Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?


Forum: Hardware (Allgemein)

PC-Kaufberatung & Zusammenstellungen, Komponenten, Peripherie, Notebooks, PDAs, Digitalkameras usw.

  1. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    Hallo liebe Leser,

    jetzt habe ich tatsächlich mal 'ne Frage *grins*

    Ich habe gestern für und mit einem Bekannten seinen neuen Windows 8-Laptop (Acer Aspire irgendwas) eingerichtet. Hat soweit gut geklappt.

    Dem Acer BackUp-Programm habe ich allerdings nicht vertraut, denn Acer hat im Manual wohl vergessen, anzugeben, wie man Images zurückspielt. Deshalb wollte ich zum Schluß mit meiner Paragon BackUp & Recovery Boot-CD ein Image der Installation auf DVD sichern.

    Habe dann im BIOS (heißt das bei den neumodischen Dingern eigentlich noch so?) die Bootreihenfolge auf CD-/DVD-Laufwerk geändert und den Aufruf des Bootmanagers eingerichtet. Die Einstellungen von UEFI und Secure Boot habe ich so gelassen. Hätte ich auch auf "Native BIOS" und Secure Boot "No" einstellen können.

    Leider führt das nicht dazu, daß von der Boot-CD gebootet wird. Im Bootmanager taucht nur "Windows Manager" auf, nicht "CD-Drive" - und hochgefahren wird direkt ins Win 8. Da es schon spät war, habe ich auf weitere Experimente verzichtet - und auf ein ander Mal verschoben.

    Frage: Muß ich im "BIOS" tatsächlich die Einstellungen auf "Native BIOS" und Secure Boot "No" einstellen, damit von CD gebootet wird? (Und nach der Image-Erstellung natürlich zurücknehmen?)

    Im Umkehrschluß heißt das für mich, daß ich hier im Forum bei Fragen zu Win 8 und neuer Hardware nicht mehr lapidar darauf verweisen kann, daß zur Fehlerüberprüfung von einer Linux Live-CD gebootet werden soll.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Sieht so aus...die Frage ist vielmehr ob jedes MB diese Einstellung hat, so dass man evtl. eine Anleitung machen sollte?
     
  4. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Ich habe mal ein wenig in anderen Foren gesucht und folgendes gefunden:

    http://www.trojaner-board.de/88385-file-boot-bcd-fehlerbehebung-ohne-windows-cd.html

    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,168432.msg841839.html

    Liest sich echt spannend. Mangels Testobjekt (in der Nähe) muß ich wohl noch ein wenig mit eigenen Versuchen warten (müssen).

    Werde als erstes versuchen, nur die Option Secure Boot auf "No" zu stellen.

    Hat jemand sonst irgendwelche eigenen Erfahrungen mit dem Thema? Her damit!!!!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Auch dieser Acer wird ein Boot-Menü haben, das kurz nach dem Start durch F8, F12 oder esc aufzurufen ist. Versuche mal, ob es so klappt.
     
  6. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Hallo QuixX,

    Auf die Idee war ich gekommen *freu*, aber ich zitiere mich mal selber:

    So ist das mit neuer Technik, und ich kenne sie noch nicht gut genug :-(

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  7. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Du denkst schon ans BIOS?

    Also nicht an den Bootmanager auf der Bootplatte.
     
  8. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

  9. VSchuda

    VSchuda Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Ich habe diese Problem in ähnlicher Form: Ein Freund hat einen ganz neuen Medion-Laptop mit WIN8 und uEFI. Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, eine mit WIN8 erstellte Recovery-CD zu booten, auch eine Original-WIN8-DVD bootet nicht. Wenn ich mit F10 ein Boot-Medium auswähle, wird mir zunächst nur der Boot-Manager und Realtek (LAN?) angeboten, kein uEFI-DVD-Laufwerk. Daraufhin habe ich Boot auf Launch CSM enabled (Compatibility Support Module) geschaltet und Secure-Boot abgeschaltet. Dann wird ein DVD-Laufwerk angezeigt, aber kein uEFI. Danach habe ich versucht, eine Recovery-CD und auch eine Original-WIN8-DVD zu booten - erfolglos. Wie kann bei so einem Teil ein defektes Windows reparieren? Medion liefert über Booten mit F11 lediglich Cyberlink PowerRecover.
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Ich habe das Problem der BackUp-Erstellung zwischenzeitlich mit einer unter Win 8 Pro erstellten WinPE-Boot CD mit Paragon BackUp & Recovery 12 Home gelöst.

