[Anleitung] Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. michael

    michael Beta Tester

    Sofern man Windows 7 auf eine Solid State Disk (SSD) installiert, ist das System schon an deren Bedürfnisse angepasst und entsprechend konfiguriert. Wechselt man allerdings nachträglich von einer herkömmlichen Festplatte auf eine SSD, sollte man einige hilfreiche Tipps berücksichtigen, um die Lebensdauer der SSD und die Performance des Gesamtsystems zu maximieren.




    Hier zum Anfang mal eine kurze Auflistung der empfohlenen Maßmahmen:
    1. TRIM Funktion aktivieren
      siehe: https://windows-hilfe-forum.de/f16/...dows-7-fuer-ssd-aktivieren-deaktivieren-2551/
    2. Automatische Defragmentierung abschalten - Bei einer SSD ist es egal, ob eine Datei in mehreren Fragmenten vorliegt, da zum Lesen dieser Datei kein Lesekopf über eine Platte fahren muss, was bei herkömmlichen Festplatten die Lesegeschwindigkeit verringert. Auch verursacht eine Defragmentierung viele Schreibzugriffe, welche die Lebensdauer von SSDs verkürzen.
    3. Ruhezustand deaktivieren (spart Platz, da die häufig sehr große hiberfil.sys nicht erzeugt wird)
    4. Energiespareinstellungen (Festplatten abschalten nach X-Minuten) deaktivieren
    5. Systemwiederherstellung (Wiederherstellungspunkte) deaktivieren - (spart enorm viel Platz, da nicht bei jeder kleinen Softwareinstallation automatisch ein Wiederherstellungspunkt erzeugt wird. Ansonsten kann der Platzt auf den häufig eher kleinen SSDs (60,80,128 GB) sehr schnell knapp werden.
    6. Auslagerungsdatei deaktivieren. Wer über genügend Arbeitsspeicher verfügt und die Auslagerungsdatei nicht benötigt, kann diese deaktivieren um Platz und ständige Schreibzugriffe auf die SSD einzusparen.
    7. to be continued ...
    Weitere Tipps/Vorschläge bitte posten

    Edit: Thomas hat es sich nicht nehmen lassen eine Schritt für Schritt Anleitung als PDF-Datei anzuhängen. Vielen Dank! Siehe dritter Post -> https://windows-hilfe-forum.de/f16/...tplatten-laufwerke-optimieren-2553/#post21232
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Temp.Dateien so umkonfigurieren, dass sie nicht mehr auf der Systempartition liegen evtl. Anlage einer RAM-Disk, wenn genug RAM vorhanden ist oder auf eine andere Partition.
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Habe auch mal eine Anleitung geschreiben mit genauer Vorgehensweise und hänge sie hier ins Forum.

    Verbesserungen / Kritik / Vorschläge sind herzlich willkommen.

    Gruß
    Thomas
     

    Anhänge:

  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Vielen Dank Thomas.

    Super Anleitung! Ich editiere mal den ersten Post und verweise auf deine PDF-Datei.
     
  6. abba04

    abba04 Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Hallo Thomas
    Vielen lieben dank , für deine rasche und informative Antwort .
    Ich beabsichtige mir die „OCZSSD3-2VTX120G“ liegt bei 150 € zu, zu legen.
    Habe mir auch diverse testberichte und Nutzer Bewertungen / Meinungen
    Bezüglich der SSD angesehen , und bin nun ein wenig unsicher.
    Die Bewertungen gehen von schlecht bis sehr gut.
    Also eine sehr weit auseinander gehende Meinungspalette.
    Eventuell hast du als experte
    ja eine Antiquare alternative zu dieser SSD, wen es diese den besser nicht sein sollte.
    Für jeden Vorschlag deinerseits, wäre ich sehr dankbar.
    Den eine Fehlinvestition möchte ich auf jeden Fall vermeiden.

