W7 und Mac


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. niketm

    niketm Mitglied

    Hallo
    Weis nicht ob ich die Partitionen richtig angelegt habe, weil ich neben mein Windows 7 den Mac instalieren wollte, deswegen die einteilung gemacht auf mein sistem ( foto), und nun das problem ist das der PC gar nicht booten will ( von der Mac OS X DVD!); weis nicht- weil die partitionierung nicht in ordnung sei, oder in BIOS gehört was eingestellt?!?
    Danke

    PS: kann keine Foto laden...!!
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Wolltest du Windows 7 auf einem Originalen Mac installieren oder auf einem Intel PC neben Mac OS auch Windows 7? - Das geht ja mittlerweilen auch

    Ich würde sagen, du musst Windows 7 in Virtualbox installieren.
    Dann startet das unter einem Mac - Windows 7 in einem Fenster.

    Windows 7 kann mit dem Dateisystem vom Mac nichts anfangen, so viel ich weiß.

    musst mal Carsten K. hier im Forum fragen, einer der Moderatoren hier.
    Der hat auch einen Mac. Der kann dir mit Sicherheit genaueres dazu sagen.
     
  4. プリキュア

    プリキュア Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Hallo -''

    mich würde da ja mal interessieren wie das mit den Mac's überhaupt so funktioniert:

    Zb. was ist das denn für ein Dateisystem der HDD? Ich hab von Macs noch überhaupt keinen Plan wie die funktionieren . .

    Könnte ich nicht ein MacOs auf eine NTSC HDD installieren? Hab auch mal gelesen dass die treiber automatisch geladen werden - man also praktisch nie nach treibern suchen muss beim einbau neuer Hardware.

    Stimmt das?
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Was meinst du mit NTSC-HDD????
     
  6. dswfs

    dswfs Neuling

    AW: W7 und Mac

    Hallo,
    also installiert man doch eigentlich auf den Mac erstmal das MacOSX. Dabei wird die HDD mit dem EXT Filesystem formatiert. Danach erstellt man mit Bootcamp auf der Festplatte eine Windowspartition in die man dann Windows installieren kann. Damit MacOSX auf einer NTFS Partition schreiben kann, musste ich noch Treiber nachinstallieren. Ansonsten kannst Du nur lesen.
    Ich habe das bislang aber nur mit XP am laufen. Ich weis nicht, ob es schon Win7 Treiber für Macs gibt.
     
  7. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Hallo @ All,
    hier findet ihr alles zum Thema Windows 7 auf dem Mac als native Installation.

    @dswfs: Es gibt alle Treiber für Windows 7 auf dem Mac.

    @Thl: Wenn man mit VmWare Windows 7 intalliert, kommt Windows sehr gut mit dem NTFS zurecht, in die andere Richtung klappt das auch wunderbar.

    Solltet ihr mehr Fragen haben...immer raus damit!
     
  8. プリキュア

    プリキュア Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Die kommen noch . .:rolleyes:

    >>NTSC<< Ja, ich bin ein bisschen durcheinandergekommen und meinte das NTFS Format!
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac


    Dachte mir schon, was hat das amerikansiche Bildschirm-Fernsehformat mit dem Mac zu tun.
     
  10. プリキュア

    プリキュア Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Und läuft das MacOS schnell, gibs da auch UAC? und gibt es dort praktische tools die man unbedingt in Win 7 auch haben sollte? Für mich wäre MacOS zu bunt!
    -_-

    Ausserdem kommt es für mich nicht in frage wegen der inkompatibilität für software und Direct X programme, oder gibs da auch eine Universallösung?!

     
  11. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    An MacOSX geht vieles anders. Der Umstieg von Windows erfordert viel Lernarbeit. Es ist vieles durchdacht. Wen wundert es, aber MacOSX läuft auf einem Linux Kernel im Hintergrund. Ich persönlich finds nicht so toll, habe mir mein MacOSX wieder deinstalliert und Windows 7 installiert.
     
