Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. mucky

    mucky Guest

    Hallo,

    ich suche eine Anleitung, wie man Windows 7 von 32 Bit auf 64 Bit umstellt ohne das komplette Systen neu zu installieren. Ich habe ursprünglich 32 Bit installiert, möchte jedoch jetzt 8 GB RAM nutzen, was ja leider nur mit der 64er funktioniert.

    Wäre nett, wenn jemand einen Link zu einer Anleitung oder ähnliches für mich hat.

    LG

    mucky
     
  2. Werbung
  3. Handyfreak56

    Handyfreak56 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Das geht nicht.. Weil die Programme (zb Treiber)für 32-Bit sind und nicht für 64-Bit daher wäre ein Upgrade nicht möglich...
     
  4. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Hallo Mucky,

    so eine Anleitung gibt's nicht und wird es nie geben, weil: Dat klappt nicht! Du mußt neu installieren.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. Andybln

    Andybln Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Wieviel Arbeitsspeicher kann man den auf einem 32bit System benutzen ? Gehe nur bis zu 4 GB oder auch mehr ?
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

  7. Handyfreak56

    Handyfreak56 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Bei 32-Bit is glaub ich nur 3,5 GB RAM verwendbar...
     
  8. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Irrtum Handyfreak56, siehe Link über deinem Posting.
     
  9. Andybln

    Andybln Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Aber in das System eingreifen !? Hat jemand Erfahrung damit ?

    Warum hat Microsoft eigentlich diese Sperre eingebaut?
    Warum kann ich nicht auf 8 MB aufrüsten ?

    Ich hatte mich zunächst gegen das 64Bit System entschieden - weil nicht jede Software problemlos lief
     
  10. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 ohne Neuinstallation von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

    Der verlinkte Beitrag von Unawave zeigt zwar eine mögliche Lösung - aber der Hinweis auf eine eingebaute Sperre" ist imho wenig zielführend. Mach dich mit dem Konzept der Physical Address Extension (PAE) vertraut [1]. Es ist eine technische Krücke, um mit 32-Bit-Prozessoren ggf. einen großeren Arbeitsspeicher zu adressieren.

    Zu deiner Frage: Warum sollte Microsoft so eine Krücke in eine Betriebssystem einbauen, wenn über 90% der heutigen Systeme mit x64-Bit-Architektur ausgeliefert werden und eine 64-Bit-Version des Betriebssystems ausliefert? Dein Ansinnen ist ein "Rat-tail"-Problem, was vielleicht 0.01% der Windows-Benutzer tangiert.

    Und nein, ich empfehle den Austausch der betreffenden Kernelkomponenten nicht (es sei, denn, Du bist extrem experimentierfreudig).

    @SeewolfPK: Du verweist zwar Handyfreak56 auf den Link zur Unawave-Seite. Aber man sollte zudem noch erwähnen, dass auch das verbaute Board u. U. nur max. 4 GB RAM-Bausteine adressieren kann. Und dann sind die genannten 3.2 bis 3,5 GB nutzbarer RAM für Win 7 frei (der Rest wird durch Adressmapping - je nach Board - für I/O oder Grafikchip reserviert).

    Zum OP: Wenn Du nicht wahnsinnig große Anwendungen verwendest, macht das "Schielen auf 8 GB RAM" imho wenig Sinn.

    1: http://de.wikipedia.org/wiki/Physical_Address_Extension
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.