    Gruß

    Marc …
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Ich kann dir die Intel SSD sehr empfehlen. Kommt drauf an, wie groß die sein sollte. Je größe, desto viel teurer sind leider die SSDs. Es gibt eine von Intel, weniger als 100 Euro mit SLC-Chips. Hat allerdings nur 20 GB. Wenn die ausreichen sollte, kannst ja die nehmen oder besser 2 Stück und zu einem RAID-Verbund zusammenführen, dann hast du ca. 38 GB zur Verfügung.
     
  8. vobe49

    vobe49 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Hallo zusammen,
    habe seit ein paar Monaten für den Videoschnitt einen ACER Predator mit einer 80 GB SSD, i7 2600, 1 TB HDD und bin damit absolut zufrieden. Die Diskussionen über den Verschleiß einer SSD erschrecken mich etwas - wie lange hält so ein Teil denn ungefähr ?

    Weitere Frage: Auf der SSD war das Betriebssystem (Win 7 64 Bit Home) vorinstalliert. Habe die aufwendigsten Programme (Videoschnittprogramm, CS5, Animationssoftware) auch auf der SSD installiert, dann aber gemerkt, dass ich mit den real 64 GB nicht mehr weit komme. Darauf hin habe ich eine Partition P eingerichtet und dort weitere Programme installiert. Nun sagte mir jemand, man sollte auf der SSD nur das Betriebssystem installieren, die Programme aber alle auf eine gesonderte HDD-Partition bringen.
    Kann mir einer der Experten (die ich inzwischen alle sehr schätze) mal einen Hinweis geben ?
    Viele Grüße sendet vobe49
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Eine SSD würde ich grundsätzlich nur für das Betriebssystem installieren. Das du die Programme auf eine separate Disk-/SSD installieren musst ist dir überlassen. Ist halt etwas schneller, wenn das z.B. auch eine SSD ist. Ich habe Betriebssystem und Programme auf einer SSD. Alles geht blitzschnell und zügig auf.

    Man sollte auf jeden Fall vermeiden eine SSD s zum Ende zu füllen, da hier sonst das Wear Leveling einsetzt und die SSD auf die langsamste Geschwindigkeit eingestellt wird. Bis eine SSD das Ende der Laufzeit der beschreibaren Zellen erreicht hat, musst du schon Jahre jeden Tag eine Menge Daten löschen und schreiben-/verändern. Deswegen auch die Anleitung für Windows 7 befolgen, um den Prozess zu minimieren und die Lebenszeit der SSD erhöhen.

    Gruß

    Thomas
     
  10. Atze101

    Atze101 Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Hallo zusammen,

    ich habe mich extra für den DL deiner Anleitung registriert.
    Hat sich echt gelohnt. Super Anleitung!
     
  11. DA!M

    DA!M Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Schöne Sache, so eine SSD. Dachte ich kurz nachdem ich mein neues System hatten. Jetzt zeigt mir der "AS SSD Benchmarktest" allerdings für das Lesen einen Wert von 60 Mb/s und für das Schreiben 72 Mb/s an. Verstehe ich den Test falsch oder ist meine SSD (Intel SSD SA2M080G2GC ) einfach nur extrem langsam (aus unerfindlichen Gründen) ?
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Hallo Lukas,

    AS SSD ist nicht der optimale Wert einer SSD zum anzeigen. Die Hersteller nehmen hier immer ATTO Benchmark.

    Wenn die SSD nahezu voll ist, dann greift hier das Wear Leveling. Hier wird die SSD in den langsamsten Modus eingestellt.
    Meist sind SSD die kleiner als 64 MB sind relativ schnell voll und werden dann langsamer. Das dient zum Schutz der Flash-Zellen.
    Hatte auch mal eine 80GB SSD von Intel und Anfangs schlechtere Werte. Hier musst du die das Tool von Intel installieren und die SSD auf neuste Firmwarestand bringen. Bei alten Betriebssystemen ist auf oft ein falsch eingestellter Allignment-Wert Schuld für schlechte Werte.
    Du musst dir mal das Grundwissen für SSDs aneignen, dann weißt du warum manches anders ist.

