Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. herbi28

    herbi28 Mitglied

    Seit einiger Zeit funktioniert bei mir das Wiederherstellen von Ordner und Dateien (rechte Maustaste, Vorgängerversion wiederherstellen) nicht mehr. Auch ist eine Gesamtwiederherstellung vom Wiederhstellungspunkt nicht unter Windows möglich, sondern nur wenn ich den Rechner mit der Reparaturfunktion starte.
    Ich kann mir das nicht erklären, warum das auf einmal nicht mehr funzt. Ist das hier im Forum auch schon einmal jemandem passiert? Wenn ja, wie hat er das Problem gelöst?

    Herbi
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Das ist der Schattenkopie Dienst, der dafür verantwortlich ist. Ich denke du hast wahrscheinlich eine Ultimate oder Enterprise Version von Windows 7 und nur auf diesen Versionen kann dieser Dienst aktiviert oder deaktiviert werden.

    Der Dienst heißt "Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter"

    Schau mal nach, ob der Dienst läuft (Rechte Maustaste auf "Computer" im Startmenü -> Verwalten -> Dienste und Anwendungen)

    hier noch eine Interessante Seite:

    http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-7&faq=196
     
  4. herbi28

    herbi28 Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Diesen Dienst kannte ich noch gar nicht.
    Ich habe nun unter Dienste nachgeschaut und festgestellt, dass Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter und Volumenschattenkopie auf automatisch gestellt, aber nicht gestartet sind. Wie kann das sein? Wieso startet der Dienst denn dann nicht auch automatisch? Die Wiederherstellungspunkte werden übrigens ordnungsgemäß gesetzt.
    Ich kann die betreffenden Ordner und Dateien zwar trotzdem mit dem Hilfsprogramm Shadow Explorer wieder herstellen, aber schöner wäre es schon, wenn es mit bordeigenen Mitteln funzen würde.

    Herbi
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Hast du den Dienst dann gestartet?
    Ist nach einem Neustart der Dienst immer noch gestartet?
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Kannst du den Dienst denn selber starten?

    Vertraue nicht zu sehr auf die MS-Wiederherstellung.

    Mehrfach ist in diesem Forum zu lesen, das externe Backuptools leistungsfähiger sind.

    Viele User nutzen Acronis.
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr


    Acronís ist echt super, aber der Schattendienst finde ich auch praktisch, da hier einzelne Ordner-/Dateinen von einem bestimmten Zeitpunkt sehr schnell wieder hergestellt werden kann. das schätze ich bei meinem jetzigen Projektpartner sehr.
     
  8. herbi28

    herbi28 Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    ich habe die beiden Dienste manuell und den Rechner anschließend neu gestartet . Die Häkchen sind nun tatsächlich aktiviert, aber es funzt immer noch nicht mit dem wieder herstellen der Vorgängerversion. Woran kann es jetzt noch liegen?
    Ich habe im übrigen jahrelang Acronis benutzt, bin aber in Extremsituationen von der Software im Stich gelassen worden und nutze seitdem das viel leistungsstärkere Programm Paragon Partition Manager.

    Herbi
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Waa bekommst du den für einen Fehler, wenn du versucht eine vorhergehende Version eines Ordner-/Datei wieder herzustellen?
     
  10. herbi28

    herbi28 Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    ich bekomme keinen Fehler, sondern lediglich die Mitteilung: Es sind keine vorherigen Versionen vorhanden.
     
  11. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    So viel ich weiß, zeichnet der Schattendienst ab Aktivierung zu einer bestimmten Zeit die Veränderungen auf und bietet dann an, dass bestimmte Versionen zu bestimmten Zeiten wiederhergestellt werden können. Würde mal eine Datei anlegen und dran arbeiten, speichern, Stunden später diese wieder verändern und am nächsten Tag es erneut versuchen.
     
  12. herbi28

    herbi28 Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    ok. Ich werde es mal versuchen und hoffe, dass es in den nächsten Tagen klappt.

    Herbi
     
  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Kannst dich nochmal melden. Interessiert mich, ob es dann geklappt hat. Somit haben anderen Forenteilnehmer, die dasselbe Problem habe die Möglichkeit ihr Problem zu lösen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2011
  14. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Partition Manager für Backups :confused::confused::confused::confused::confused:
     
  15. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Das habe ich mich auch gefragt. Benutze Acronis seit vielen Jahres. Hatte nur einmal ein Problem, dass ein Image beschädigt war und deshalb die Rücksicherung nicht möglich war bzw. die DVD nicht mehr lesbar war. Dafür kann ja Acronis nichts.
    Ich selbst habe zu 99,9% sehr gute Erfahrungen mit diesem tollen Image- und Backup Programm für System und Daten. Würde eh die Sicherung nur gute Qualitäts-Medien bzw. gute Festplatte anvertrauen und keiner 50 Euro Ext. Festplatten. Diese sind meist 2. und 3. Wahl Festplatten, die günstig vom Festplatten-Hersteller an solche Distributor verkauft werden. Das mekrt man spätestens, wenn die Festplatte defekte Sektoren aufweisen. Spitzenreiter für defekte Festplatten sind Excelstor (Hitachi) und Seagate.
     
