Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. hanseat67

    hanseat67 Mitglied

    Hallo Leute, ich möchte in meinen Rechner eine SSD Festplatte einbauen. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich nach dem Einbau die vorhandene Windows7-Sicherung mit dem kommpletten System zurück spiele oder Windows 7 neu installiere? Ich habe gelesen, dass Windows 7 die SSD erkennt und die automatische Defragmentierung ausschaltet oder funktioniert das auch, wenn ich mein System aus der Sicherung zurück spiele? Wie wichtig ist das für die Lebensdauer? Habt ihr sonst noch Tipps?

    Danke schon mal an alle.
    hanseat67
     
  2. Werbung
  3. Bf2

    Bf2 Guest

  4. michael

    michael Beta Tester

    AW: Wechsel auf SSD!

    Im Zweifelsfall würde ich neu installieren. Oder du musst nach dem Übertragen die betroffenen Settings alle kontrollieren. Das dürften auch ein paar Registry-Settings sein. Wichtig ist auch, dass dein SATA im AHCI Modus läuft, damit z.B. die TRIM-Funktion unterstützt wird.

    Warte einfach mal weitere Antworten ab, hier sind einige SSD Nutzer regelmäßig online ...

    EDIT: Da hat mein "Vorgänger" ja schon den passenden Thread gefunden...
     
  5. hanseat67

    hanseat67 Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD!

    Hallo, Danke für deine schnelle Antwort. Habe mir das mal durchgelesen und jetzt noch zwei, drei Fragen dazu. In dem Thread steht, dass ich die Auslagerungsdatei löschen bzw. deaktivieren soll! Ist das wirklich nötig und wenn ja, wie mache ich das? Bei der Aufspielung einer neuen Firmware habe ich auch noch so meine Bedenken. Meine SSD=Crucial RealSSD C300 256GB SATA Marvell Controller. Ich habe mir hier die neueste Firmware runter geladen und diese auf eine CD kopiert. Nun soll ich laut beschreibung die Festplatte einbauen, alle anderen abziehen und von CD starten und dann soll sich die Firmware von alleine installieren: Ob das klappt?
    Gruß hanseat67

     
  6. hanseat67

    hanseat67 Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD!

    Danke für eure schnelle Antwort.... Ich habe das Programm O&O Defrag in der Version 11 drauf. Muss ich dieses löschen oder kann ich es weiter betreiben? Meiner Meinung nach unterstützt dieses Programm die Trim-Funktion nicht.

    Gruß hanseat67
     
  7. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    Du solltest es sowieso deinstallieren, weil du mit Defragmentierungssoftware nix auf SSDs anfangen kann. Da machst du die SSD eher kaputt als schneller.
     
  8. hanseat67

    hanseat67 Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    hallo Danke...., habe die SSD jetzt eingebaut und folgendes Problem. Bei der Installation von Windows7 wird mir bei der Auswal des Datenträgers die SSD mit Datenträger0 und 8GB und Datenträger1 mit 238 GB angezeigt. Datenträger0 mit 8GB lässt sich weder löschen noch bearbeiten. Habe dann Windows7 auf 1 installiert. Ist die SSD defekt oder warum habe ich hier 8GB dienicht zu zuordnen sind?

    Gruß hanseat67
     
  9. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    Also diese Partition hatte ich schon öfter gesehen, suche immer noch danach, was das ist und ob das an der SSD liegt. Sie schadet nicht, somit kannst du sie auch ohne weiteres lassen. Manchmal funktioniert es auch mit PartedMagic. Hast du es damit schon mal versucht? Wenn nicht, lad dir die iso runter, brenn und boote mal davon. Manchmal lässt sich diese Partition dann löschen oder veränderen, weil Windows die Parti so nicht sperren kann. Und das Defrag Tool ist schon sinnvoll bei Festplatten und bringt auch einen Geschwindigkeitsanschub, allerdings darfst du eine SSD NIE formatieren!!
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    Ist das eine Vertrex 2 SSD?
    25nm Version ist etwas geringer als die 34nm Version.
    Da ist ein Bereich der defekte Bereich auffangen soll.
    Würde den Bereich lassen wie er ist.
     
  11. hanseat67

    hanseat67 Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    hallo, es handelt sich um eine Crucial RealSSD C300 256GB. Aber ich schicke diese heute zurück. Diese ist zwar super schnell, aber einzelne Programme zB. StarMoney öffnet nur sehr langsam und dann werden die einzelnen Bildfelder nur dargestellt, wenn ich mit der Maus drüber fahre. Keine Ahnung, warum das alles nicht läuft. Jedenfalls ist der Preis für die Leistung die ich dafür mehr habe zu hoch. Vielleicht liegtes auch an meinem Board ASUS Rampage, dass das noch nicht richtig unterstützt.

    Gruß hanseat67
     
  12. hanseat67

    hanseat67 Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    hallo Relli, schicke die Platte heute zurück, es sind noch paar andere Sachen die mich stören. Mein Bankprogramm (StarMoney7) läuft komischer Weise dann nicht richtig. Es dauert ne ganze Weile bis es über haupt öffnet und dann lässt es sich nur wiederwillig bedienen. Warum einzelne Programme auf ner normalen Festplatte laufen und auf ner SSD nicht, kann ich nicht verstehen. Aber trotzdem Danke für eure Hilfe. Gr hanseat67
     
  13. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Wechsel auf SSD - Backup und Restore oder Neuinstallation von Windows 7

    Vielleicht liegt es allgemein an der SSD und nicht an deiner. Es gibt ja auch Programme, die SSD gar nicht unterstützen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.