von xp über vpn nach win7


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. Mr. Ahnungslos

    Mr. Ahnungslos Mitglied

    Hallo,ich habe das Problem, das man auf dem XP Rechner nicht auf die freigegebenen Ordner von win7 zugreifen kann.
    Von xp über dyndns zum win7 rechner ist vorhanden. win 7 zeigt 1 client verbunden und die wan miniport pptp kommt dazu, nur man kann auf dem xp rechner nicht auf meine freigegebenen ordner zugreifen. im heimnetz vom win7 rechner funktioniert alles, nur nicht über vpn. habe kaspersky schutz auch angehalten. beim status des wan miniport von der eingehenden verbindung steht alles auf 0 Pakete und 0%.
    was kann das sein?

    cu Mr. Ahnungslos
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: von xp über vpn nach win7

    Wie ist die Sicherheit bei VPN eingestellt?
    L2TP?
     
  4. Mr. Ahnungslos

    Mr. Ahnungslos Mitglied

    AW: von xp über vpn nach win7

    Hallo, ich hatte pptp genommen und im router port 1723 und gre 47 regel erstellt. ich hatte schon die zwei regeln zum test wieder gelöscht, dann kommt aber keine verbindung zustande. also das port forwarding funktioniert. ich habe noch gesehen, das bei stehender verbindung beim wan miniport nicht nur 0 Pakete steht, sondern auch keine ipv4 vorhanden ist, also es wird keine vergebene ip angezeigt. muß da eine stehen bei so einer verbindung? ich verstehe das noch nicht, die verbindung habe ich erstellt anhand von suchen im netz. ich hatte auch was gelesen von gleichem ip bereich, und den haben wir ja, wir haben beide den speedport 920v und liegen ja bei 192.168.2.xxx.

    Cu Mr. Ahnungslos
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: von xp über vpn nach win7

    Hast du mal testweise die Firewall deaktiviert, um zu testen, ob der Port u.U. geblockt wird?
    Hast du auf beiden Seiten der VPN-Verbindungen Kennwörter beim Betriebssystem für die Authentifizierung eingerichtet. Habe schon mal das Problem gehabt, dass hier gar nichts funktioniert hat. Bitte mal prüfen!
    Warum berwendest du nicht L2TP/IPsec? Dies ist sicherer
    Bei pptp wird die Übertragung des Kennwortes nicht verschlüsselt. Erst die
    Verbindung ist verschlüsselt.
    Beim NAT deines Routers muss der Port expliziert freigeschaltet werden, sonst findet keine Kommunikation statt.

    Hier mal ein kurzer Überblick:

    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0906141.htm

    Es könnte auch ein Firmware-Problem seitens des Routers handeln.

    schau dir mal folgenden Beitrag an:

    http://foren.t-online.de/foren/read...tp-schlaegt-fehl,544,5099316,fid=69cd4f4.html

    Ich würde mal folgendes versuchen:

    Stelle deine Verbindung auf L2TP/IPsec um
    Aktualisiere die Firmware deines Routers
    Schalte folgende Ports in deinemm Router frei:
    UDP 500, 1701, 1723
    Porttriggerung abschalten, falls möglich
    VPN-Server muss asuf DMZ gesetzt sein

    So, mehr fällt mir im Moment nicht ein.
     
  6. Mr. Ahnungslos

    Mr. Ahnungslos Mitglied

    AW: von xp über vpn nach win7

    ich kenn mich nicht so genau aus damit, die ports habe ich freigegeben, aber was ist vpn server auf dmz setzen. vpn server ist ja mein win7 rechner, aber ich finde nichts mit dmz und porttriggerung finde ich auch nicht. welches zertifikat muß ich denn nehmen für l2tp/ipsec? kann ich zum testen auf meinem rechner auch eine ausgehende verbindung über dyndns und zurück zu meiner eingehenden verbindung?
    cu Mr. Ahnungslos
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: von xp über vpn nach win7

    oh, ich merke, da wird es für dich zu kompliziert.
    Machen wir es anders, das ist leichter für dich.
    Es gibt im Internet ein Fernwartungsprogramm namens "TeamViewer", dieser beinhaltet auch ein VPN und ist für Privatanwedner kostenlos.
    Die Verbindung zu ist verschlüsselt und die Einrichtung ein Kinderspiel.
    Download hier:

    http://www.teamviewer.de

    Bei der Installation musst du angeben, dass du es ausschließlich für private Zwecke verwendest, wenn die kein Geschäftlicher Anwender bist, sonst ist das Programm eingeschränkt.

    Berichte, ob es dann geklappt hat.

    Gruß

    Thomas
     
  8. Mr. Ahnungslos

    Mr. Ahnungslos Mitglied

    AW: von xp über vpn nach win7

    Danke für die Antworten, teamviewer hatte ich vorher schon genommen. dateiübertragung funktionierte, aber dabei ist ja alles freigegeben. bei vpn konnte der xp rechner meine freigegebenen ordner zwar sehen, aber nicht öffnen.
    kannst du mir das nicht doch ein bischen näher erklären mit dem l2tp/ipsec?

    Cu Mr. Ahnungslos
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.