Wiederherstellungs USB-Stick erstellen funktioniert nicht Win 8.0


Forum: Installation und Updates (Windows 8)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 8

  1. Ich bin so vorgegangen wie es in der Hilfe von Windows beschrieben wurde. Beim Kopieren der Daten auf den USB Stick gibt es eine Fehlermeldung. "Beim Kopieren der Daten ist ein Fehler aufgetreten".

    Der USB-Stick ist neu, hat keine Fehler und genügend Speicherplatz. (32GB)

    Folgendes ist mir aufgefallen:
    Der USB-Stick wird wärend dieses Vorganges automatisch von Windows formatiert mit dem FAT32 Dateisystem. Wenn ich auf diesen Stick eine Datei von 5GB kopiere gibt es eine Fehlermeldung. Wenn ich den USB-Stick im NTFS-Format formatiere gibt es diese Fehlermeldung nicht.

    Kann es daran liegen? Und wenn ja wie bekomme ich Windows dazu bei der automatischen Formatiereung für den Wiederherstellungs USB Stick das NTFS Dateisystem zu benutzen ?

    Ich möchte mich im Vorraus für eure Antworten bedanken.
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wiederherstellungs USB-Stick erstellen funktioniert nicht Win 8.0

    FAT32 kann nur Daten bis 4 GB verwalten, NTFS hat keine Beschränungen.

    Der Stick muß m.M.n. an einem USB 2.0-Port angeschlossen werden.

    Ansonsten: Gibt's vielleicht vom PC-Hersteller ein Extra-Tool, um einen Wiederherstellungs-USB-Stick herzustellen? Acer hat z.B. wat Eigenes!

    Mehr fällt mir auch nicht ein.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.