W7-Berechtigung nicht nur für SYSTEM zum Löschen von MS-Maustreiber in FileRepository


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

Schlagworte:
  1. swf

    swf Neuling

    Bei jedem W7-Booten nervt immer wieder die gleiche Installationsroutine für den längst funktionierenden MS-Maustreiber, auch wenn dieser nicht exakt zur MS Wireless Laser Mouse 5000 paßt. Daher möchte ich diesen auch einmal in C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository löschen, da ich dies auch noch nicht unter Ubuntu fertig gebracht. Dieses OS sollte auch von CD starten, um das File zu löschen, aber, 2. Frage, wie?

    Sämtliche Berechtigungen sind auf Vollzugriff eingerichtet, also auch für Benutzer, Admin und SYSTEM. Doch fehlt noch der Vollzugriff für JEDER, weil das Löschen einfach nicht geht. Doch unter JEDER ist die Einstellung für Vollzugriff - inaktiv - also blaß und läßt sich somit nicht auf - aktiv - einstellen.

    Jeder Rat ist mit Dank im Voraus willkommen!
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: W7-Berechtigung nicht nur für SYSTEM zum Löschen von MS-Maustreiber in FileReposi

    Hallo swf,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Klingt abenteuerlich, was Du da vor hast! Wieso deinstallierst Du den Maustreiber nicht über den Gerätemanager bzw. über die Systemsteuerung/Programme und Funktionen? Der Microsoft IntelliPoint-Treiber ist da nämlich gelistet, zumindest bei mir.

    Eine Ubuntu-LiveCD hat erstmal nur lesenden Zugriff auf das NTFS-Dateisystem der Festplatte. Mußt Du schon die Festplatte mounten, damit Du auch schreibenden Zugriff bekommst. Aber Vorsicht: Der NTFS-Treiber der Linux-Systeme kann auf NTFS-Systemen auch was kaputt machen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. swf

    swf Neuling

    AW: W7-Berechtigung nicht nur für SYSTEM zum Löschen von MS-Maustreiber in FileReposi

    Nun, ich meine Deine Frage schon vorwegnehmen damit implizit beantwortet zu haben, daß ich auch sämtliche Berechtigungen auf die höchste Stufe gestellt habe, nur mit für "Jeder" gelang es mir trotz x-facher Versuche nicht. Erst ja, dann konnte das aber nicht gespeichert werden. Warum wohl, weiß wahrscheinlich noch nicht einmal Mister MS. Dafür weiß man dort, daß man fehlerfrei ist. Ach' wie schön, trotz allem Respekt vor den MS-Leistungen im übrigen, so allein im Paradies. Also wie geht dies bitte?
    Doch jetzt noch einmal zu Deiner Frage: "Ich hatte vorher natürlich auch alle anderen Möglichkeiten mittels Gerätemanager etc. vergeblich ausgeschöpft.

    Mit UNBUNTU 12.10 - das alte war (für mich) nicht komfortabel genug bzw. stoppte gleich am Anfang, weil die Geräte nicht erkannt wurden. Doch damit habe ich bei vorheriger Sicherung auf Stick natürlich inzwischen im Verz. FileRepository auch die MAUSGESCHICHTEN im ganzen Maus-Ordner gelöscht. Ergebnis war, das der Maustreiber für die Maus im Gerätemanager weg war und natürlich auch der Mauszeiger der Maus nicht mehr "lief", sondern nur noch über das Touchpad.

    Dieses Ganze nahm einige Stunden in Anspruch. Rein zufällig wechselte ich dann den USB-Funkmausanschluß auf einen anderen USB-Anschluß und siehe da - aber auch erst, nachdem ich den Maus-Order wieder an seine vorherige Position setzte, denn ohne diesem ging es zuvor nicht -, der schon vorher bekannte Maustreiber wurde wieder gesucht, gefunden und nunmehr tatsächlich auch installiert. Aber das Beste dabei ist, daß dies jetzt nicht immer wieder neu bei Booten passiert und mich also nicht mehr "nerven" kann.
    Weißt Du vielleicht auch, warum die USB-Anschlüsse offenbar unterschiedlich sind oder warum die Treiberinstallation auf diesen ohne späterem NERVEN scheinbar nur einmal geht? Ich habe 3 USB 2.0 und davon ist jetzt nur noch einer für die Maus zu gebrauchen.

    3. Frage: "Weißt Du evtl. auch, warum auch unter W7 nicht alle System-Updates gelingen?" Ich habe inzwischen bereits 8 davon und auch schon nach MS-Anleitung die Fehler vergeblichzu beseitigen versucht. Ich dachte, daß ich dieses Problem bei XP Pro, das ich nach wie vor schon allein sicherheitshalber auf der ersten Partition verwende, zurückgelassen habe.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.