Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Philosophist

    Philosophist Mitglied

    Hallo liebe Foristen (und Windows-Problembeladene) - bin neu hier.

    Grund: Wechsel von XP zu Win 7.

    Bei der Installation einer Flugsimulation werde ich schier wahnsinnig.

    Add-Ons werden nicht erkannt, nicht geladen, trotz Anpassung an XP mit dem Kompatibilitätsassistenten.

    Manche werden geladen, manche nicht.

    Woran kann es liegen? Ich rätsele seit Wochen. Kann es sein, daß manche Anwendungen nur auf der 32-bit Version laufen (würden) - oder ist das egal?
     
  2. Werbung
  3. Tha.Piranha

    Tha.Piranha Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Nein ist nicht egal; Mal ein Update der Flugsimulation in Betracht gezogen?
     
  4. Philosophist

    Philosophist Mitglied

    Sowohl als auch..

    Interessante Frage. Nein. Sonst müßte ich 'ne ganze Menge an teurer Software entsorgen - und das möchte ich nicht. Ich mußte nur die Hardware erneuern, weil das Mainboard auf dem alten System "abgeraucht" ist.

    Da habe ich mir gedacht: Machste gleich 'ne Runderneuerung - auch mit neuem Betriebssystem.

    Das Phänomen zeigt sich wie folgt: Manchmal werden Szenerien geladen, die vorher nicht geladen wurden. Und manch werden geladen, bei einer erneuten Formatierung aber nicht mehr.

    Ich habe noch einen wichtigen Fakt vergessen: Beim Installieren habe ich Trottel wahrscheinlich einen folgenschweren Fehler gemacht:

    Ich habe zuerst die 64-bit Version auf die Festplatte gebraten, dann - weil irgendwas nicht laufen wollte - diese Festplatte mit Win 7 wieder formatiert und dann die 32-bit Version aufgebügelt.

    So. Nach einer Formatierung kann man ja kurz sehen, auf welche Partition die neue Version kopiert wird.

    Da zeigen sich zwei - obwohl niemals angelegt - und auch die CD-Abfrage wird kurz hintereinander mit zwei unterschiedlichen Schriftarten angekündigt.

    Kann es sein, daß noch Reste der 64-bit Version auf der Festplatte sind und es dadurch zu Störungen kommt?

    Nebenbei: Nachforschungen in dementsprechenden Foren zeigten, daß auch ältere Versionen kompatibel sein sollen.
     
  5. Tha.Piranha

    Tha.Piranha Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Irgendwann ist halt mal Schluss mit Kompatibilität.
    Aber meinste nicht das es auch gut wäre wenn Du uns sagat um was für eine Software es sich hier überhaupt handelt?!
     
  6. Philosophist

    Philosophist Mitglied

    Unglaublich!

    Tut mir leid jetzt - aber eine tolle Aussage:

    "Irgendwann ist mal Schluß mit der Kompatibilität..."

    In aller Höflichkeit: Gibts eine Antwort auf meine Frage, was die Formatierung betrifft - oder nicht?

    Wenn Win 7 die Option ausdrücklich ermöglicht, eine Software, die vorher auf Windows XP gelaufen ist, auch über die Kompatbilitätsprüfung so laufen zu lassen, dann sollte das auch funktionieren.

    Wenn dann nach der Meldung, daß die Einstellungen so übernommen werden bei einer erneuten Prüfung die Meldung kommt, daß das eine Inkompatibilität bestünde, fühlt man sich - zu Recht - verarscht.

    Ach ja - die Software:

    Microsofts Flugsimulator 2004 nebst einem ordentlichen - sprich reichhaltigen - Bestand an AddOns.

    Für Windows XP.

    Die möchte ich ungerne entsorgen, die haben nämlich Geld gekostet und zwar nicht wenig.

    Ich habe ein bißchen weiter recherchiert - und festgestellt, daß die Premium Home Edition (die fahre ich zur Zeit) wohl wenig taugt.

    Nur Win 7 Pro bietet einen echten XP-Modus, da besteht aber die Gefahr, daß manche Geräte nicht richtig erkannt werden - hoffentlich trifft das nicht auf die SATA-Hardware zu, die ich installiert habe.

    Unglaublich. Da verreckt einem die Hardware, man erneuert den Krempel, das Betriebssystem gleich mit - und dann so ein Theater.
    Das kann sich wohl nur Microsoft erlauben.
     
