Windows 8 Modden,was geht mit den "alten" Tools und Patches bzw Win7 Themes


Forum: Allgemeines (Windows 8)

Alle Windows 8 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Oliver Schwerdt

    Oliver Schwerdt Neuling

    Ich habe eine recht ansehnliche Modding-Tool Sammlung bzw eig.alles was es an Patches,Tweaks,Themes,Orb-mover,Boot screen resizern oder 7tsp Themenpacks gibt,so alles in allem 14 GB.Icons,Sounds oder Cursor zu verändern ist nach wie vor beim alten,z.B. auch den boot-screen in der registry einzufügen ist zwar umständlich aber lüppt.regedit mit ausführen öffnen und in "HKey_ Lokal_Machine_Software_Microsoft_Windows_CurrentVersion_Authentication_LogonUI_background"einen neuen ordner mit den Titel "backgroundDefault.jpg erstellen.da kommen die jpg`s mit max 245 k größe rein und ihr habt euer bild beim booten.
    Allerdings sind so gut wie alle Patches wie von 7tsp,alle Hyperdesk-Themes sowie alle Themen die in den shell dateien rumwurschteln für die Tonne.Take Ownership ist fast mein bester freund geworden so das ich mir schon in etlichen bereichen im system 32 die vollen rechte geben mußte wo vorher ein einfaches kopieren einer dll-datei auf den desktop genügte um veränderungen vorzunehmen und mit dieser dann die original dll zu überschreiben.geht zu beispiel mit der Host datei nicht mehr so einfach mit der speicherei.
    Schade ist nur das ich jetzt mit nem haufen geiler teilweise nicht einfach zu kriegender modding software sitze und dat meiste nicht mehr nutzen kann.
    Evtl kann mir ja jemand paar tricks betreff Win 8 Modding geben.....
     
  2. Werbung
  3. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Modden,was geht mit den "alten" Tools und Patches bzw Win7 Themes

    Hallo Oliver Schwerdt,
    willkommen im Forum. Eine Bitte: Deine Beiträge sind einfacher zu lesen, wenn du kürzere Sätze schreibst.
    Auch Absätze sind willkommen.

    Ob diese ganzen Tools noch funktionieren, kannst am besten du selber ausprobieren.
    Mache vorher externes Backup, damit du auf dein funktionierendes Windows zurück kommen kannst.
     
  4. Oliver Schwerdt

    Oliver Schwerdt Neuling

    AW: Windows 8 Modden,was geht mit den "alten" Tools und Patches bzw Win7 Themes

    Jo danke für den Hinweis,werde versuchen Augenfreundlich zu texten.Selbstverständlich bin ich dabei meine Win7-Tools noch mal durchzutesten und ohne ein Backup ist das ganze ein kleines Glücksspiel.
    Ich habe immer 2 Betriebssysteme auf div.HDD`s so das ich im Notfall mit DOS-Eingabe wieder flicken kann falls nötig.
    Und da ich eine SSD-Platte für mein System benutze ist eine Neu-Installation im falle das nix mehr geht in 15 Minuten erledigt.
    Meine Frage ist eher die was für Erfahrungen andere mit den div.Tools unter Win 8 machen,denn auch wenn Modden Spaß macht
    sind regelmäßige Syswiederherstellungen und Blue-Screens nicht dat wahre.
    Spart mir also Frust,quasi
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 8 Modden,was geht mit den "alten" Tools und Patches bzw Win7 Themes

    Und was moddest Du so mit den 14 GB Software? *fragend guck*

    Ein anderer Boot Screen z.B. ist ja bei Win 8 sowas von überflüssig, wenn der PC aus dem Hybrid-Modus hochfährt - man sieht ihn schlichtweg fast nicht.

    Und den LockScreen kann man in den PC-Einstellungen ändern. Ich habe den Quatsch übrigens per Gruppenrichtlinie abgestellt.

    Was immer noch geht, ist mit FXVisor oder FXVisor 64 (Link finde ich leider keinen mehr!) die Verknüpfungspfeile auf dem Desktop zu entfernen oder per Classic Shell das Startmenü zurückzuholen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2013
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.