Windows 7 Browserauswahl brachte keine Veränderung bei der Browsernutzung


Forum: IT-News

Allgemeine News aus dem IT-Bereich werden hier gepostet/diskutiert.

Schlagworte:
  1. michael

    michael Beta Tester

    Wer hätte das gedacht ;)
    Die Zwangsbrowserauswahl, die Microsoft auf Druck von Opera in Europa eingeführt hat, hat laut dem im Folgenden verlinkten Artikel keine Veränderung bei der Browsernutzung bewirkt.

    Quelle und weitere Infos: http://nickles.de/c/n/erzwungene-browser-auswahl-in-windows-brachte-nichts-8744.htm
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 Browserauswahl brachte keine Veränderung bei der Browsernutzung

    Da kann ich selbst bei meinen Kunden bestätigen. Die wollen alle bei Ihrem Standardbrowser bleiben, weil sie sich nicht umgewöhnen wollen. Firefox als Alternative installiere ich grundsätzlich immer mit, falls es mal mit dem IE Probleme geben sollte.
    Den Opera finde ich auch sehr gut. Hätte ich wahrscheinlich nie installiert, wenn dieser bei der Browserauswahl nicht angeboten worden wäre. Nutzen für das tägliche surfen im Internet, verwende ich den allerdings nicht. Nur für den Notfall, falls IE und Firefox nicht funktioniert. Wenn der IE9 noch ein bisschen verbessert wird, denke ich wird Microsoft die Martktanteile wieder wett machen.
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.