    Bei der Erstellung der Boot CD wird ein signierter Bootloader mit in die CD reingepackt. Damit hat UEFI mit eingeschaltetem Secure Boot auch keine Probleme mehr, von dieser CD zu booten. Ubuntu und openSUSE haben das übrigens mit ihren neuen Versionen auch so gemacht. So kann man dann auch diese Linux-Distris auf einen Win 8-zertifizierten PC installieren.

    @ VSchuda: Das bei Dir nicht mal eine Original Win 8-DVD bootet, verstehe ich nicht. Schaue ich auf meine gekaufte Win 8-Upgrade-DVD, ist dort im Root-Verzeichnis die Datei "bootmgr.efi". Die sollte dafür zuständig sein, daß ein UEFI-PC mit eingeschaltetem Secure Boot von dieser DVD bootet - und Win 8 installiert. So eine Datei gibt's übrigens auch auf meiner Win 7-Install DVD.

    Mangels entsprechender eigener Hardware kann ich das momentan aber nicht testen :) Und was die Hardware-Hersteller für Beschränkungen ins UEFI einbauen, weiß auch niemand.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  11. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Hallo Sabine,

    hatte das gleiche Problem mit meinen neuen Notebook Asus G75VX
    Ich konnte zuerst auch von keinem Medum booten.
    Kopierte zuerst den Inhalt der eingebauten SSD (256 GB) auf die grö0ere SSD (512 GB) mit Acronis True Image 2013 an einem anderen Notebook. Habe diese SSD dan eingebaut und sie bootete einwandfrei.

    Trotzdem störte mich massiv, dass ich weiterhin nicht von Externen Medien (USB, BD-Laufwerk etc.) booten konnte.
    Also habe ich erst ma die SSD wieder ausgebaut und eine adere nagelneue SSD eingebaut.

    Der entscheidende Eintrag im Bios war folgender (kann sich bei anderen Modellen oder Geräten anders lauten)

    Secure Boot Control --> Disabled
    Launch CSM -> Enabled

    Nach starten des Notebooks mit gedrückter "ESC"-Taste habe ich dann im Bootmenü die Auswahl zwischen
    BD-Laufwerk
    USB-Geräte
    u.a.

    Hoffe, dass ich dem einen oder anderen zumindest bei ASUS-Geräten damit helfen konnte.

    Gruß
    Thomas
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Hallo Thomas,

    wenn Du diese Einstellungen setzt, stellst Du m.M.n. UEFI und Secure Boot aus und arbeitest in einem BIOS-Kompatibilitäts-Modus. Dann funktioniert der Bootmanager wieder "normal".

    Ich nehme an, daß ein vom Hersteller installiertes Betriebssystem mit diesen Einstellungen nicht bootet, da die Installation voraussetzt, daß UEFI und Secure Boot eingeschaltet sind.

    Irgendwie komme ich mir bei der neuen Technik vor, als würde das Rad ganz neu erfunden - und alles bisherige Wissen ist nicht anwendbar.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. VSchuda

