Windows 7 Pro OEM später auf neuen PC übertragen?


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Hilflos

    Hilflos Guest

    hallo,

    ich überlege, von windows xp auf windows 7 professional umzusteigen. habe bei amazon diese günstigeren oem-versionen gesehen. wo ist der unterschied zu der teureren version von windows 7 professional?
    wenn ich die oem-version kaufe und dann merke, dass mein pc zu schwach für windows 7 ist, kann ich die version dann auf einem neuen pc, den ich dann noch kaufen muss, weiterverwenden bzw. wieder aktivieren, oder muss ich mir dann eine neue version kaufen? das wäre nämlich plöd.

    danke schon mal für die hoffentlich kommende antwort. ich bin mir da nicht ganz sicher, nachher schmeiss ich 120 euro zum fenster raus.
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Windows 7 Pro OEM später auf neuen PC übertragen?

    Hallo Hilflos,

    hier ist ein Thema, wo ziemlich genau erklärt wird, wo der Unterschied zwischen den "normale" Retail Versionen und den Systembuilder (OEM) Versionen liegt: https://windows-hilfe-forum.de/f4/unterschied-zwischen-sb-systembuilder-und-retail-version-387/
    Zur Zweiten Frage: Ja, wenn du die Windows 7 Version von deinem alten PC runterlöschst, darfst und kannst du diese wieder auf dem neuen PC einsetzen. Wenn die automatische Aktivierung nicht funktionieren sollte, weil die Zeit zwischen den Aktivierungen auf verschiedenen Hardware zu kurz war, kannst du zur Not problemlos telefonisch aktivieren. Habe ich selber schon gemacht.

    p.s. achte bei den OEM darauf, dass es entweder ein 32 ODER 64 Bit Datenträger ist. Der Key kann beides aktivieren, aber der Datenträger ist nur für jeweils eine der beiden Versionen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.