Welcher Virenscanner empfehlenswert?


Forum: Apps / Software (Windows 8)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 8

  1. eroth

    eroth Aktives Mitglied

    Hallo,
    ist ein separater Virenscanner für Win8 erforderlich? Wenn ja, welche Freeware ist empfehlenswert?

    gruss
    Erna
     
  2. Werbung
  3. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

  4. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Welcher Virenscanner empfehlenswert?

    @Paul: Muss letztendlich jeder selbst entscheiden. Ich habe AVAST mal wirklich hochgehalten - als Vista rauskam, waren die Tschechen die Besten. Damals hat die Kommunikation excellent geklappt und ich hatte Ansprechpartner für Beschwerden. Auch AVIRA habe ich mal versucht zu stützen.

    Bei Windows 7 ist AVAST stark abgefallen und ich musste die irgendwann von meinen Buch-CDs nehmen - und bei Windows 8 kann ich nur meine Erfahrungen als Communitymoderator zusammen würfeln. Fremdtools machen uns im Microsoft Answers Forum massiv Ärger, sei es AVIRA mit BAD_POOL_HEADER, sei es AVAST mit unerklärlichen Internetverbindungsausfällen über G DATA, Kapersky, Norton und wie sie alle heißen.

    Wenn zudem ein Fachlektor mir dann auch noch zurückschreibt, dass TuneIn nur Streaming-Fehler liefere und ich meine Manuskripte doch bitte überarbeiten / überdenken solle, wird's schon ungemütlich. Ich habe mit ihm eine halbe Stunde die Einstellungen verglichen - und nach 3 Stunden rief er an, er habe Avast deinstalliert - und jetzt täte seine Testinstallation auch das, was ich in meinen Büchern beschreibe, wird es langsam kritisch. Und der Junge ist normalerweise gut - reibt er mir doch jeden kleinen Fehler in meinen Manuskripten genüsslich unter die Nase ...

    Ich habe heute gelernt, dass man wohl auch in AVAST in den Kaufversionen Einstellmöglichkeiten habe - genau wie in KIS 2013 und wohl auch in Norton. Alleine, der gewöhnliche Anwender ist in meinen Augen dazu überfordert - und ich tue mir dieses Tests nicht mehr an - nicht mal mehr in einer virtuellen Maschine.

    Wenn ich einen sauberen Testansatz kennen würde, mit dem ich z.B. fehlende Kommunikation von Apps oder Desktop-Anwendungen bis auf die fehlerhaften Filtertreiber verfolgen könnte, ließe sich da sicherlich nonchalanter mit der Thematik umgehen. Da das Ganze aber momentan (zumindest mit meinen momentanen Kenntnissen bzw. meinem Wissen über die App-Sandbox bzw. Laufzeitumgebung samt Unterbau) auf reines russisches Roulette hinausläuft - speziell, wenn die Leute auch noch mit Upgrades werkeln, und ich für meine Person nicht der verlängerte Support der AV-Hersteller sein will, ist meine Position klar.

    Also macht das Beste daraus - ihr habe eh keine Chance ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2012
  5. Hero7777

    Hero7777 Aktives Mitglied

    AW: Welcher Virenscanner empfehlenswert?

    Ehrlich gesagt, ich benutze seit ich auf Win7 umgestiegen bin, nur noch MS eigene Virenscanner. Ich kann keinerlei Systembelastung o.ä., geschweige denn Bluescreens feststellen.
    Ich kann schon das nachvollziehen, was der Günter in seinem Blog schreibt und so empfehle ich das auch in meinem Bekannten-, Familien-, oder Feundeskreis. Natürlich ist ein jeder seines Glückes Schmied...:)

    Gruß
    Helge
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Welcher Virenscanner empfehlenswert?

    Für irgendwelche Teste bin ich immer zu haben.
    Aufgrund der vorstehenden Informationen habe ich Avast jetzt entfernt. Das gelingt mit dem Uninstaller von Avast nicht vollständig.
    Es bleiben noch Reste vorhanden. In der Aufgabenplanung fand ich dann noch eine Funktion, die Avast dort eingetragen hatte. Auch diese entfernte ich. Danach konnte ich in der Registry die restlichen Einträge von Avast löschen.

    Danach mußte ich den Defender wieder reparieren lassen. Nun ist mein Windows 8 System clean.

    Man mag es nicht glauben: Meine zeitweise auftretenden Probleme, die ich eigentlich auf meinen Browser Opera geschoben hatte,
    weil ich diesen in den Entwicklungsversionen einsetzte, sind jetzt verschwunden.
    Ohne Avast scheint es jetzt normal zu funktionieren. Ich beobachte weiter und sage insbesondere Günter schon mal vielen Dank. Du hast mich mit
    auf den rechten Pfad gebracht. *Thumbs up*
     
  7. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Welcher Virenscanner empfehlenswert?

    Danke für die für mich (mangels Test) neue Info.

    In meinem ersten Blog-Post ist ein Fehler - statt BAD_POOL_CALLER muss es noch BAD_POOL_HEADER heißen. Eure SW will aber irgend wie, dass ich 10 Zeichen ändere, bevor sie meinen Text frisst - haut nicht hin. Anyway, den BAD_POOL_HEADER hatte ich im MS Forum, bevor ich wusste, wer der Übeltäter war - und ich habe jemand zur Diagnose geholfen. Die Vorgehensweise wird in einem Beitrag, der die Woche online geht, beschrieben. Angesichts der Vielzahl der Brandherde momentan fallen so viele Artikel an, dass die nun 1 Beitrag pro Tag online gehen.
     
  8. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Welcher Virenscanner empfehlenswert?

    @gborn: Habe deinen Beitrag editiert.
    BAD_POOL_HEADER eingetragen statt BAD_POOL_CALLER.

    Heutiger Neustart des Systems, alle Cookies und Internetspuren und Cache gelöscht.
    Aufruf der Foren erfolgt ohne die unter Einsatz von Avast auftretenden Verzögerungen.

    Meine Zusammenfassung: http://www.windows-8-hilfe.de/viewtopic.php?f=29&t=911

    Die Frage ist halt, prüft Avast Internetseitenaufrufe gründlicher als der Defender oder prüft der Defender gar nicht?

    Bei Avast war es möglich, die Aktivität per Animation anzeigen zu lassen (drehendes Symbol).
    Habe mich mit dem Defender noch nicht so ausgiebig beschäftigt. Gibt es auch beim Defender eine solche Möglichkeit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2012
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.