  12. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Hallo プリキュア,
    auch unter Mac OS X gibt es eine Art Benutzerkontosteuerung. Das Mac OS X zu bunt ist...kann ich nicht wirklich bestätigen, das meiste ist um längen besser durchdacht usw..
    Ich nutze meine Mac´s jetzt seit über einem Jahr, ohne auch nur einen Absturtz oder einfrieren und dergleichen. Das zeig mir mal mit einem Windows... ;)

    Die meisten Programme gibt es auch für Mac, wenn nicht kannst du Windows 7 sehr gut in einem VM laufen lassen, sogar aufwendige Spiele laufen einwandfrei. Letztentlich bleibt es aber immer Geschmackssache und das ist auch gut so.
     
  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac


    Habe seit 5 Jahren einen Kunden, der nicht einen einzigen Absturz hatte und benutzt das System mit seinen Programmen, d.h. er verändert rein gar nichts und es läuft. Mein Notebook läuft seit Februar 2010 auch ohne einen Absturz nach der Installation von Windows 7 Ultimate 64-Bit.
     
  14. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Servus Thomas,
    du musst doch aber zugeben, dass es die Ausnahme ist wenn ein Windows ohne Probleme durchläuft! Die meisten Anwender konfigurieren bzw. installieren ihr Windows immer kaputt...
     
  15. プリキュア

    プリキュア Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Also - ich meinte mit Bunt zb. das fensterdesign mit den roten und gelben kugeln und den großen bunten Buttons treffen meinen geschmack nicht so unbedingt! Bin Windows gewohnt!:)


    Vielleicht kann ich ja mal ein Mac OS X ergattern, hatte ich mir vor Jahren schonmal überlegt. Werde demnächst mal die Augen offen halten und dann werde ich es ausgiebig analysieren und testen.​


    PS: Kann man Macintosh's eigentlich aufrüsten? Ich meine den hier, der sieht ja ziemlich Cool aus . .
    Ich meine INTEL verbaut ja eh seine neueste Technik zuerst in Mac's, aber trotzdem (der im Bild ist ein 8 Kerner). Ich finde die Teile auch heavy teuer!​
     
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Da hast du Recht. Wenn ich manchmal lese, was einige Anwender mit Ihren PCs machen, raufen sich bei mir die Haare (PC extrem übertakten, mit Tuningtools alles kapputt tunen, abschalten sämtlicher wichtiger Dienste etc.). Hauptsache Windows fährt so schnell hoch als möglich und der Benchmarktest zeigt einen höheren Wert an, obwohl fühlbar nicht schneller.

    Habe die Erfahrung gemacht, alles im Original zu belassen, Treiber und Software, die für das Betriebssystem geeignet ist zu installieren und per Hand zu optimieren (Autostart, Defragmentierung und ein paar kleine Änderungen in der Registry) etc. So läuft der PC optimal ohne Absturz, vorrausgesetzt, es liegt keine Hardwarestörung vor.
     
  17. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac


    So einfach kannst du nicht MacOSX auf deinem Windows PC installieren.
    Es gibt zwar die Möglichkeit mit einer modifizierten BOOT-DVD das zu bewerkstelligen, aber ist sehr kniffelig auch mit den passenden Treiber. Bei mir läuft das auf einem Netbook mit kleinen Einschränkungen.
    Installiert ist dort MacOSX Leopard V10.5.4
     
  18. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Hallo ihr Zwei,
    habe heute in den c´t News gelesen das Virtual Box das jetzt kann.
     
  19. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Cool, das werde ich gleich mal ausprobieren.
     
  20. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    So habe die neue VirtualBox heunter geladen und istalliert.
    Wenn ich MacOSX V10.5.6 von der Original DVD installieren möchte, komme ich bis zu dem Punkt "Zielvolume wählen" und es geht nicht mehr weiter.
    Was muss ich den tun Carsten?
    Hast du ein Tipp?
     

    Anhänge:

  21. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: W7 und Mac

    Gibt es schon eine virtuelle Festplatte mit dem richtigen Format?
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.