  7. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Unglaublich!

    Von daher lässt man sich eine Hardware aussuchen, die noch XP unterstützt. Asus Boards. z.B.

    Wenn man ein Interview mit Forschern an vorderster Front im TV sieht, läuft im Hintergrund immer XP auf dem Rechner.
     
  8. Philosophist

    Philosophist Mitglied

    ...

    Nun - das Problem wird sein: XP wird ab 2014 nicht mehr von Microsoft beratend unterstützt.

    Dann wird man - notgedrungen - auf ein anderes System umsteigen müssen.

    Schon jetzt wird ja fast alles - z.B. Lenovo - mit Win 7 oder gar 8 vorinstalliert verkauft, auch für Netzwerkinstallateure.

    Ich hab' mir jetzt 'ne Win 7 Pro bestellt und werd mal sehen, wie die Sache mit dem XP-Modus funktioniert.

    Die Home Edition hat das nämlich - so meine Recherchen bis jetzt - nicht, nur so eine "Pseudo-Funktion"....

    Abgesehen davon find ich's skandalös, daß bei Saturn & Co. immer die OEM-Builder Software dazu verkauft wird, die macht diese Pakete nämlich nochmal richtig teuer.

    Naja - wenn mans nicht besser weiß...

    Das wird noch spaßig...
     
  9. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Hallo Philosophist,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Darüber zu philosophieren, was Saturn & Co. machen, hilft Dir doch eigentlich herzlich wenig weiter, oder?

    Ich habe hier mal einen Thread aus dem Aerosoft-Forum gefunden, wo Du vielleicht ein paar Tipps findest:

    http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/30172-fs-2004-mit-windows-7-kompatibel/

    Ansonsten kannst Du selbstverständlich auf Deinem neuen PC Win 7 und XP im Dual-Boot installieren und den Flug Simulator unter XP installieren. Ob der XP-Mode der "Bringer" ist, wage ich zu bezweifeln.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  10. Philosophist

    Philosophist Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    @Sabine: Danke. Die Tips aus dem aerosoft Forum sind mir bekannt. Sie funktionieren bei mir nicht, außerdem sind in dem gleichen Strang noch zwei andere User, bei denen die Tips auch nicht fruchten.
    Ich hatte vorher win 7 Home versucht, das war eine ziemliche Katastrophe. Mal sehen, ob es mit der Pro Version besser läuft. Bei aerosoft sind die Probleme mit win 7 bekannt - auch bei den forenadmins.
     
  11. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Bisher lief bei mir alles ausser eine Scannersoftware. Naja anderes Thema. Der XP Modus wird dich vermutlich nicht glücklich machen wie Sabine schon sagt. Was eventuell helfen könnte, das richtige Adminkonto aktivieren und dann das Spiel installieren.^Computerverwaltung auf lokale Benutzer und Gruppen, rechtklick auf Administrator < Eigenschaften < Haken bei "Benutzer ist deaktiviert" rausnehmen< Kennwort vergeben$ abmelden und als Administrator anmelden,. danach sollte das Konto wieder deaktiviert werden.
     
  12. Philosophist

    Philosophist Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Die "Adminkonto-Tour" mit allen damit verbundenen Tips habe ich auch schon durch. Ich betreibe das System als Admin, habe brav den Simulator als Admin installiert, führe ihn stets als Admin aus - die Probleme bleiben. Die Addons sind alle für XP konzipiert - wieso sollte der XP-Modus mich da "nicht glücklich machen"? Ernsthafte Frage...
     
  13. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Weil es durchaus wahrscheinlich, dass der Name "XP-Mode" ein "netter Versuch" seitens MS ist.

    XP wird noch bis April 2014 unterstützt. Danach kann man ein System, dass seit 2002 geflickt wurde, durchaus noch ein Jährchen weiter betreiben. Eben solange, wie der Virenscanner noch unterstützt wird.
     
  14. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Windows 7 - 64 bit-Version abwärtskompatibel?

    Das mit dem XP-Mode hat nix mit 2014 zutun, es geht darum, dass es sich im eine VM handelt, in der eine emulierte Hardware eingetzt wird und nicht die "echte". Ob die Grafikleistung in der VM reicht ist halt die Frage. Ob die VM nun eienen aktuellen Virenscanner hat oder Updates bekommt ist irrelevant solang man nicht ins Internet geht.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.