    Die 60 bzw. 72 MB, sind das Werte für SEQ-Lesen und SEQ-Schreiben oder die 4k-Werte?

    Meine Interne SSD 240 GB von OCZ in meinem Notebook (SATA2) hat jetzt nach 10 Monaten auch nachgelassen. Man kann allerdings diese mit SecureErase wieder so löschen, dass diese so schnell wie am ersten Tag ist.

    Zu häufiges benchen macht die SSD schnell viel langsamer. Du musst der SSD mal wieder eine längere Ruhepause gönnen.

    Meine SSD im Notebook hat z.B. den SEQ-Schreiben-Wert von ca. 117 MB-/Sek. auf 65 MB/Sek. gedrosselt, weil die SSD zu 85% gefüllt ist. Die Lesewerte sind aber nahezu unverändert!

    Gruß
    Thomas
     
  13. DA!M

    DA!M Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    SSD-Benchmark.png

    Nein, bei SEQ sehen die Werte anders aus, ich habe mich auf die ominösen "Score"-Ausgaben bezogen. Offensichtlich habe ich die Testergebnisse falsch interpretiert!? Ob die neueste Firmeware installiert ist, weiß ich nicht, werde mich im Laufe des Tages mal damit auseinandersetzten.
    Auf meiner SSD sind übrigens "nur" 32,8 von 80 GB belegt, am "Wear Leveling" kann es also nicht liegen!?
    Vielen Dank schonmal für deine Antwort,
     
  14. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Die Werte sehen für deine SSD normal aus. Lediglich die 4K-64 Werte sind etwas zu niedrig.
    Würde mir die neuste Firmware installieren und dann neu installieren und nach der Chipsatz und Treiberinstallation (Neuste) nochmals testen. Bitte nicht zu oft benchen. Das macht die SSD auch langsamer, da Flashzellen gestresst werden.
     
  15. saki

    saki Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Da ich selber ein musiker bin wollte ich al fragen wie es ausieht mit der ssd plate wenn ich kleines homestudio betreibe?Wie sollte ich dann die ssd plate machen?danke
     
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Habe deine Frage nicht richtig verstanden. Willst du wissen, wie man die SSD wieder komplett löschen kann, um z.B. deine Musik hier zu speichern?

    Gruß
    Thomas
     
  17. Kippenpop

    Kippenpop Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Ich habe seit heute die OCZ Vertex 3 eingebaut - Der Hammer :)
     
  18. loellipop

    loellipop Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    Hab die gleiche Platte mit 60 GB in meinen PC eingebaut - ist echt der Hammer.

    Danke übrigens für die hilfreichen Tipps hier im Forum.

    Ciao
    loellipop
     
  19. Kalli53G

    Kalli53G Neuling

    AW: Windows 7 für SSD-Festplatten / Laufwerke optimieren

    hallo Leute,
    mein Name ist Kalli und ich bin neu hier,habe den Tip hier gelesen (Win7 für SSD optimieren) und auch ausprobiert.
    Alles läuft gut bei mir,habe eine Corsair Force 3 ,60 GB ,habe mit HD Tune einen Test gemacht hier das Ergebnis.
    HD Tune: Corsair Force 3 SSD Benchmark
    Transfer Rate Minimum : 131.8 MB/sec
    Transfer Rate Maximum : 224.3 MB/sec
    Transfer Rate Average : 192.4 MB/sec
    Access Time : 0.2 ms
    Burst Rate : 184.0 MB/sec
    CPU Usage : -1.0%

    Nur die Temperatur der SSD ist sehr Hoch ,HD Tune zeigt mir 128° an,ist das Normal ?

    hilsen Kalli
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.