[Anleitung] Windows schneller machen mit CCleaner


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    Windows schneller machen

    Herausgehend aus dem Thema Windows 7 schneller machen? schreibe ich eine kleine Anleitung auf, wie man den PC um einiges schneller macht.

    Für Windows XP, Vista, 7

    WICHTIG
    : Das Tool gibt einem auch die Möglichkeit alle Änderungen rückgängig zu machen. Wichtig hierbei ist, dass man das Tool nicht einfach entfernt wenn irgendwas nicht funktioniert, da sonst Sicherungen verloren gehen!


    a) Überflüssige Dateien löschen
    Temporäre Dateien, Surfspuren und sonstige unnötige Datein bremsen Windows aus.

    1. Download CCleaner
    2. Starte CCleaner und gehe zum Reiter Cleaner.
    3. Setzte einen Haken vor allem, was gelöscht werden kann. Bei Windows sind alle Betriebssystemeigene Programme aufgelistet, (z.b. Internet Explorer) und bei Anwendungen die Software von Drittanbietern, bei denen man etwas entfernen kann.
    4. Klicke auf Analysieren, um festzustellen, wie viel entfernt werden kann.
    5. Klicke auf Starte CCleaner, um alle festgelegten Datein zu löschen.
    b) Registry-Fehler finden und beheben
    Immer, wenn man ein Programm deinstalliert, bleiben Schlüssel und Registrierungen in der Registry hängen. Sie werden nicht ganz entfernt. Zurück bleiben verwaiste Einträge, die den PC einfach nur langsam machen.

    1. Starte CCleaner und gehe zum Reiter Registry.
    2. Die Häkchen sind schon gesetzt, sie müssen nicht mehr manuell eingegeben werden.
    3. Klicke auf Nach Fehlern suchen. Das dauert je nach PC ein bisschen (1-10 min).
    4. Klicke nun auf Fehler beheben!.
    5. Dann öffnet sich ein Fenster, ob man eine Sicherung anlegen möchte. Klicke sicherheitshalber auf Ja.
    6. Folge den Anweisungen und klicke auf Alle Fehler beheben!.
    Zusätzlich gibt es noch den Reiter Extras. In dem kann man Autostartprogramme verwalten, Software deinstallieren oder entfernen (letzteres empfiehlt sich nicht, da meines Wissens nur der Eintrag in der Softwareverwaltung gelöscht wird) und freien Speicherplatz überschreiben, dass kein freier Speicher mehr vorhanden ist.
    Das sollte allerdings vor der Anwendung durchdacht werden.
    Der Reiter Einstellungen ist eher etwas für erfahrene Benutzter, in dem man diverse Sachen konfigurieren und ändern kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2011
  2. Werbung
  3. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Hallo Relli,
    sehr gut geschriebene Anleitung. Hab mir nur erlaubt etwas hinzu zu fügen. Hatte es schon ein paar mal, dass es hieß, "ich hatte CCleaner drauf, was probiert und es lief nicht. Danach hab ich es wieder deinstalliert, aber die Änderungen wurden nicht rückgängig gemacht" :D

    Wäre wohl auch etwas für den Beitrag "D.A.U." ;)

    In diesem Sinne, einen gesunden Start ins neue Jahr!
     
  4. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Danke, darauf hatte ich nämlich wirklich vergessen!
     
  5. krolf

    krolf Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Ok Danke ;)
     
  6. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Um mit dem CCleaner noch mehr temporäre Dateien zu löschen, wollte ich noch einmal schnell auf die Datei "Winapp2.ini" und das dazugehörige Thema verweisen. Leider taugt der Link nichts mehr, daher verweise ich auf den Download auf meiner Homepage.
     
  7. TOYM

    TOYM Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Hallo Relli,

    Du schreibst: "Zusätzlich gibt es noch den Reiter Extras. In dem kann man Autostartprogramme verwalten, Software deinstallieren oder entfernen (letzteres empfiehlt sich nicht, da meines Wissens nur de Registryeinträge gelöscht werden) und Festplatten überschreiben (sicheres Löschen. Vorsicht, dabei werden alle Datein auf der Partition unwiderruflich gelöscht!!!)
    Der Reiter Einstellungen ist eher etwas für erfahrene Benutzter, in dem man diverse Sachen konfigurieren und ändern kann".

    Das ist nicht ganz richtig: Der CCleaner überschreibt nur den freien Speicherplatz auf der Partition! Da gehen keine Dateien verloren.
    Ich benutze den CCleaner, seit es ihn gibt und ich halte recht wenig von so genannten Tuning-Suiten. Mir reicht völlig der CCleaner und zum Deinstallieren nutze ich schon immer den REVO-Uninstaller, der auch den Autostart von Programmen ausmisten kann. Defragmentieren und Backups mache ich über die Kommandozeile. Für den CCLeaner gibt es auch eine tolle Erweiterung (winapp2.ini).
    Die findest Du auf dieser Seite: http://www.com-magazin.de/index.php?id=78
    Rechts-Klick auf die Datei und "Ziel speichern unter..." auswählen. Diese Datei kopierst Du einfach in den Installationsordner von CCleaner.
    Dann kannst Du CCleaner mal starten und auf den Reiter "Anwendungen" klicken und Du siehst dann an den Sternchen, was da alles zusätzlich eingetragen ist.

    MfG TOYM
     
  8. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Entschuldigung, da habe ich mich vertan. Bessere ich gleich aus. Zu der Winapp2.ini, schau dir mal den Beitrag über dir an. Danke für den Hinweis!
     
  9. NB17034

    NB17034 Neuling

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Hallo, wie macht man mit dem ccleaner Änderungen rückgängig? Gruß Lothar
     
  10. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Wie meinst du rückgängig? Was möchtest du denn rückgängig machen?
     
  11. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Hallo Relli,

    vielleicht bezieht sich NB17034 auf diesen Satz in Deinen Ausgangsposting:

    Aber das sollte er dann schon selber sagen!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  12. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Dein Zitat wurde nachträglich von Thomas eingefügt, nicht von mir. Und ich habe gefragt, da man meines Wissens nur die Registry-Änderungen wieder rückgängig machen kann, und auch das nur, wenn man davor eine Sicherung davon angelegt hat.
    L.g. Relli
     
  13. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Hallo Relli,

    Aha! Das wußte ich nicht. Aber Du meinst wahrscheinlich CarstenK, den Moderator, oder?

    Genauso sehe ich das auch.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  14. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit CCleaner

    Ja, ich meinte Carsten, hatte gestern zu viel gearbeitet;).
    L.g Relli
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.