Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. j.red

    j.red Neuling

    Hallo,
    ich kämpfe seit mehreren Tagen mit nachfolgendem Netzwerk-Problem:
    Netzwerk-Ausgangssituation:
    PC1: Win XP-Prof. (an diesem hängt per USB ein lokaler Drucker der als Netzwerkdrucker fungiert)
    PC2: WIN98
    Laptop 1: Win XP-Home
    LP2: Win7 (Home Professional) der ist neu hinzugekommen

    Netzwerk:
    Als Router fungiert eine AVM FritzBox 2170 (Firmware upgedatet). Am Router hängen per LAN PC1 und PC2. Die Laptops greifen auf WLAN zu, das über Stromnetz und WLAN Adapter erzeugt wird:

    In der FritzBox erscheinen alle Rechner mit IP-Adressen aufgelistet (komischerweise beide Laptops mehrfach). Ich arbeite nicht mit fest vergebenen IP-Adressen, sondern lasse sie automatisch beziehen bzw. vergeben (DHCP).

    Zugriff aufs I-Net funktioniert bei allen Rechnern porblemlos.

    Das lokale Netz (Arbeitsgruppe) funktioniert mit den XP- Rechnern und dem WIN98-Rechner ohne Probleme. Alle Rechner können auch auf die freigegebenen Ordner des WIN7- Laptops zugreifen.
    Der WIN7- Laptop erkennt im Explorer in der Netzwerkumgebung aber nur die FritzBox.
    Die anderen Rechner im Netzwerk sind für den WIN7 nicht sichtbar. Der WIN7-Rechner erkennt namentlich auch nur das WLAN- Netz.
    PING vom WIN7 aus zu den anderen Rechnern funktioniert.
    Alle Rechner befinden sich in der gleichen Arbeitsgruppe. Die „Heimnetzfunktion“ am WIN7 ist ausgeschaltet und die zugehörenden Dienste deaktiviert. Der WIN7 verbindet sich mit einem „Arbeitsplatznetz“.
    Topologieerkennung ist beim WIN7 deaktiviert (beide Häckchen raus bei der Konfigiruration der Netzwerkkarte).

    Beim Versuch eine neue Verbindung zu einem Netzwerk herzustellen listet WIN7 nur die erreichbaren Funknetzwerke auf, nie die Arbeitsgruppe.
    Im Explorer des WIN7 erscheint beim Click auf "Computer" unten im Fenster, der Name des Rechners und die korrekte Arbeitsgruppe zu der er gehört.
    Ich krieg bloß die Verbindung zur Arbeitsgruppe nicht gebacken!!

    WIN7 ist komplett neu aufgesetzt, weil der Rechner seitens HP mit jeder Menge Software vorinstalliert war. Es ist derzeit kein Virenscanner installiert und auch die Windwos-Firewall ist nicht aktiv.
    Habt Ihr irgendwelche Lösungsansätze woran es liegen könnte, das der WIN7 die anderen Rechner nicht „sieht“, umgekehrt aber die anderen Rechner den WIN7 sehr wohl als Mitglied der Arbeitsgruppe erkennen und auch auf die freigegebenen Ordner zugreifen können? Ich hab schon in diversen Foren gestöbert, aber bislang nirgends eine Lösung gefunden…..
    Bin kurz davor mir einen „Professionellen“ ins Haus zu holen, möchte aber sicher sein, dass es nicht an irgend einer Kleinigkeit liegt.

    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe
    J.Red
     
  2. Werbung
  3. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht

    Nur mal ins Blaue geschossen: Kann es sein, dass in der FRITZ!Box die Option "WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren" (oder ähnlich) nicht aktiviert ist?

    Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass Du ein "nacktes Windows 7" ohne Internet Security Suites etc. aufgesetzt hast. Da anpingen tut, kann es nur auf der Ebene der Protokolle/Firewalls hakeln. Die Topologieerkennung sollte bzgl. der Netzwerkzugriffe keine Probleme bringen (da hakelt es nur, wenn spezielle MAC-Adressfilter gesetzt sind oder bei der Netzwerkübersicht).

    Ansonsten ackere ggf. auch mal [1] durch - vielleicht findet sich da noch was.

    1: http://www.borncity.com/blog/2010/03/08/first-aid-faq-zur-netzwerkeinrichtung/
     
  4. j.red

    j.red Neuling

    AW: Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht

     
  5. j.red

    j.red Neuling

    AW: Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht

    Hallo,
    das ganze rumprobieren hat mich bis jetzt nicht weitergebracht. Vielleicht beschreib ich die Situation mal mit anderen, verständlicheren Worten:
    Alle Rechner im Netzwerk erkennen den WIN7- Rechner als Mitglied der Arbeitsgruppe. Über den Explorer lassen sich dessen freigegebene Ordner aufrufen.....also, alles bestens.

    Der WIN7-Rechner erkennt in der Netzwerkumgebung nur die Fritz Box.
    Die Fritz Box wiederum wird aber von den anderen Rechnern nicht als Mitglied der Arbeitsgruppe angezeigt (was ja auch richtig ist, weil die Fritz Box der Router ist und kein Mitglied der Arbeitsgruppe).

    Jetz bin ich mal gespannt ob noch irgendjemand ne Idee hat.......

    Ich werde den Rechner in den Auslieferzustand (incl. dem ganzen vorinstallierten Schrott) zurücksetzen. Wenn dann die Netzwerkgeschichte funktioniert dreh ich glaub ich durch........
     
  6. j.red

    j.red Neuling

    AW: Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht

    Guten Morgen,

    habe das Thema übers WE gelöst: Zuerst habe ich den Auslieferzustand wiederhergestellt und siehe da alle beteilgten rechner der Arbeitsgruppe werden im WIN7-Explorer angezeigt.
    Danach habe ich nochmals WIN7 neu aufegsetzt und auch jetzt hat alles bestens funktioniert. Was letzten Endes der Grund für das ursprünglich Problem war, weiss ich jetzt auch nicht.
    Folgendes habe ich bei 2. WIN7- Installation anders gemacht als bei der ersten:

    - Kein WIN7- UPdate gefahren, d.h. es ist die Version von Ende 2009 installiert.
    - Die Dienste für das "Heimnetzwerk" habe ich nicht deaktiviert. (Wobei das "Heimnetzwerk" natürlich nicht als Netzwerk verwendet wird, sondern "Arbeitsplatznetzwerk).

    Vielleicht hilft Euch das weiter, wenn Ihr mal ein ähnliches Problem habt.
    Eine Neuinstallation ist in solchen verzwickten Fällen nicht das schlechteste Mittel......

    Gruß
    J.Red
     
  7. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht

    Mit der Version von Ende 2009 willst du doch sicherlich nicht ewig weiterarbeiten?
    Nehme an, du kannst ein Backup machen und dann die Updates / SP1 installieren.

    Berichte bitte, ob dadurch dein Netzwerk beeinträchtigt wird.
     
  8. Caretaker

    Caretaker Mitglied

    AW: Windows 7-Rechner findet XP-Rechner im Netzwerk nicht

    ich hatte das problem auch bei mir. ich habe einen AP wo ein PC angeschlossen ist und worüber 5 LP per wlan zugreifen. 2 von den LP waren xp basiert und die anderen alle mit win 7 versehen. pingen untereinander war kein problem aber alle rechne bei den win7 zu sehen schon.
    lösung bei mir war dann, eine eigene arbeitsgruppe erschaffen, die firewall neu einzurichten und kurz die ip´s per hand zu verteilen und dann wieder per dhcp zuschicken zu lassen. jetzt geht alles problem los. (auch mit dem aktuellen updates)
    hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.