, dass er sich verbindet.

    Das Fenster erscheint bei jedem Hochfahren und ab und zu im laufenden Betrieb wieder.
    Weder "Abbrechen" oder eingeben der Benutzerdaten und "Anmeldedaten speichern" helfen weiter.

    Könnt ihr mir sagen wozu diese Meldung auftaucht und wie ich sie dauerhaft entfernen/unterdrücken kann?

    Freundliche Grüße

    stahl1987
     

    Anhänge:

  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Windows-Sicherheit (smeldung) static.packardbell.com

    Acer besitzt mindestens 75 % Anteile an Packard-Bell. Deshalb könnte ich mir schon vorstellen, dass die teilweise Packard-Bell Server mitnutzen. Guck mal bitte deine Dienste und Autostartprogramme durch, ob da einsa dabei ist, was nach Hause funken will. Denke mal, die haben was an den Servern geändert und dein "veraltetes" Wiederherstellungsimage passt nicht mehr 100% dazu.
     
  4. stahl1987

    stahl1987 Neuling

    AW: Windows-Sicherheit (smeldung) static.packardbell.com

    Hallo Michael,

    danke für den Hinweis mal die Acer Programme durchzuschauen.

    Ich nehme stark an, dass es der Acer UPDATER war der Probleme gemacht hat.
    Ich hab ihn umgestellt auf einmal die Woche updaten statt täglich und bisher kam die Meldung nicht wieder.
    Ich hoffe das bleibt so und der Übeltäter ist gefunden.

    Danke & Gruß
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.