Windows 7 nackig und Userfest machen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem/Herausforderung. Wir vertreiben einen TabletPC mit einer Maschine. Auf dem Tablet läuft Windows 7 und nach dem Start wird direkt in eine Fernwartungsanwendung gewechselt. Der Nutzer soll sich eigentlich ausschließlich in dieser Umgebung bewegen, gelangt aber auch nach Windows generell.

    Ich möchte daher:
    1. Alles unnötige wie Spiele etc. deinstallieren
    2. Nach Möglichkeit alles sperren, wo der Nutzer was kaputt machen kann.

    Bei (2) hab ich aber das Problem, dass ich keinesfalls möchte, dass sich der Nutzer bei Windows anmelden muss.

    Hat jemand Vorschläge, für die Punkte 1 und 2?

    Vielen Dank!
    Richard
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 nackig und Userfest machen

    Hallo,

    eine Möglichkeit wäre, dass in der Autostart nur deine Fernanwendungsprogramm läuft und alles entfernt wird.
    Zusätzlich musst du (am besten per Richtlinie in der Registry) verhindern, dass z.B. das Startmenü aufgebaut wird.
    Zusätzlich die Rechte start einschränken (Berechtigungen) für die entsprechenden Ordner.
    Keine Adminrechte vergeben!
    Was meinst du TabletPC mit einer Maschine?

    Soll das irgendwie im Firmennetzwerk laufen?

    Dann wärs ja einfach, kann man alles über Group-Policy und OUs regeln.

    Gruß

    Thomas
     
  4. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 nackig und Userfest machen

    Dann bietet sich auch "Windows 7 ThinPC" an.

    Das ist eine Spezial-Version in der z.B. Spiele, Media Center, DVD-Maker, Defender etc. fehlen und belegt somit nur ca. 3 Gb Festplattenspeicherplatz.

    Zudem lässt sich der PC mit einem Kommandozeilen Befehl sperren, so dass alle Änderungen nur noch temporär gespeichert werden. Nach einem Neustart ist alles wieder auf dem Stand wie vorher.

    Um Windows- oder Viren-Updates einzuspielen, kann man die Sperre entfernen, die Updates einspielen und dann wieder erneut sperren.

    Hier gibt's eine 90 Tage Testversion zum freien download.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.