Windows 7 Build 7601


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Mike3004

    Mike3004 Neuling

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier wegen eines Problems mit Windows 7 64 Bit.
    Folgende Meldung erscheint bei mir unten rechts am Bildschirm "Windows 7 Build 7601 Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt"
    Nun, ich habe diese Windowskopie seit Windows 7 raus kam und habe sie auch regiestriert, als diese Meldung das erste mal kam habe ich die Regiestrierung erneut durchgeführt und sie wurde auch bestätigt, also ist der Schlüssel richtig, trotzdem dauert es nur ca 1 Woche und diese Meldung kommt von neuem.
    Virus oder ähnliche schließe ich mal aus, aheb alles geprüft ohne Probleme, einzig habe ich vor ca 2 Monaten auf ein Virusprogramm gewechselt. Erst von kostemlosen Antivir auf Norton 360, als ich damit nicht zufrieden war auf Kaspersky.

    Ansonsten habe ich Softwaremäßig nichts am PC geändert, trotzdem ist der PC beim Start extrem langsam geworden, er fährt zwar normal hoch, aber wenn ich danach (egal wie lange ich warte) Inetrnetexplorer oder Mozilla Firefox, oder Opera öffne, dauert es ca 10 Minuten bis diese aufgehen, danach läuft alles wie gewollt.
    Ich habe jetzt eigentlich alles durch: Festplatte gereinigt und defragmentiert, Virusscan mit Kaspersky komplette überprüfung, Startmenü geprüft und unwichtiges entfernt, registry gereinigt.
    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und mir fällt nur eine Komplette Löschung ein, die mich allerdings eine Menge arbeit kosten würde
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    MFG
    Michael
     
  2. Werbung
  3. billy3

    billy3 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Build 7601

    hallo mike3040,

    möglicherweise hängt dein prob mit resten des/der gelöschten antivirenprogramme zusammen, die eben doch noch nicht gelöscht sind. solch ein ähnliches prob hatte ich vor jahren mit resten von daten in der registry. ich erinnere daran, dass seinerzeit gdata ein spezielles patch zur kompletten deinstallation (der progreste vom gdata-antivirenprog) herausbrachte. google mal, ob die hersteller von antivir bzw. norton dazu etwas veröffentlicht haben. und schau mal in deinem autostart mittels msconfig nach, ob da noch was von anderen antivirenprogs läuft. evtl. lass mal cc-cleaner oder tuneup-utilities auf deinem pc laufen.
    bevor du dein betriebssystem neu naufsetzt, würde ich mal bei microsoft anrufen. vielleicht haben die noch einen tipp auf lager.

    gruß
    billy3
     
  4. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Build 7601

    "Hallo MS. Seit dem ich Windows benutze, ist mein PC so langsam!" :D
     
  5. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Build 7601

    Ich rate zum Inplace-Upgrade. Dabei bleiben alle Programme erhalten, nur die Updates muss man neu installieren.
    Unbedingt zu beachten ist der Hinweis bzgl. SP1!
     
  6. Mike3004

    Mike3004 Neuling

    AW: Windows 7 Build 7601

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für eure Tips,
    folgendes konnte ich selbst rausfinden: Die ungeheure Bremse ist Kasperky, denn wenn ich ihn abschalte komme ich ohne Verzögerung nach dem Start in die I-Explorer, sobald ich aber Kaspersky starte dauert es wirklich 8Minuten (habe es gestoppt) bis sich der Explorer öffnet, oder igendwas anderes. Bei aller Liebe, das kann es nicht sein und wird auch nicht normal sein!
    Ich werde die REgistry noch mal reinigen allerdings war dort nichts bei CCLeaner. In der Start Datei ist auch nichts mehr. Ich werde mich erst mal mit dem Suport von Kaspersky in Verbindung setzten vieleicht kennen die das Problem und die Dinge die ihr mir empfehlt, mal der Reihe nach abarbeite. Die Meldung zur Win Regiestrierung kommt und geht ohne das ich was mache, meine Vermutung ist auch hier Kaspersky, aber im zweifel werde ich auch mal bei WIndows nachfragen
    Danke erst mal für die Hilfe!!
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.