Windows 7 Startprobleme


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. dhf

    dhf Mitglied

    Hallo Forummitglieder,

    habe als Neuling versucht, etwas über mein Problem im Forum zu finden, ist mir leider nicht gelungen.
    Ich habe eigentlich ein vermeintlich ganz einfaches Problem, woran ich jedoch schon sehr lange arbeite und auch schon vieles ausprobiert habe.
    Mein Rechner startet beim Booten gerade mal bis zu dem Bildschirm "Windows starten".
    Üblicherweise kommen dann die 4 bunten Fenster geflogen. Doch leider bis dahin kommt es nicht. Der Rechner bleibt hängen.
    Erst nach einem Neustart (man muss über den Einschaltknopf ausschalten, ein "Warmstart" ist nicht möglich) läuft er dann ohne Probleme hoch und dies auch dann nach wiederholten Starts. Erst wenn der Rechner anscheinend länger ausgeschaltet ist, kommt es zu dem Hänger.
    Habe schon in der Hardware nach der Ursache gesucht. Festplatte C auf andere Platte geklont, RAM getestet und ausgetauscht, Graphikkarte gewechselt, Festplatten Tests mittels Tools von Seagate, neuestes BIOS von Dell, doch leider kein Erfolg. Auch eine Softwarereparatur mittels Reparaturdatenträger brachte keinen Erfolg.

    Wer hat eine Idee, woran es liegen könnte.
    MfG
    DHF
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    War das ein fertig konfektionierter Rechner aus dem Laden oder hast du den selbst zusammen gebaut oder zusätzlich umgebaut?
    Hast du mal versucht Windows 7 zu installieren?
    Tritt während der Installation irgendwelche Fehler auf?
    Wenn RAM/Grafikkarte i.O. sind dann kann es nur noch eine Einstellung im BIOS oder das OS selbst sein. Wie sind die Temperaturen und Spannungen?
    Mal mit einem Tool wie Everest Ultimate auslesen, einen Report erstellen lassen und diesen an dem Post anhängen (Über Antworten -> Erweitert -> Klammersymbol und Hochladen)
     
  4. dhf

    dhf Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Es war ursprünglich ein Dell konfigurierter rechner mit Win XP. Hatte dann Vista prof und jetzt Win 7 drauf. Habe noch zwei zusätzliche Festplatten der gleichen Größe 320GB und des gleichen Fabrikats (Seagate) eingebaut. Hat alles ohne Probleme funktioniert, keine Änderung gemacht. Im jetzt installieretn Programm CrsytalDiskInfo zeigt er mir auf der Boot Disk Fehler "Aktuell schwebende Sektoren und nicht korrigierbare Sektoren". Andererseits hatte der rechner den gleichen Fehler als das Betriebssystem auf einer anderen Platte war, welche das CrystalDisk info fehlerfrei anzeigt. Kann man der Software vertrauen? Werde mir Everest besorgen und rechnerdaten übermitteln. Habe auch schon mal versucht das gleiche Windows 7 nochmal aufzuspielen allerdings als Upgrade, dies hat nicht funktioniert sodass Windows wieder die ursprüngliche Version hergestellt hat. In einer zweiten Partition ließ sich jedoch Win. ultimate 64 installieren, was ich jedoch nur probiert habe und wieder entfernt habe.
    Sobald ich Everest habe werde ich mich wieder melden.
    Temperaturen sind oB um die 30-40 Grad.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Das hört sich schwer nach einem ankündigten Festplattendefekt an.
    Ich würde man die Festplatte rausnehmen und versuchsweise eine andere funktionierende anschließen und neu installieren. Wenn der Fehler weg ist, dann lass die alte Festplatte drausen. Festplatten sind so günstig geworden, dass du schon eine 1 TB Festplatte für 59 Euro bekommst.
     
  6. dhf

    dhf Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Das Problem ist nur, dass der gleiche Fehler mich veranlasst hat, die C-festplatte auf eine andere zu clonen. Ich habe also die ursprüngliche C-festplatte auf E tranferriert. Und jetzt zeigt mir Crystal Disk den erwähnten Fehler auf der Boot Disk C: welche ehemalig die Festplatte E:. Die ehemalige C-Festplatte jetzt E hat jetzt jedoch angeblich keinen Fehler (allerdings auch neu formatiert).
    Die Everest Datei ist zu groß.
    Ich werde mir also noch einmal versuchen das System neu aufzusetzten
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Das wäre erst mal die beste Methode, um Fehler von Programmen/Dienste und fehlerhaften Treibern auszuschließen.
     
  8. dhf

    dhf Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Ich habe jetzt die defekte Platte erneut auf die 3. verbaute Festplatte geclont. Das Problem besteht noch immer. Mir fiel ein, dass ich kürzlich den Chipsatztreiber (Nvidia) von der Nvidiaseite geladen und installiert hatte. Vielleicht verträgt das Motherboard den Originaltreiber nicht. Also werde ich wieder den letzten Treiber von Dell installieren, auch wenn der nicht offiziell für Win7 ist.
    Zudem habe ich mir, wei empfohlen auch eine neue Festplatte bestellt.
    Mich würde jetzt interessieren, wie du vorgehen würdest, Win 7 daruf zu installieren ohne Daten auch von bereits installiereten anderen Programmen zu verlieren (z.B MS Office, Starmoney ect.)
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Ich würde wie folgt vorgehen:

    Von der noch bestehende Festplatte würde ich eine Imagesicherung durchführen. Da geht bei Windows 7 ab der Ultimate glaube ich oder mit einem alternative Imageprogramm z.B. Acronis True Image Home 2010. Das kannst du als Testversion unter www.acronis.de herunterladen.

    Zusätzlich würde ich mit Windows Easy Transfer alles sichern (Einstellungen, Daten etc.) auf eine externe Festplatte.

    Dann alte Festplatte komplett abklemmen

    Neue Festplatte einbauen

    Windows 7 ganz neu installieren
    Treiber einrichten (neuste aus Internet)
    Alles sauber durch konfigurieren
    Daten mit Windows Easy Transfer zurückspielen.

    Evtl. müssen noch einige Programme nachinstalliert-/aktualisiert werden.
    Einfach mal testen.

    Zur Not kannst du bei dem Acronis True Image 2010 Image, dies als Laufwerk einbinden und die bereits installierten Programmordner zurück kopieren. Dies würde evtl. Einstellungen in den Programmen auf das neue System übertragen, sofern es keine Registryseinträge waren.

    Kannst dann hier posten, ob es geklappt hat.

    Gruß
    Thomas
     
  10. dhf

    dhf Mitglied

    AW: Windows 7 Startprobleme

    Hallo,
    habe inzwischen ein neues System aufgesetzt auf neue Festplatte. Habe mir etwas exklusiveres geleistet, nämlich eine Solid State Disk von Intel. Kann das Ding nur empfehlen, beim Start kompensiert dieser Speicher sämtliche getunte GHz-Rechner. Startet wirklich durch und bleibt nicht mehr hängen. Die betroffene Festplatte habe ich weggelassen, seit dem funktionierts. Habe die meisten Programme mit Inhalt zurück auf das neue System gebracht. Lediglich die Emails aus Mail bzw. aus Outlook habe ich nicht retten können, zumal dein Vorschlag des Easy Transfers etwas zuspät kam, da hatte ich die neue Festplatte schon drin. Also vielen Dank für die Hilfe und eine Solid State kann ich als Boot Laufwerk wirklich nur empfehlen. Geräuschlos und super schnell.:D:D
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.