Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    Hallo zusammen,

    mein Rechner schaltet beim Herunterfahren nicht aus. Es kommt der Abmeldebildschirm, dann steht dort "Herunterfahren", man kann hören wie sich die Festplatten abschalten, aber dabei bleibts dann auch. Er schaltet sich einfach nicht automatisch aus. Funktioniert nur per Hauptschalter oder länger als 5 sec. den Powerknopf drücken.

    Habe hier im Forum zwar schon nen ähnlichen Beitrag gelesen, welcher für meine Zwecke allerdings wenig hilfreich ist.

    Wenn das Betriebssytem neu aufgesetzt wurde funktioniert wiederum die automatische Ausschaltung.

    Hat jemand Ideen was es sein könnte.

    MFG Matze
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)


    Es kann sein, dass einige der Energieoptionen bzw. Treiber schuld sind, dass der PC sich nicht abschaltet.

    Versuche mal folgendes:

    Starte die Eingabeaufforderung mit Adminrechten
    Gibt dort den Befehl:

    powercfg.exe /energy
    ein

    Dann wird ein Bericht erzeugt.

    Diesen mal hier posten.

    Dann kann ich dir mehr sagen.
     
  4. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Hallo,

    danke erstmal für deine schnelle Antwort.
    Hier der Bericht:

    Energieeffizienzdiagnose-Bericht

    Computername ATZE Überprüfungszeit 2010-04-08T17:58:43Z Überprüfungsdauer 60 Sekunden Systemhersteller Gigabyte Technology Co., Ltd. Systemproduktname GA-MA74GM-S2H BIOS-Datum 08/13/2009 BIOS-Version FC Betriebssystembuild 7600 Plattformrolle PlatformRoleDesktop Netzbetrieb true Prozessanzahl 41 Threadanzahl 527 Berichts-GUID {3f15ed1e-2986-489d-8e18-90fde60511b7} Analyseergebnisse

    Fehler

    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Massenspeichergerät Hostcontroller-ID PCI\VEN_1002&DEV_4396 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 19, function 2 Geräte-ID USB\VID_058F&PID_6362 Portpfad 1


    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Root-Hub Hostcontroller-ID PCI\VEN_1002&DEV_4397 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 18, function 0 Geräte-ID USB\VID_1002&PID_4397 Portpfad



    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Root-Hub Hostcontroller-ID PCI\VEN_1002&DEV_4396 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 19, function 2 Geräte-ID USB\VID_1002&PID_4396 Portpfad



    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Eingabegerät Hostcontroller-ID PCI\VEN_1002&DEV_4397 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 18, function 0 Geräte-ID USB\VID_046D&PID_C50E Portpfad 2


    Warnungen

    Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Netzbetrieb)
    Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.



    CPU-Auslastung:prozessorauslastung ist mäßig
    Die durchschnittliche Prozessorauslastung während der Ablaufverfolgung war mäßig. Das System verbraucht weniger Energie, wenn die die durchschnittliche Prozessorauslastung sehr niedrig ist. Prüfen Sie die Prozessorauslastung für einzelne Prozesse, um festzustellen, welche Anwendungen und Dienste den größten Anteil an der Gesamtprozessorauslastung haben.
    Durchschnittliche Auslastung (%) 2.45


    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname firefox.exe PID 4056 Durchschnittliche Auslastung (%) 1.08 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \Device\HarddiskVolume2\Program Files\Mozilla Firefox\xul.dll 0.52 \Device\HarddiskVolume2\Program Files\Mozilla Firefox\js3250.dll 0.19 \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.12


    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname System PID 4 Durchschnittliche Auslastung (%) 0.23 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.10 \SystemRoot\System32\Drivers\cng.sys 0.03 \SystemRoot\system32\DRIVERS\atikmdag.sys 0.02


    Informationen

    Plattform-Zeitgeberauflösung:plattform-Zeitgeberauflösung
    Die standardmäßige Plattform-Zeitgeberauflösung beträgt 15,6 ms (15625000 ns) und sollte immer dann verwendet werden, wenn sich das System im Leerlauf befindet. Wenn die Zeitgeberauflösung erhöht wird, sind die Technologien zur Prozessorenergieverwaltung möglicherweise nicht wirksam. Die erhöhte Zeitgeberauflösung kann auf eine Multimediawiedergabe oder Grafikanimationen zurückzuführen sein.
    Aktuelle Zeitgeberauflösung (100-ns-Einheiten) 156000


    Energierichtlinie:Aktiver Energieplan
    Der derzeit verwendete Energieplan.
    Planname Ausbalanciert (OEM) Plan-GUID {381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e}


    Energierichtlinie:Energieplancharakter (Netzbetrieb)
    Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
    Charakter Ausbalanciert


    Energierichtlinie:Videoqualität (Netzbetrieb)
    Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
    Qualitätsmodus Für hohe Videoqualität optimieren


    Systemverfügbarkeitsanforderungen:Erfolgreiche Analyse
    Die Analyse war erfolgreich. Es wurden keine Energieeffizienzprobleme festgestellt und keine Informationen zurückgegeben.



    Akku:Erfolgreiche Analyse
    Die Analyse war erfolgreich. Es wurden keine Energieeffizienzprobleme festgestellt und keine Informationen zurückgegeben.



