Windows 10 Upgrades zurückstellen

Dieses Thema im Forum "Updates & Patches (Windows 10)" wurde erstellt von michael, 30. Mai 2017.

  1. michael

    michael Beta Tester

    Gibt es mittlerweile eine zuverlässige Möglichkeit die Zwangsupgrades von Windows 10 dauerhaft zurückzustellen? Denke das sollte vor Allem im Businessbereich möglich sein, da dort der Admin entscheiden sollte, wann und wie ein System mit neuer Software versorgt wird. ...
     
  2. Werbung
  3. frank89

    frank89 Aktives Mitglied

    Ich kannte auch nur die Option "Upgrades zurückstellen" unter Windows Update->Erweiterte Optionen.
    Mittlerweile, sofern man das aktuelle Upgrade installiert hat kann man zwischen "Branches" wählen, ähnlich wie bei Office365. Es gibt die Optionen "Current Branch" und "Current Branche for Business".

    Wüsste mal gerne ob der Registry-Key

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\
    REG-DWORD: DeferUpgrade Wert 1


    noch funktioniert.
     
  4. sven

    sven Aktives Mitglied

    Ich hoffe mal, dass nach die Änderungen durch die Upgrades nicht soooo gravierend sind, dass ältere Software nicht mehr läuft oder bestimmte Hardware/Treiber ihren Dienst verweigern. Das müsste Microsoft aber ausschließen können.
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    Das hoffe ich auch. Man stelle sich die Katastrophe vor, wenn im Firmenumfeld plötzlich Anwendungen nicht mehr funktionieren, nur weil die PCs ein automatisches Windows 10 Upgrade durchgeführt haben.
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.