    VSchuda Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Hallo Sabine,

    ich habe die gleichen Probleme wie Du mit dem UEFI.
    Es gibt dazu keinerlei Beschreibung oder Anleitung, die Wirkung von F-Tasten beim Booten kann man nur erraten. Das ist ein mittlerer Skandal!!! Der Support von Medion war bisher wenig hilfreich.
    Meine Erfahrung:
    Im "normalen" Modus
    Secure Boot Control --> Enabled
    Launch CSM -> Disabled
    war in den Options lediglich der Boot-Manager und etwas von Realtek zu sehen, kein optisches Laufwerk. Es wurde auch nicht von einer eingelegten DVD gebootet. Das Ausschalten von Secure Boot änderte daran nichts.
    Danach habe ich die Einstellung genommen, die thl1966 empfohlen hat:
    Secure Boot Control --> Disabled
    Launch CSM -> Enabled
    Was genau dieses Launch CSM bewirkt, ist mir nicht klar. Zu Deiner Anmerkung: Das vorinstallierte Betriebssystem bootete danach normal. Keine Ahnung, in welchem Modus. Ich konnte jetzt auch ein optisches Laufwerk auswählen und z.B. Acronis von CD booten. Komischerweise konnte ich jedoch nicht von einer Windows-DVD booten. Es erscheint nur das blaue Microsoft-Symbol, danach passiert minutenlang nichts mehr. Keine Ahnung, warum. Ob man in dieser Einstellung ein Betriebssystem wiederherstellen kann, das anschließend auch bootet, weiß ich nicht.
     
  14. VSchuda

    VSchuda Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Ich hatte mich mit der Bitte um ein Handbuch bzw. Beschreibung für UEFI an den Medion-Kundendienst gewandt. Die normale Dokumentation des Laptop sagt dazu

    Gleichzeitig habe ich um eine Beschreibung der F-Tasten und um eine Information gebeten, wie von einer Recovery-CD gebootet werden kann, um das System ggf. wiederherzustellen oder zu reparieren.
    Die Antwort ist bezeichnend:
    Das war's dann wohl. Entweder man findet es selbst irgendwo oder zahlt.
     
  15. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Anscheinend kann sich niemand bei Medion vorstellen, daß man das System aus einer Recovery wiederherstellen will.

    Acer scheint dieses Problem auch nicht zu kennen, denn im Manual zu dem Acer-Laptop meines Bekannten habe ich auch nicht gefunden, wie man die Recovery zurückspielt. Ausführlich ist allerdings erklärt, wie man BackUps erstellt.

    Hier im Forum gibt's eine Zusammenstellung der User, mit welchen Tastenkombinationen man Recoveries wiederherstellt:

    [Anleitung] - Windows 7 Laptop / Netbook von Recovery Partition wiederherstellen

    Vielleicht findest Du da auch "Deine Kombination" :eek:

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  16. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Schon klar! Bei Windows 7 geht das, aber Windows 8 ist nicht legal als ISO für jedermann/-frau erhältlich. Ich denke, die Tastenkombinationen funktionieren auch bei Win 8.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  17. VSchuda

    VSchuda Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Hallo Sabine,
    ich habe jetzt bei Microsoft eine Seite mit Erklärungen zum UEFI-Start gefunden. Man hat die F-Tasten beim Booten abgeschafft, weil das Booten viel zu schnell geht, um die Tasten auslesen zu können. Wenn Windows mit Fehler startet, kommt es automatisch in das Wiederherstellungs-Menü, und man kann dann reparieren oder ein Image zurückspeichern. Alternativ wäre ein solcher Neustart aus Windows 8 heraus mit Shift+"neu starten" möglich. Wenn das bei den UEFI-PC's so funktioniert, wäre das eine Lösung.
    Hier die Seite, auf der ich das gelesen habe:
    http://blogs.msdn.com/b/b8_de/archive/2012/06/05/entwickeln-von-pcs-die-schneller-starten-denn-je.aspx
    Dann würde man kein Acronis mehr benötigen, sondern könnte mit recimg sich ein eigenes Image anlegen.
     
  18. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Wie von Laptop mit UEFI und Secure Boot Boot-CD starten?

    Da gibt's was ins Günter Borns Blog:

    http://www.borncity.com/blog/2012/12/06/windows-8-auffrischen-so-gehts/

    Das hat für mich allerdings wenig mit BackUp erstellen und "bei Problemen das BackUp zurückspielen" zu tun.

    Außerdem habe ich es bei dem Acer-Laptop meines Bekannten sehr wohl geschafft, F2 so schnell zu drücken, um ins UEFI zu kommen *hihi* Dort war nämlich sogar der Bootmanager "disabled".

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.