[gelöst] Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?


Forum: Backup und Restore (Windows 7)

Datenssicherung und Recovery unter Windows 7 mit Windows Bordmitteln und Zusatzsoftware

Schlagworte:
  1. Clausweißnicht

    Clausweißnicht Aktives Mitglied

    Hallo, Freunde (ist Paulchen auch dabei?)
    Ich habe mit dem empfohlenen REVO (Super-Deinstallations-Programm!) mein Windows Office Home and Student 2007 komplett deinstalliert weil ich nun mit Open Office 4.0.1 arbeite und damit sehr zufrieden bin. Ich hoffte, dass mit REVO auch alle Programm- und Sicherheits-Updates, die mit Office zusammenhängen, automatisch mitgelöscht werden. Das war aber nicht der Fall. Meine Windows Update-Dateien sind riesig und ich brauche sie nicht mehr.
    Löschen im Einzelnen ist nicht gut möglich, weil zum Teil nicht ersichtlich ist, ob es sich um Sicherheits-Updates für Microsoft-Programme oder etwa um wichtige Updates für mein Betriebssystem Windows 7 pro handelt. Ein Kontextmenü mit "Eigenschaften von Datei" gibt es leider nicht.
    REVO ist ein Deinstallations-Gratisprogramm mit wesentlich weniger Leistung als die REVO-pro Version, die aber kostenpflichtig ist, ca. 20 US-Dollar.
    Was kann ich da machen? Im Moment habe ich alle Updates behalten, weil ich keine Betriebssystem-Updates aus Sicherheitsgründen löschen möchte.
    Ich hoffe auf eure Hilfe.
    mit freundlichen Grüssen
    Claus
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Schau halt mal unter:
    Windows-Updates: installierte Updates
    Da solltest du diese entfernen können.
     
  4. Clausweißnicht

    Clausweißnicht Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Hallo, White Noise,
    natürlich habe ich die Windows-Updates einzeln durchgesehen. Unter Windows sind allein 195 Updates enthalten und ich könnte sie auch jeweils einzeln deinstallieren. Ich kann aber aus den Dateibezeichnungen nicht bei allen genau entnehmen, was zum Windows-Betriebssystem gehört und was zu den Office-Programmteilen gehört. Ein Kontextmenü zu den einzelnen Updates gibt es nicht. Deshalb habe ich alles so belassen, wie es ist. Trotzdem danke für den Hinweis. Ich werde weiter nach einer Lösung suchen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Claus
     
  5. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Steht doch immer dabei: für Outlook 2010, Office 2010 etc..
    Abgesehen davon stört das alles nicht.
     
  6. icestar

    icestar Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Verstehe ich auch nicht so ganz, da bei den angezeigten Updates genau beschrieben ist, welchen Ursprungs sie sind. Praktisch kannst Du auch alle älteren Updates löschen, da sie wohl kaum noch Probleme bereiten können und sie deshalb deinstalliert werden müssen. Ein Tool hat Microsoft in der Datenträgerbereinigung hinzugefügt.
     
  7. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Interessant-das mit Windows Update Bereinigung kannte ich auch nicht...
    Thx.!
     
  8. Clausweißnicht

    Clausweißnicht Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Hallo, White Noise, leider steht es nicht überall dabei. Erst nach Eingabe der Update-Bezeichnung in den Browser kann ich nachvollziehen, wofür das Update nützlich ist.
    Danke Gruß Claus
     
  9. Clausweißnicht

    Clausweißnicht Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Hallo ICE, das Windows-TOOL, welches du mir empfohlen hast, ist genial. Ich habe es installiert und werde nun versuchen, alte nicht mehr benötigte Updates zu deinstallieren.
    Danke für den Tipp.
    mit freundlichen Grüßen
    Claus
     
  10. Clausweißnicht

    Clausweißnicht Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Hallo ICE, leider steht nicht immer dabei, welches Update zu welcher Programm-Komponente gehört. Erst wenn ich den Update-Namen in den Browser eingebe, erfahre ich, wozu es gut ist.
    Mit freundlichen Grüßen
    Claus
     
  11. icestar

    icestar Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Normalerweise ist es egal, zu welcher Programmkomponente das Update gehört. Vor einigen Jahren, als der Speicherplatz im Rechner noch kostbar war, da noch keiner im Terrabereich Speichermedien verbaut hat, habe ich drei Wochen nach einem Update gewartet und wenn alles reibungslos gelaufen ist, die Sicherungskopien gelöscht um Speicherplatz zu gewinnen. Du löschst ja nicht das Update selber, sondern nur die Möglichkeit, es im Nachhinein wieder zu deinstallieren. Das geht über die datenträgerbereinigung und dann nur, wenn Du alle Dateien anzeigen läßt.

    in einem Explorerfenster oben im Menü auf folgendes klicken:

    Organisieren->Ordner- und Suchoptionen->Ansicht->Haken raus bei: "geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)"->versteckte Dateien und Ordner: "Alle Dateien und Ordner anzeigen"->übernehmen->
     
  12. Clausweißnicht

    Clausweißnicht Aktives Mitglied

    AW: Windows Office gelöscht, Updates sind geblieben, was tun?

    Hallo ice, dein Tipp war und ist genial. Es hat alles bestens funktioniert. Zum Schluß habe ich aber diese Einstellungen wieder zurückgenommen, weil mir einfach die Gefahr, einen wichtigen Ordner unabsichtlich zu löschen, zu groß ist!
    Nochmals vielen Dank und freundliche Grüße Claus
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.