[Anleitung] Windows Partition verkleinern - Datenpartition erstellen


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

Schlagworte:
  1. michael

    michael Beta Tester

    Häufig kommt es vor, dass vorinstallierte Computer/Laptops über nur eine Partition verfügen, welche den kompletten Speicherplatz der verbauten Festplatte belegt. In diesem Fall werden System, Programme und Daten des Benutzers auf der selben Partition gespeichert.

    Um die Datensicherung/Backup flexibler gestalten zu können, empfiehlt es sich in vielen Fällen, die Daten (Eigenen Dateien) auf eine separate Partition zu legen. So kann man das System und die Daten komfortabel getrennt voneinander Sichern.
    Wenn man nun nicht die Möglichkeit hat, eine zusätzliche Festplatte für die Datendateien anzuschaffen, wie das bei Laptops meist der Fall ist, muss man vor dem Erstellen der Datenpartition zuerst die vorhandene Systempartition von Windows 7 verkleinern. Der dadurch freigewordene Speicherplatz kann anschließend für die neue Partition genutzt werden.
    Man ruft im ersten Schritt die Computerverwaltung über das Startmenü (Suchfeld) auf und wechselt dort zur Datenträgerverwaltung. Hier bekommt ihr eine Übersicht über die aktuell vorhandenen Datenträger samt Partitionierung.

    partitionierung1.jpg

    Anschließend klickt man mit der rechten Maustaste auf die vorhandene Windows-Partition und wählt "Volume verkleinern" aus.

    partitionierung2.jpg

    Im dann erscheinenden Fenster gibt man den Wert vor, um den man die Windows-Partition verkleinern will. Hier in meinem Beispiel um ca. 20 GB.

    partitionierung3.jpg

    Nach dem Klicken auf "verkleinern" gibt Windows den Speicherplatz hinter der Windows-Partition frei. Wenn hierfür Dateien verschoben werden müssen, kann dies eine Weile dauern.

    partitionierung4.jpg

    Um jetzt eine neue Datenpartition zu erstellen klickt man mit der rechten Maustaste in den freien Bereich der Festplatte und wählt "neues einfaches Volume" aus.

    partitionierung5.jpg

    Anschließend öffnet sich der Assistent zum Erstellen neuer Partitionen. Hier können in aufeinanderfolgenden Schritten Partitionsgröße, Laufwerksbuchstaben und Bezeichnung eingestellt werden.

    partitionierung6.jpg

    partitionierung7.jpg

    partitionierung8.jpg

    partitionierung9.jpg

    partitionierung10.jpg

    Nach dem "Fertigstellen" wird die neue Partition formatiert und ist wenige Augenblicke später (abhängig von der Größe) im System verfügbar und kann als "Datenpartition" genutzt werden.
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.