Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Testv.)


Forum: Allgemeines (Windows 8)

Alle Windows 8 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Hallo liebe Forengemeinde,

    habe gerade Windows 8 Pro 64-Bit (Einzelhandel-Versiuon) Release 9200 installiert aus dem MSDN-Abo.

    Mir ist aufgefallen, dass man Windows nicht mehr als Testversion ohne Key installieren kann.

    Hat jemand mal die Enterprise Edition als RTM versucht oder andere Version (N), ob dies auch so ist?

    Das wäre ein echter Rückschritt für Admins, die mal nur was testen und nicht aktivieren wollen.

    Gruß

    Thomas
     
  2. Werbung
  3. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Das man nur mit Key installieren kann, soll angeblich die Raubkopiererrei verhindern.
    Die Enterprise für 90 Tage zum testen geht wohl: Zur Installation wird kein Produkt-Schlüssel benötigt.

    Ich hörte, das die bei einigen Quellen zu ladende Pro-Version zwar mit einem Key installiert werden muß, aber auch ohne Aktivierung schon seitdem läuft.

    Da es in weniger als 90 Tagen die Kaufversion günstig geben wird -habe mich bei MS registriert dafür- lohnt sich für mich der Umstieg von der Release Preview -die hervorragend läuft- nicht mehr. Die Installation der genutzten Programme ist mir für einen so kurzen Zeitraum zu aufwendig.

    Zu den N-Versionen kann dir wohl nur ein MSDN/Technet-Nutzer etwas sagen und das ist für privat Interessierte m.E. zu teuer.
     
  4. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    Windows 8 Enterprise RTM (9200) - Installation ohne Key

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe mir am Samstag die Win 8 Enterprise RTM auf mein WeTab 3G Tablet-PC installiert. Vorher war die Win 8 Release Preview drauf. Das Tablet selbst ist eher ein "Bastel-Teil" (und mit Sicherheit nicht mit den noch kommenden Win8-Tablets zu vergleichen!), aber ich muß sagen:

    Ich bin absolut begeistert!

    Gegenüber der RP hat MS noch an vielen Schrauben gedreht und das BS wirklich Tablet-tauglich gemacht, auch für Programme, die nicht für Touch-Bedienung ausgelegt sind.

    Installiert habe ich von einem externen DVD-Laufwerk via USB. Für die Installation braucht man eine Tastatur. Glücklicherweise hat das WeTab 2 USB-Ports :) Die Installation verläuft problemlos, ohne Eingabe eines Keys. Allerdings beträgt die Laufzeit 90 Tage, und die werden "gnadenlos" auf dem Desktop runtergezählt. Fast alle Hardware wurde erkannt, für BlueTooth und UMTS-Modem gibt es Win7-Treiber, die anstandslos funktionieren.

    Insbesondere die zusätzliche 32 GB SDHC-Card wurde bei der RP immer wieder im Gerätemanager rausgeschmissen und mußte über 2 USB-Komponenten wieder installiert werden. Das Problem ist weg.

    Bei der Installation von Programmen wurden bei der RP alle Read me's etc. in der Metro-Oberfläche (uups, die heißt ja jetzt gar nicht mehr so!) angelegt, in der RTM nicht mehr. Überhaupt finde ich die gesamte Darstellung "feingliedriger". Anscheinend ist auch noch am Treiber der internen GraKa verbessert worden.

    Und dann das "Touch-Feeling"! In der RP war das alles mehr Glück als Können, wenn man das Icon oder den Menüpunkt "traf". (Habe mir sogar damals einen Fingernagel kaputt gehauen, weil die Oberfläche nicht reagierte.) In der RTM läuft das sensationell flüssig. Allerdings sind mir die Touch-Gesten jetzt auch viel geläufiger als wie in der Anfangszeit der RP. Natürlich habe ich mir die Darstellung auf (benutzerdefinierte) 120% gestellt sowie die Menüleisten etc. vergrößert. Dennoch reagiert die Oberfläche viel schneller.

    Die Internet-Explorer 10 (sowohl als Desktop- als auch als "Metro-"Version) habe ich noch nicht aufgerufen. Der Firefox 14.01 macht alles das, was ich von einem Browser erwarte. Auch Opera 12.01 läuft gut. Für Videos habe ich VLC media player 2.0.3. Da ruckelt nix, auch nicht bei dem eher schwachbrünstigen Atom-Prozessor des WeTab.

    Was ich überhaupt nicht verstehe, ist, das MS bewußt auf das Startmenü verzichtet. Entweder man "pappt" sich den Desktop mit Programm-Icons voll oder wechselt ständig in die Metro-Oberfläche, um Programme aufzurufen. Dort sind alle Programme hinterlegt, aber eher unsortiert. Sowohl für Mausschubser als auch für Toucher ist das m.M.n. eine Zumutung. Aber es gibt eine Lösung: Die von NiFu angepaßte Classic Shell funktioniert auch in der RTM.

    Mein Fazit: Die RTM ist gegenüber der RP für Tablet-PC's m.M.n. ein Riesenschritt nach vorne, aber ob das auch für Desktop-PC's gilt, wage ich zu bezweifeln. Bei einem Desktop-PC würde ich nach dem Hochfahren sofort auf die Desktop-Kachel klicken oder die Windows-Taste drücken, um gescheit arbeiten zu können, beim WeTab klicke ich auf die Browser-Kachel, um ins Internet zu gehen.

    Soweit erstmal!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Interessanter Bericht, Sabine. Danke dafür.
    Das macht insgesamt Freude auf Ende Oktober, wenn man kaufen kann.
    Obwohl ich Desktop-PC nutze macht schon die RP Freude. Da wird die RTM sicher noch besser sein.
     
