Win7 HP 64 Bit auf XP-Media Center Edition 2005 32 Bit


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. mario1

    mario1 Neuling

    Hallo Forum,

    ich versuche schon seit mehreren Tagen die beiden OS parallel auf einer Platte (zwei Partitionen) zum laufen zu bekommen.
    Zuerst habe ich XP 32Bit instaliert und danach Win 7 64Bit.
    Habe danach wie im Forum schon oft gelesen Win7 repariert und zum laufen bekommen und kann es auch wiederholt problemlos starten.

    Bis dahin alles gut.

    Aber nach dem arbeiten mit XP 32Bit kann ich Win7 64Bit nur nach Reparatur mit DVD wieder nutzen.

    Also einmal XP gestartet und Win7 muss jedesmal repariert werden.

    mfG
    Mario
     
  2. Werbung
  3. mario1

    mario1 Neuling

    AW: Win7 HP 64 Bit auf XP-Media Center Edition 2005 32 Bit

    Hat niemand eine Idee?????

    Der Rechner ist ein Notbook Samsung 3520.
    Schon bei der ersten Instalation von Win7 muste ich vor eigentlichen Instalation zuerst einmal mit der Systembuider CD hochfahren um überhaupt Win7 instalieren zu können.

    Also noch einmal das Problem.
    -Nach dem Starten von XP kann Win7 nicht mehr starten.
    -Booten mit Systembuilder
    -Windows7 kann wieder gestartet werden

    mfG
    Mario
     
  4. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Win7 HP 64 Bit auf XP-Media Center Edition 2005 32 Bit

    Hallo Mario,

    ganz ehrlich: Das verstehe ich nicht! Ich habe schön öfters solche Dual-Bootsysteme XP/Win 7 installiert, aber solch ein Verhalten kenne ich nicht.

    Mal nachgefragt: Ich habe gesehen, daß das Notebook original mit Win 7 Home Premium ausgeliefert wird. Wahrscheinlich ist auf der Festplatte eine Recovery Partition (gewesen), auf der Win 7 schlummert(e). Hast Du vor der Neuinstallation die Festplatte komplett z.B. mit GParted neu formatiert und damit _alle_ vorinstallierten Partitionen einschließl. des MBR der Festplatte gelöscht? Oder wie hast Du die Festplatte vom Samsung-"Müll" befreit.

    Die Installations-Reihenfolge (erst XP, dann Win 7) ist okay. Komisch finde ich, das Du Win 7 nach der Installation "reparieren" mußtest. Win 7 nimmt normalerweise ältere Windows-Versionen in seinen Bootloader auf. Wenn nicht, kann man das mit der Software EasyBCD ändern - ohne Reparatur von Win 7.

    Auch wenn es lästig ist: Ich würde das Notebook komplett neu aufsetzen - und vorher sauber die Festplatte komplett löschen, mit GParted Partitionen für XP, Win 7 und die Daten anlegen, XP von der CD in eine kleinere primäre Partition (ca. 20 GB) installieren, danach Win 7 von der DVD in eine größere Partition (bis zu 100 GB) installieren. Danach müßten sich sowohl XP als auch Win 7 vom Win 7-Bootloader starten lassen.

    Die Systembuilder DVD sollte überhaupt nicht zum Einsatz kommen.

    Vielleicht versuchst Du das mal, denn irgendwas ist bei der Erstinstallation komplett schiefgegangen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. mario1

    mario1 Neuling

    AW: Win7 HP 64 Bit auf XP-Media Center Edition 2005 32 Bit

    Hallo Sabine,

    ich habe die Instalation so ausgeführt wie von dir beschrieben.
    Sogar bei einem Versuch mit Ubuntu 64Bit XP32Bit Win7 64Bit gibt es die selben Probleme wenn XP gebootet wird.
    Ich habe die Vermutung, dass das Problem mit dem Phoenix Secure Core Tiano Bios zusammenhängt.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Bios und seinen Einstellungen?

    Ist es richtig das nach dem löschen aller Partitionen mit Gparted bei einer 320G Platte nur 305G zur Verfügung stehen?

    mfG
    Mario
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.