[Anleitung] Windows 7 vom USB-Stick installieren


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. michael

    michael Beta Tester

    Bei PCs ohne DVD-Laufwerk ist eine Installation von Windows7 nur mittels eines Bootfähigen USB-Stciks möglich.
    Um solch einen Stcik zu erstellen benötigen wir ein laufendes Windows Vista SP1!
    Einfach den Stick(min 4 GB) unter Vista mit FAT32 formatieren.
    Danach über die Kommandozeile (Ausführen->CMD) diskpart aufrufen.
    "list vol" zeigt alle mit dem Computer verbundenen Laufwerke. Hier müssen wir uns die ID des Sticks merken.
    Als nächstes gibt mal "sel STICKID" (anstelle von STICKID die ID des Sticks) ein. Damit wird der Stcik zum bearbeiten ausgewählt.
    Mit dem Befehl "active" wird der Stick nun Aktiv geschaltet und ist Bootfähig.

    Jetzt müssen wir nur noch die Betriebssystemdateien auf den Stick bekommen. Dazu muss man zuerst die .iso Datei von Microsoft entpacken (z.B. mit winrar oder 7zip), anschliessend auf den Stcik kopieren. Natürlich kann der Inhalt der Datei auch direkt auf den Stick entpackt werden. ;)

    So, wenn das Mainboard des zu installierenden PC jetzt noch auf "von USB booten" steht, sollte die Installation automatisch starten.

    Bei mir hats zumindest funktioniert.

    EDIT: Das ganze sollte natürlich auch mit der Installation von Windows Vista oder Server 2008 funktionieren.

    Alternative Möglichkeit: https://windows-hilfe-forum.de/f4/w...-mit-dem-windows-7-usb-dvd-download-tool-600/
     
  2. Werbung
  3. j_u_l_eee

    j_u_l_eee Neuling

    AW: Windows 7 vom USB-Stick installieren

    Hi,
    also ich habe diese Anleitung in den verschiedensten Ausführungen gelesen, und auch wirklich alles genau so gemacht.
    Bei mir passiert es aber jedesmal, dass, wie auch viele andere erwähnen eine Meldung kommt mit "ein erforderlicher CD-/DVD-Gerätelaufwerktreiber fehlt.....". Nun finde ich aber nur Foreneinträge, wo das bei den Leuten bei einer DVD passiert. Ich verwende ja nun aber schon einen Stick.
    Ich weiß wirklich keinen Rat da mein Toshiba Notebook ein kaputtes DVD Laufwerk hat ;)
    Außerdem ist das Vista da drauf so schrecklich langsam...
    Brauche ich einen Treiber für den Stick? (Intenso USB)
    Oder was wäre der nächste Schritt den ich versuchen kann?
    Habe das DVD Image von einem Server runtergeladen und dann auf den Stick wie beschrieben entpackt. (Ist auf jeden Fall eine legale Version! --> Uni-Zugang usw.)
    Wäre sehr dankbar über Antworten :)

    Liebe Grüße
     
  4. michael

    michael Beta Tester

  5. wolfi92

    wolfi92 Mitglied

    AW: Windows 7 vom USB-Stick installieren

    kann Windows7 nicht von der DVD installieren, zeigt immer "erforderlicher CD/DVD Laufwerkstreiber fehlt. Vom USB-Stick geht auch nicht da ich im BIOS vom USB-Stick nicht booten kann. DAchte nun die Win7 DVD auf eine partition der Festplatte zu kopieren und dann von dort aus zu booten!
    Meine Fragen geht das und was muß ich im BIOS einstellen!
     
  6. michael

    michael Beta Tester

    AW: Windows 7 vom USB-Stick installieren

    Was hast du denn für ein DVD-Laufwerk? IDE oder SATA?
     
  7. wolfi92

    wolfi92 Mitglied

    AW: Windows 7 vom USB-Stick installieren

    habe ein IDE DVD_ROM 16x
     
  8. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 vom USB-Stick installieren

    Habe mich mit dem Thema auch mal beschäftigt, wie man mit Windows 7 Boardmitteln ein USB-Stick bootfähig macht.

    Hier mal meine genaue Anleitung:

    Vorbereitungen:

    * Windows 7 DVD in das Laufwerk einlegen und Laufwerksbuchstabe merken (In meinem Beispiel nehme ich das X: Laufwerk)

    * USB-Stick (mind. 4GB) an den Computer anschließen und Laufwerksbuchstabe merken (In meinem Beispiel U: Laufwerk)

    Disk-Partitionsprogramm starten:

    Klick auf Startknopf von Windows 7, dann auf "Alle Programme", dann auf "Zubehör" dann mit rechter Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und dann wähle "Als Administrator ausführen" aus.

