Win7 u. XP, 2 Platten, Geschwindigkeitsmanko durch XP


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. fijo

    fijo Neuling

    Hallo,
    ich habe vor, dass ich mir jetzt eine neue HD (Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II HD103SJ ) zulege. Auf diese möchte ich Win7 Ultimate Systembuilder 64bit installieren. Weiters will ich auf meiner bestehenden HD mein XP System lassen.

    Wie ich so aus Berichten lese, wird der Bootsektor auf die neue Platte (mit Win7) geschrieben.

    Fragen:
    • Da ich doch die alte HD (Samsung HD501LJ) im System lasse (MSI P35 Neo2, Quad Q8400, derzeit 4GB, dann 8GB), muss ich dann mit spürbaren Geschwindigkeitseinbussen rechnen?
    • Systembuilder: deshalb, weil ich das Handbuch nicht unbedingt brauche und mir sicher bin, dass ich ein 64bit System haben will. Gibt es sonst Nachteile bei Systembuilder Versionen?
    In ca. 1 Jahr werde ich die XP Platte ausbauen und dann nur mehr Win7 und ggf. ein anderes BS im Rechner haben.

    Viele Grüße
    Sepp
     
  2. Werbung
  3. W_7_User

    W_7_User Neuling

    AW: Win7 u. XP, 2 Platten, Geschwindigkeitsmanko durch XP

    Hi.

    Also, wenn Du vor hast, die eine Platte mit XP so zu lassen, und eine weitere mit W7 zu bespielen, ist das kein Problem.
    Ich habe auch das Problem gehabt, das der Bootblock von der XP Platte beschrieben wurde.

    Mein Vorschlag:
    Die XP Platte vom Strom nehmen, so das der Rechner sie beim Booten nicht "findet", dann W7 ganz normal installieren. Danach dann die XP-Platte wieder mit Strom versorgen.

    Vorteil:
    Man kann per F8 (je nach Mainboard) die Platte zum booten auswählen.
    Und somit ist auch der Bootblock von XP und W7 getrennt.

    Sollten weitere Infos benötigt werden, ich antworte gerne dazu.

    Gruß Oliver
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.