  16. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Der Thread scheint zwischenzeitlich bereits versandet. Für die Mitleser, die eventuell an diesem Problem rumdoktern, habe ich noch einen kleinen Artikel in Form einer "Schrotschuss"-Methode, um diverse Probleme abzuprüfen [1, 2]. Gibt noch weitere Artikel im Blog, die sich mit der Wiederherstellung befassen (z. B. in Verbindng mit SP1) - daher ggf. einfach über "wiederherstellungspunkte" suchen. Verkürzt ggf. die Suche etwas, speziell, wenn Trivialitäten ausgeschlossen werden können.

    1: http://www.borncity.com/blog/2010/02/25/systemwiederherstellungspunkte-verschwinden/
    2: http://www.borncity.com/blog/2010/02/12/die-systemwiederherstellung-funktioniert-nicht/
     
  17. herbi28

    herbi28 Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    @seewolf, der Partition Manager Pro ist ein ganz hervorragendes Wiederherstellungstool. Kann es nur empfehlen.
    @gborn, ich habe mir die Artikel sorgfältig durchgelesen, es hat leider nichts gebracht.
    Leider funktioniert die Wiederherstellung der Vorgängerversion immer noch nicht. Es sind nach wie vor keine Punkte gesetzt, obwohl viele Wiederherstellungspunkte auf dem Rechner zu finden sind. Wäre schön gewesen, wenn es so einfach wäre, mit dem Einschalten der entsprechenden Dienste das wieder zum Laufen zu bringen. Hat jemand jetzt noch eine Idee?

    Herbi
     
  18. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    @Herbi: Sorry, hatte dein Posting nicht richtig gelesen. Ich sehe, dass Du mit den Volumenschattenkopien Probleme hast (obwohl die mit der Systemwiederherstellung verbandelt sind).

    Frage 1: Du hast aber schon überprüft, ob die betreffenden Optionen zum Setzen von VSS-Punkten in der Konfigurierung der Systemwiederherstellung gesetzt sind?

    Frage 2: Irgend einen Defragmenter/Virenscanner aus Dritthersteller-Hand, der den VSS-Store beim OnAccess-Scan zum Überlaufen bringt, schließt Du aus?

    Frage 3: TuneUp & Co. werkeln auch nicht auf deinem System?

    Frage 4: Hast Du irgendwann mal administrative Freigaben deaktiviert?

    Zu Frage 4: geh mal in die folgenden Links.

    1: http://answers.microsoft.com/de-de/...tioniert/c9b359f8-a104-4113-a0fd-fa30216c7572
    2: http://community.winforpro.com/index.php?showtopic=2372
     
  19. herbi28

    herbi28 Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    VOLLTREFFER versenkt@gborn! Tuneuputilities 2011 war an der Misere schuld. Es war kein Häkchen gesetzt unter Administrative Freigaben. Da muss man erst einmal darauf kommen. Da habe ich jetzt solange gesucht nach, dass ich dieses Programm ganz schön verfluche und es soeben deinstalliert habe.
    Vielen Dank an alle, die mir Tipps gegeben haben.

    Herbi
     
  20. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    @Herbi: Danke für die Rückmeldung. Dann werde ich jetzt wohl doch den Beitrag zu den Plagegeistern des 21. Jahrhunderts wie TuneUp, der seit Wochen auf meiner Festplatte schlummert, im Blog veröffentlichen. Und gleich noch einen Blog-Beitrag zum Ursprungsthema nachschieben ...
     
  21. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vorgängerversion wiederherstellen funktioniert nicht mehr

    Setze die TuneUp Utilities auch nicht mehr ein. Die automatische Optimierung frist einfach zuviel Ressourcen. Auch bei der Reparatur wird viel "Kapputt-Repariert". Setze als Ersat CCleaner ein. Defragmentierung mache ich es über Diskeeper Pro. Somit erspare ich mir das Geld für die jährlichen Updates. für kleinere Optimierungen, die ich via Reg-Dateien durchführen kann, habe ich mir ein kleines VB-Programm geschrieben, dass das mit einem Klick durchführt. Der Rest an Optimierungen wie Autostart etc. kann ich auch per Hand durchführen. Geht aber auch mit dem CCleaner einwandfrei.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.