    Jetzt startet die DOS-Eingabeauforderung (schwarzes Fenster)

    USB-Stick vorbereiten:

    In der Eingabeaufforderung folgende Befehle eingeben:

    diskpart (Startet das Disk-Tool von Microsoft)
    list disk (Listet alle Laufwerke auf)
    Jetzt in der Liste der Datenträger schauen, welcher der USB-Stick ist
    Erkennbar an der Größe des USB-Stickes z.B. 4 GB und dann unter
    Datenträger x, die Nummer notieren. In meinem Beispiel steht hier
    Datenträger 6, also merke ich mir die Zahl "6"
    select disk 6 (Jetzt die zuvor gemerkte Datenträger als Laufwerk ausgewählt)
    clean (Achtung: Hier wird der ausgewählte Datenträger, in unserem Beispiel der
    USB-Stick vollständig gelöscht!). Falls wichtige Daten noch vorhanden
    sind, dann entsprechend die Daten vorher sichern!
    create primary partition (Erstelle eine primäre Partition auf dem Datenträger)
    active (Partition als Aktiv markieren)
    format fs=fat32 quick (Datenträger formatieren mit FAT32-Dateisystem im Schnellmodus)
    assign (Dem USB-Stick einen neuen Laufwerksbuchstaben zuweisen)
    exit (Diskpart wieder beenden)

    USB-Stick startfähig machen:

    In der noch geöffneten Eingabeaufforderung (schwarzes Fenster) folgende Befehle eingeben:

    CD X: (x: ist das Laufwerk, wo die Windows 7 Installations-DVD drin liegt!)
    CD BOOT (wechsle auf der DVD in das Verzeichnis "boot")
    BOOTSECT /nt60 U: (Bootsektor auf dem USb-Stick anlegen, in unserem Beispiel ist das das Laufwerk U:)

    Komplette Windows 7 Installations DVD auf den Stick kopieren:

    In den Windows-Explorer wechseln und auf das Laufwerk klicken, das die Installationsdateien von Windows 7 enthält, in unserem Beispiel Laufwerk X:
    STRG+A (alle Dateien und Ordner markieren)
    Rechts Maustaste -> kopieren anklicken
    Im Explorer auf den USB-Stick wechseln (In unserem Beispiel auf Laufwerk U:)
    Rechte Maustaste -> Einfügen anklicken
    Warten bis alle Dateien kopiert sind.

    BIOS so einstellen, dass vom USB-Stick gebootet werden kann:

    Die Bootreihenfolge auf "Removeable Devices" oder USB-Stick oder ähnlichen Namen umstellen und BIOS (Meist mit F10) speichern.

    Jetzt sollte der Computer, wenn er neu gestartet wird, direkt von USB starten. Evtl. ist eine beliebige Taste zu drücken, falls bereits ein Betriebssystem installiert ist. Sonst startet er vollautoamtisch durch.

    Hinweis:

    Nicht alles BIOS-Versionen, meist ältere können NICHT von USB-Stick starten.
    Hier kann mal ein BIOS-Update versucht werden.
     
  9. Fertigmensch

    Fertigmensch Neuling

    AW: Windows 7 vom USB-Stick installieren

    Ich weiß, dass dieser Post alt ist, aber er taucht bei Google weit vorne auf, und vielleicht finden das hier ja einige Leute, die dasselbe Problem haben.
    Es wird oft gesagt, dass das Image zerschossen sei oder sonstwas, aber was bei mir nach 2 Tagen intensiver Fehlersuche geholfen hat:
    * Vom Stick booten, "Jetzt installieren" und auf die Treiber-Fehlermeldung warten
    * Abbrechen und das Fenster schließen, die Warnung von Windows "Wenn Sie Windows installieren wollen, müssen Sie das Setup fortführen" mit "Ja, will abbrechen" bestätigen
    * Nun sieht man wieder den Willkommensbildschirm mit dem "Jetzt installieren"-Button
    * Den USB-Stick abstöpseln und an einen _anderen_ USB-Port wieder einstecken
    * "Jetzt installieren" anklicken und voilà, läuft

    Über die Gründe wurde in dem Post, den ich gefunden habe, nur spekuliert, aber es ist definitiv eine für mich funktionierende Lösung abseits von "Lad dir das Image neu runter" oder "Deine Hardware ist zu exotisch".
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.