    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützte Standbystatus
    Mithilfe von Standbystatus kann der Computer nach einer Zeit der Inaktivität in einen Energiesparmodus wechseln. Der S3-Standbystatus ist der standardmäßige Standbystatus für Windows-Plattformen. Im S3-Standbystatus verbraucht der Computer nur die Energie, die notwendig ist, um den Arbeitsspeicherinhalt zu bewahren und die Arbeit mit dem Computer schnell fortsetzen zu können. Sehr wenige Plattformen unterstützen den S1- oder S2-Standbystatus.
    S1-Standbymodus unterstützt false S2-Standbymodus unterstützt false S3-Standbymodus unterstützt true S4-Standbymodus unterstützt true


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0 Index 0 Leerlaufstatus (C) - Anzahl 1 Leistungszustand (P) - Anzahl 4 Drosselzustand (T) - Anzahl 0


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0 Index 1 Leerlaufstatus (C) - Anzahl 1 Leistungszustand (P) - Anzahl 4 Drosselzustand (T) - Anzahl 0

    Hoffe du kannst mir helfen.

    Gruß Matze
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Es scheinen einige Geräte nicht in den Enrergiesparmodus zu unterstützen
    Ist bei dir im BIOS S1/S3 aktiviert?
    Oft ist es so, dass manche Treiber / Anwendungen / Dienste, die den Energiesparmodus nicht unterstützen, das herunterfahren des PCs verhindern können. Das Netzteil wird zwar ausgeschaltet, hat aber noch Strom und ist auf Bereitsschaft wieder zum aufwecken bzw. einschalten.

    Mach mal folgendes:

    Lade dir das aktuelle BIOS herunter und installiere es
    Lade dir alle Treiber aktuell aus dem Internet, speziell Chipsatz/Motherboard-Treiber.
    Überprüfe im Geräte-Manager, ob die Geräte den Energiesparmodus unterstützen
    bzw. führe nochmal den Befehl powercfg.exe -energy aus.

    Poste das Ergebnis, falls es nicht klappt nochmal hier ins Forum, um weiteres zu analysieren.

    Gruß
    Thomas
     
  6. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Hallo Thomas,

    danke für Deine schnelle Antwort. Habe gestern Abend nochmal eigenständig gehandelt, und ganz von vorne begonnen.

    1. Betriebssystem + neueste Treiber, sprich Chipsatz, Graka, Sound, und Netzwerk da alles onboard.

    2. Rechner runtergefahren-> funzt!

    3. Mit dem Win 7 Tool, Name weiß ich jetzt nicht, ein Systemabbild auf ne externe Platte gezogen.

    4. Erste Programme wie Office, Clone DVD2, Firefox, Antivir instaliert, und nach jedem erfolgreichen Installieren ein neues Systemabbild gemacht.

    Das Prob mit dem nichtabschalten trat auf als ich Any DVD installiert habe.
    Also System mit dem letzten Abbild wiederhergestellt.

    Kann es sein daß AnyDVD solche Probs verursacht, oder war das jetzt nur Zufall?

    Gruß Matze
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Ich denke, das ist nur Zufall. Habe auch AnyDVD HD drauf und der PC fährt anstandslos herunter. Ist es die neuste Version oder eine ältere?
    Fall älter und nicht Windows 7 geeignet, kann es schon sein, dass es daran liegt, da ein Treiber installiert, der das kopieren von CSS-geschützen Inhalten im Hintergrund erledigt.
     
  8. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Ist die neueste Version. Ich krieg bald ne Macke!!!!:mad:
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Was ist im BIOS eingestellt, bezüglich der Energiesparoptionen?
    Die Antwort bist du mir noch schuldig
     
  10. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    schaue heute Abend mal nach, bin gerade auf Arbeit.
    Danke nochmal für Deine Hilfe!
     
  11. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Hallo Thomas,

    so, habe mal nachgeschaut.

    ACPI Suspend Type [S3(STR)]
    Soft -Off by Power Button [Delay 4 Sec]
    USB Wake Up from S3 [Enabled]
    Modem Rin Resume [Disabled]
    PME Event Wake Up [Enabled]
    HPET Support [Enabled]
    Power on By Mouse [ Dis...]
    Power on by Keyboard [Dis...]
    AC Back Funktion [Soft-Off]
    Power-On by Alarm [ Dis...]


    Ich hoffe das ist das was Du sehen wolltest.

    Gruß Matze
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Das sieht erst mal gut aus. S3 ist aktiviert, das ist verantwortlich für die Entergiespar-Optionen und auch für das abschalten des Netzteiles, wenn ich mich nicht irre. Dann liegt es zu 100% an Windows 7, dass er nicht abschaltet.
    Bei S3 müssen ALLE TREIBER ACPI S3 unterstüzen, sonst funktioniert es mit dem ausschalten nicht. So steht es zumindest in der Spezifikation. Habe mal gerade nachgeschaut.
    Dazu auch ein interessanter Beitrag von c't (Lies unter Einführung!)
    http://www.heise.de/ct/Redaktion/ciw/acpi.html
     
  13. ledoctorrossi

    ledoctorrossi Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - PC schaltet nicht aus - Gigabyte GA-MA74GM-S2H(Rev3)

    Danke für deine Mühe. Werde mich mal einlesen.

    Gruß Matze
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.