Windows 7 Duplikat


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    Hallo, Ihr Lieben, habe heute mal ein 49,99 € teures Experiment gemacht: SATA-HDD 1 TB gekauft, als eSATA angeschlossen und mit Acronis True Image Home 2011 meine interne HDD mit W7Ultimate64bit dupliziert. Dann Rechner rebootet und Duplikat gestartet. Lief hoch und ist aktiviert. Will das Duplikat nutzen, um diverse Fehler zu entfernen und zu testen. Scheint auch alles zu klappen. Die 4 Partitionen der Original-HDD sind ohne LW-Buchstaben. Die Kopie läuft als C: und D:.
    Meine Frage: hat wer sowas schon mal probiert und kann es Probleme geben ???:rolleyes:
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Wo kein Kläger da kein Richter ;-)
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Hatte letzt das Vergnügen mit der Windows 7 Re-Aktierung konfrontiert zu sein. Baute eine SSD in meinem Notebook und installierte das System mit all den Programm, die ich schon drauf hatte neu ein und aktivierte auch wieder Windows 7 und arbeitete ein paar Tage damit. Meine alte Festplatte war noch unberührt. Als nach 4 Tagen die SSD kapputt ging, habe ich halt wieder meine alte Festplatte eingebaut und Windows gestartet. Schon nach dem 2. Neustart kam eine Meldung, dass ich angeblich einer Softwarefälschung zum Opfer gefallen bin und Windows wurde in eine 30 Tage Testversion verwandelt. Habe dann erst mal nicht aktiviert. Nach 2 Tagen war die Version wieder aktiviert (automatisch) und musste den Vorgang nicht nochmal durchführen. Eine Woche später baute ich dann erneut eine neue und größere SSD in mein Notebook und installierte alles erneut. Windows 7 habe ich aber ca. 5 Tage später aktiviert, da ich sicher gehen wollte, ob diese auch einwandfrei funktioniert. Danach wurde ich nicht mehr wegen Re-Aktivierung belästigt.

    Ich vermute, dass, wenn du das öfters macht, Probleme bekommst, dass sich Windows 7 irgendwann nur noch telefonisch bzw. gar nicht mehr aktivieren lässt, da Windows 7 das per Internet abfragt.

    Tipp: Schalte in deiner "Kopie" jeglichen Internet-Verkehr ab, so dass du mit keiner Aktivierungs-Routine mehr belästigst wird.

    Ich bin nicht sicher, ob man eine 2. Installation auch demselben PC nutzen darf. Vieleicht weiß ein anderer Forenteilnehmer mehr.

    Gruß
    Thomas
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Hab eben mal nachgeschaut: Die Lizenz gilt immer für einen PC (außer beim Family-Paket). Wenn man jetzt z.B. einen Festplattenwechselrahmen im PC hat und damit die Festplatten tauscht, bleibt es immer derselbe PC, halt mit einer anderen Festplatte.

    Wenn MS dem nicht zustimmt, wirst Du eh' mit einer Re-Aktivierung "bestraft".

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    D.h. ich darf auf dem gleichen PC mit einer 2. Festplatte oder Partition eine zweite Version von Windows 7 verwenden und aktivieren und auch nutzen. Paralellnutzung geht ja eh nicht, außer vieleicht in einer VM
     
  7. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    So sehe ich das. Wie das mit installierter Software ist, ob dieselbe Lizenz auf mehreren Festplatten mit demselben Windows-Key installiert werden darf, hängt von deren Lizenzbedingungen ab.

    Hoffentlich hänge ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster, bin ja keine Juristin - und gebe hier auch keine juristischen Ratschläge !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  8. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Das wäre ja auf dem gleichen Rechner mit gleicher Hardware. Nach Sabines Recherchen erlaubt?!
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Dann frage ich mich, wieso mein System gemeckert hat, als ich meine alte Festplatte mit derselben Lizenz auf die 30-Tage Version reduziert worden ist. Muss mal selbst bei Microsoft anrufen um diesen Mißstand aufzuklären.
     
  10. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Vermutlich hat der Hardware-Check die FP mit einbezogen.
    Wesentliche Änderung der Hardware von SSD auf normale FP?!
     
  11. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Ne ne, die Hardware ist nicht gleich. Zumindest die MAC-Adresse der Netzwerkkarte ist anders. In einer VM ist sogar die virtuelle Hardware anders. Da würde zwangsläufig eine neue Aktivierung gefordert.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Hatte die Festplatte komplett wieder zurückgetauscht und in keiner VM laufen lassen, so ist die MAC-Adresse und alle anderen Komponenten gleich geblieben.
     
  13. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Hab mich wohl mißverständlich ausgedrückt: ich dachte jetzt eher an die vielen gleichen Acer-PC's, die wir momentan in der Firma aufstellen :)

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  14. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Dachte du beziehst das auf mein altes Problem. Werde mich aber mal schlau machen und das heraus finden.
     
  15. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    "
     
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Duplikat

    Die scheinen doch was abzufragen. Was bei mir aber dann seltsam war, dass der 30 Tage Schutz am nächsten Tag glaube ich war es wieder aufgehoben war, obwohl ich nichts veranlasst hatte.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.