  6. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Bei Windows 7 war es so, dass sich alle Versionen auf der DVD befunden haben. Und durch die Datei "ei.cfg" wurde beschränkt, dass man nur die Version installieren konnte, die in der Datei "ei.cfg" genannt wurde. Entfernte man die "ei.cfg" hatte man die Auswahl aller Versionen.

    Bei Windows 8 befinden sich in der ISO sowohl die "Core"-Version als auch die "Pro" Version. Allerdings fehlt die "ei.cfg".

    Wenn man nun bei Windows 8 die "ei.cfg" erstellt, dann hat man zwar nicht die Auswahl zwischen "Core" und "Pro" - aber es wird die jeweils in der "ei.cfg" genannte Version installiert - und das ohne jegliche Produkt-Key-Abfrage:
    Code:
    [EditionID]
    Professional
    
    [Channel]
    Retail
    
    [VL]
    0
    Code:
    [EditionID]
    Core
    
    [Channel]
    Retail
    
    [VL]
    0
    Anmerkung: Bei der Installation vom USB-Stick kann man ja ganz einfach die "ei.cfg" im "sources"-Ordner anlegen.
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    läuft dann die Windows 8 als begrenzte Testversion für 30 Tage?

    Gruß

    Thomas
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Hallo NiFu,

    das liest sich interessant. Wie muß denn die ei.cfg aufgebaut sein?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    @Thomas: Man braucht wohl auf jeden Fall zur Install einen Key. Nicht aktiviert soll es 30 Tage gehen.
    Das mit der ei.cfg mag den Key für die Installation verhindern. Es wird aber wohl bei den Aktivierungsproblemen bleiben.

    Ist ja nicht mehr lange bis zum 26.10.
     
  10. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Siehe meinen vorigen Beitrag - "Code"-Bereich.

    Den von Windows 7 her bekannten "Test-Zeitraum" (30 Tage Zeit für die Aktivierung) gibt es bei Windows 8 nicht mehr. Entweder Windows 8 ist aktiviert oder nicht. Den Befehl "slmgr -rearm" kann man zwar eingeben - ändert daran aber nichts.

    • Beim nicht aktivierten Windows 8 gibt es lediglich die Einschränkung, dass die persönlichen Anpassungen nicht möglich sind; also: Sperrbildschirm ändern, Metro-Startseite Hintergrund-Bild und Farbschema ändern, Profilbild ändern. Und auf dem Desktop erscheint unten rechts über der Uhr die Version (kann man aber mit einem "Watermark remover" entfernen).
    • Ist ein "Retail"-Key installiert und Windows 8 nicht aktiviert, dann erscheint ca. alle 4 Stunden ein blauer, bildschirmfüllender Hinweisbildschirm, der zur Aktivierung auffordert. Den kann man aber wegklicken.
    • Ist ein Volumen-Lizenz-Key installiert und Windows 8 nicht aktiviert erscheint der blaue Hinweisbildschirm nicht.
    (Getestet in einer virtuellen Maschine, ohne Aktivierung und Datum der virtuellen Maschine 2 Jahre vorgestellt)
     
  11. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Enterprise RTM (9200) - Installation ohne Key

    Sabine, ist etwas OT: Läuft bei dir die Webcam halbwegs? Ich verwende das WeTab hier als Testmaschine für Android-x86 und Windows 8. Vor drei Tagen wollte ich die Webcam-Funktionalität unter W8 beschreiben, musste aber feststellen, dass die nur ein sehr krieseliges Bild liefert. Wollte dann die Auflösung in den Einstellungen ändern, aber da steht nur eine Auflösung 0 und es lässt sich nichts ändern.

    Ich bin mir sicher, dass ich da früher was einstellen konnte. Ich habe recherchiert und Leute mit ähnlichen Problemen (ruckelnde Bilder) getroffen, die das angeblich durch ein Fremd-BIOS fixen konnten. Irgend eine Erfahrung diesbezüglich?
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Enterprise RTM (9200) - Installation ohne Key

    Hallo Günter,

    ich muß das mal austesten. Benutze die Webcam eigentlich nicht. Melde mich nochmal dazu.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. Turanboy

    Turanboy Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    keine Ahnung aber bei XP gab’s des auch Home Edition ging ohne Key nicht aber pro konnte man ohne Key fertig stellen denke mal es liegt an der Version bzw. cd Version

    Kann auch sein das nur diese kostenlose version ohne key geht und der rest der Version nicht mehr
     
  14. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Ist zwar auch OT, aber:

    Aha! Ist mir nie geglückt, ein Win XP Pro ohne Key zu installieren, aber vielleicht habe ich auch einfach zu wenig PC's (um die 100) händisch aufgesetzt. :)

    Allerdings gab's OEM-Hersteller, die Installations-CD's gefertigt haben, die sich bei Vorfinden bestimmter Hardware ohne Eingabe eines Keys installiert haben. Die Hardware-Abfrage und die Keys waren in die Medien eingearbeitet. Fujitsu Siemens ist so ein Hersteller gewesen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  15. Turanboy

    Turanboy Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    also meine cd war auch oem original und pro und muste die key erst später eingeben es war auch nix intern generiert bei der aktivierung war kein key vorhanden musste sie eingeben
     
  16. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    Ist mir auch noch nicht geglückt. Habe gerade noch mal ein Windows XP Pro in einer virtuellen Maschine installiert (für andere Testzwecke) und da ging's auch nicht ohne Key-Eingabe weiter.
     
  17. Turanboy

    Turanboy Mitglied

    AW: Windows 8 Pro RTM (9200) - Installation ohne Key nicht mehr möglich (30 Tage Test

    liegt evtl an der version meine var von IBM und sp3 intergriert schon eine der letzten die hergestellt wurden
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.