Wie eine bootfähige DVD erstellen Windows


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. herry6

    herry6 Neuling

    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    1) Ausgangssituation:
    FS Notebook mit Vista
    laut Bios kann nicht von USB Stick gebootet werden
    2 Partitionen
    insges. 500 GB HD

    2) Ziel: Windows 7 von DVD installieren

    3) Problem:
    - Von der vorhandenen DVD bootet der Computer einfach nicht.
    - es sind aber alle Daten auf der DVD lesbar (habe die Daten auch mal zur Sicherung auf die Festplatte eines anderen Vista-Computers kopiert)
    - auch das Setup auf der DVD kann gestartet werden
    - Im Bios des Computers kann man die Bootreihenfolge festlegen.
    ICh habe CD/DVD und dann die beiden Festplatten festgelegt

    Ich vermute, dass irgendwas mit der DVD nicht ganz in Ordnung ist bzw. sie nicht bootfähig ist.

    4) Wie erzeuge ich auf meinem Vista-Computer eine bootfähige W 7 DVD auf die ich dann eben W 7 komplett kopieren kann?
    Wie mache ich das praktisch?

    Als ich z.B. für einen anderen Computer einen bootfähigen USB Stick erzeugt habe, dat dies problemlos funktioniert
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Wie eine bootfähige DVD erstellen Windows /

    Bist du denn im Besitz eines originalen .iso-Files? Dann ist es kein Problem, eine bootfähige DVD zu erstellen.
     
  4. herry6

    herry6 Neuling

    AW: Wie eine bootfähige DVD erstellen Windows /


    Hallo,

    ich weiß leider nicht genau, was das ISO File ist.

    1) Ich habe halt die W 7 DVD mit dem Betriebssysem drauf.

    Da gibt es die Unterverzeichnisse <Boot> oder <Sources> usw. und ein Programm setup (das auch läuft)


    2) Mit der gleichen DVD habe ich schon mal einen bootfähigen USB Stick bestückt und hab dann W 7 testweise auf einem anderen Notebook installiert (dann aber wieder gelöscht, da ich es dort nicht benötige)
    Das hab ich so gamcht, dass ich den USB Stick auf einem Vista Computer bootfähig gemacht habe und dann das Betriebsystem von der oben genannten DVD drauf kopiert habe.
    --> Daraus schließe ich, dass die Daten auf der DVD in Ordnung sind.
    (das war aber alles hier nicht die Frage)

    3) ==> Ich stelle mir vor, dass ich eine neue DVD ähnlich wie den USB Stick bootfähig machen kann/sollte und dann eben wieder das Betriebssystem draufkopieren sollte?

    So, ich hoffe jetzt habe ich genügend Hintergründe gegeben

    Was muss ich tun?


    Grüße
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Wie eine bootfähige DVD erstellen Windows /

    Lade dir das Programm Vlite aus dem Internet herunter und da kannst du die bestehenden Daten von deiner DVD auf die Festplatte kopieren und diesen Ordner als Quelllaufwerk auswählen. Es ist auch möglich mit dieser Software individuelle Einstellungen an der DVD vorzunehmen (Produkt Key, Personalisierung etc.) Nach der Erstellungen kann diese dann als Bootfähiger Datenträger direkt wieder auf DVD gebrannt werden.
    Du solltes auch darauf achten, dass dein CD-DVD/BD-Laufwerk als Master eingestellt ist, falls es noch ein ATAPI/IDE System ist, sonst bei SATA unrelevant.
    Die Bootreihenfolge sollte zuerst auf das Optische Laufwerk (DVD) und dann die Festplatte eingestellt sein
     
  6. Mirror Glazz

    Mirror Glazz Aktives Mitglied

    AW: Wie eine bootfähige DVD erstellen Windows

    also ich würde das ganz einfach machen:

    1.lad dir ultra iso (testversion reicht) runter
    2.kopier das windows setup in einen ordner
    3.rechte maustaste auf den ordner >ultra iso >add to iso file >speichern > brennen mit einen iso brennprogramm zb clone dvd 2 oder windows 7 neuen integrierten iso brenner > fertig!!

    >>>>>>>>>>>>>>>ne wart mal die testversion kann nur 300 mb verarbeiten probier doiso ist freeware http://opensource.ebswift.com/DoISO/
     
  7. herry6

    herry6 Neuling

    AW: Wie eine bootfähige DVD erstellen Windows

    Hallo zusammen,

    herzlichen dank für die ausführliche Hilfe.
    Werd das ganze gleich mal am Wochenende ausprobieren.

    Schöne Grüße
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.