[Anleitung] Windows schneller machen mit Boardprogrammen


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    Windows schneller machen

    Im dritten Teil von "Windows schneller machen" möchte ich nun erklären, wie man Windows mit bereits einthaltenen Boardprogrammen beschleunigt. Darunter sind natürlich auch die Defragmentierung, msconfig etc.

    Für XP, Vista und Windows 7

    a) Festplatte defragmentieren
    Es empfiehlt sich, die Festplatte regelmäßig zu defragmentieren, da durch die Fragmentierung Teile von Programmen oder Dateien auf der kompletten Festplatte zerstreut sind. Die Festplatte muss beim Lesen hin und her springen, welches Windows ausbremst. Allerdings ist die Defragmentierung einer SSD sinnlos und u. U sogar schädlich!

    1. Klicke auf das Windows-Logo oder auf Start und auf Alle Programme. Gehe dann auf Zubehör, Systemprogramme und dann auf Defragmentierung.
    2. Starte die Defragmentierung und klicke auf Jetzt defragmentieren...
    3. Wähle die zu defragmentierenden Laufwerke, bzw. Festplatten aus und klicke auf OK.
    4. Nun startet die Defragmentierung. Dies kann je nach Fragmentierung und Größe der ausgewählten Festplatten einige Stunden dauern.
    b) Autostart-Programme ausmisten
    Wie die meisten Tuning-Programme und auch die von mir vorgestellten Programme CCleaner und Glary Utilities verfügen über eine Möglichkeit, unnötige Autostart-Programme zu entfernen. So auch Windows.

    1. Benutze die Tastenkombination [Windows]+[R] um das Ausführen-Feld zu öffnen.
    2. Gib nun msconfig ein, um die Systemkonfiguration zu öffnen.
    3. Gehe nun zum Reiter Systemstart und entferne nun die Haken vor den nicht gebrauchten Autostartprogrammen.
    c) Mit mehr als einem Prozessorkern starten
    Wenn der Prozessor über mehr als einen Kern verfügt, kann man auch mehr zum Windows-Start einsetzten. Das beschleunigt den Start ein wenig.

    1. Benutze die Tastenkombination [Windows]+[R] um das Ausführen-Feld zu öffnen.
    2. Gib nun msconfig ein, um die Systemkonfiguration zu öffnen.
    3. Gehe zum Reiter Start und klicke dann auf die Schaltfläche Erweiterte Optionen...
    4. Bei Prozessoranzahl stelle die vorhandenen Kerne ein und starte den PC neu.
    Es gibt auch noch den Reiter Tools mit dem man bequem wichtige Windows-Programme öffnen kann.
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Du solltest dazu noch erwähnen, dass eine Defragmentierung einer SSD sinnlos ist, da diese nicht defragmentiert werden muss. Im Gegenteil, diese wird dann mehr angenutzt, weil Schreibzugriffe stattfinden.
    Ein sehr gutes Defragprogramm ist das O & O Defrag Professional, ist zwar kostenpflichtig, aber das beste für Windows Desktops überhaupt und sehr effektiv und erkennt auch SSD und diese werden dann nicht defragmentiert, ist aber manuell möglich, falls es doch jemand unbedingt machen möchte.
     
  4. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Entschuldige, da habe ich mich wohl verschrieben. Ich meinte natürlich [Windows]+[R].
     
  5. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Wollte nur mal schnell posten, das ich alle Anleitungen zusammengefasst, in PDF konvertiert und auf meiner Website zum Download bereitgestellt habe. Viel Spaß!
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    @Relli oder Admin/Moderator: Bitte die Korrektur im 1. Beitrag vermerken, falls mal jemand nicht die weiteren Beiträge liest.
     
  7. Bf2

    Bf2 Guest

  8. michael

    michael Beta Tester

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Schon passiert ;)
     
  9. TOYM

    TOYM Aktives Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Hallo thl1966,
    ich Defragmentiere immer über die Kommandozeile: defrag*C:*/U*/V
    * (Sternchen) = Leerzeichen.
    Eine Batch-Datei schreiben und in den Aufgabenplaner packen. Einmal im Monat reicht bei mir aus.

    MfG TOYM
     
  10. RR04

    RR04 Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Hi,
    "Win schneller machen mit Boardmitteln" ist ein schönes Thema und gefällt mir gut!

    Das defragmentieren steht also an erster Stelle und dann werden überflüssige Daten (z.B. Schattenkopien) gelöscht? :confused:

    MfG Ritzelrocker04
     
  11. AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

    Nein, zuerst sollten die Daten, die man nicht mehr benötigt, gelöscht werden, z.B. mit der Datenträgerbereinigung von Windows.
     
  12. wbiberthomsen

    wbiberthomsen Mitglied

    AW: Windows schneller machen mit Boardprogrammen

     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.