Virtual PC


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. CherokeeXJ

    CherokeeXJ Aktives Mitglied

    Hallo zusammen

    Ich wollte einen virtuellen PC installieren,um meine alten Spiele,die auf Windows 7 nicht mehr laufen zu spielen.
    Den virtuellen PC konnte ich auch erfolgreich installieren.Habe hier im Forum etliche beschreibungen und Anleitungen gefunden.Mit diesen ist es mir gelungen ein virtuelles Laufwerk mit Windows XP zu installieren.
    Ich kann Windows XP auch starten und es läuft fast problemlos.

    Leider nur fast.Denn wenn ich ein Programm oder ein Spiel installieren will,stockt es.Das heisst der Mauszeiger bewegt sich nur noch extrem stockend.Manchmal auch gar nicht mehr.
    An was kann dies liegen?Ich habe dem virtuellen PC 30`000MB Speicherplatz zugeordnet und 2024MB Arbeitsspeicher.Das ist die Hälfte,was mein Laptop an Arbeitsspeicher bietet.Beim installieren habe ich ihm 900MB Arbeitsspeicher zugeordnet.Wegen dem stocken habe ich dann auf 1024 erhöt.Hat nichts gebracht.Dann habe ich auf 2024 erhöt.Ist auch nicht besser.
    2.Problem,es laufen keine Spiele auf dem Virtuellen Windows XP.Ich kann sie zwar instellieren,aber sobald ich sie spielen will,geht nichts mehr.
    Auf meinem alten Tower,auf dem auch WinXP installiert war,liefen die immer Problemlos.
    Leider läuft der Tower nicht mehr.Wieso habe ich bis heute noch nicht rausgefunden.

    Und das 3.Problem,ich wollte Win98 auch noch als virtueller PC instellieren.Dies geht leider nicht.
    Vielleicht kann mir jemand gute Tipps geben?

    Besten Dank im Voraus
    L.G. Andreas
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo Andreas,

    ich nehme an, Du hast Virtual PC von MIcrosoft als Virtualisierungssoftware installiert. Die von Virtual PC simulierte Hardware läßt es i.d.R. nicht zu, daß grafikintensive Anwendungen wie Spiele vernünftig laufen. Zudem kommt es auf den Prozessor des realen PC's an.

    Hast Du mal versucht, ein Office Programm im virtuellen PC zu installieren und aufzurufen. Läuft das auch so "langsam"?

    Wenn das auch so ist, würde ich darauf tippen, daß Du Deine Hardware schlichtweg überforderst.

    Win98 wird von Virtual PC als Gastsystem nicht unterstützt. Versuch's mal mit VMware player oder Virtual Box als Virtualierungssoftware.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. CherokeeXJ

    CherokeeXJ Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo Sabine,

    Ich danke für die Antwort.
    Ja,ich habe den Virtual PC von Microsoft installiert.Nach Stundenlanger Suche im Internet,habe ich in diesem Forum eine,mir verständliche,Antwort gefunden.Habe dann diese auch angewendet.

    Office habe ich noch nicht installiert.Mir gings eigenlich um die alten Spiele,die auf Windows7 nicht mehr laufen.Einige Spiele wären noch für Win95+98.Deshalb wollte ich Win98 auch installieren.Und vielleicht Win95 auch mal noch.
    Werde dies mit dem Office noch versuchen und danach Bericht erstatten.
    Und die anderen VirtualPC`s werde ich dann auch noch testen,wenn dies mit dem von Microsoft nicht funktionieren will.
    Würde dies auch an der Geschwindigkeit etwas ändern?

    Hier noch ein Paar Daten von meinem Laptop:
    Es ist ein "X70IJ" von ASUS
    CPU: Pent. 4400
    VGA: Intel Int. GMA 4500M
    Display: Wireless
    HDD: ODD
    Memory: OS
    Das ist das,was auf dem Aufkleber unter der Tastatur steht.Weitere Daten müsste ich suchen.
    Was ich noch weiss,Arbeitsspeicher: 4,00GB
    Vielleicht helfen diese Daten schon weiter?

    l.G. Andreas
     
  5. Mr Bo

    Mr Bo Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    womit du in jedem Falle mehr Leistung rausholst, wenn du virtualisieren willst,wäre die Lösung von VMware
    Damit habe ich es sogar geschafft FarCry auf meinem Rechner zu spielen....natürlich hat der ein bisschen mehr Dampf als dein Laptop, aber ein Versuch ist es Wert.
    Wichtig ist das du die VM Tools installiert (Quasi die Treiber für deinem Hardware )

    Der VM Player ist Kostenfrei und steht die nach einer kurzen Registrierung zur Verfügung
     
  6. CherokeeXJ

    CherokeeXJ Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo
    Ich war jetzt länger nicht mehr am PC.Deshalb melde ich mich erst jetzt.War beruflich unterwegs.

    Zum Virtual-PC: Ich habe ja jetzt die Version von Microsoft installiert.Diese möchte ich nun los werden,da ich es mal mit diesem "VMware" versuchen will.
    Wie und wo kann ich den von Microsoft nun deinstallieren?In den Systemsteuerungen,wo sonst alle Programme zu deinstallieren sind,fine ich ihn nicht.
    Und ich habe ja Windows XP drauf installiert.Muss ich dies erst deinstalieren,beziehungsweise formatieren?Wenn ja,wie mache ich dies?

    Zu den Treibern,die ich installieren muss,wenn ich diesen "VMware" installiere: Dies könnte etwas problematisch werden,da ich keine Treiber CD zu meinem Laptop habe.Ich habe zwar ne CD dazu,aber da steht "Windows 7 64-bit only" drauf.Wäre zwar ne Treiber CD.Steht zumindest "Drivers & utilities" drauf.Aber eben nur für Windows7.
     
  7. CherokeeXJ

    CherokeeXJ Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo nochmals

    Ich melde mich mal wieder.Ich hätte jetzt nun endlich Zeit das Problem mit dem Virtual-PC zu lösen.
    Wollte jetzt diesen VMware runterladen.Aber da muss ich mich registrieren.Kostet der was?Wen ja,wieviel?
    Und muss ich die "Workstation" runterladen?In der Rubrik "Download" der Seite finden sich etliche Downloads mit dem Namen VMware davor.
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo CherokeeXJ,

    die Registrierung ist kostenlos, ebenso der VMware player, mit dem man virtuelle Maschienen erstellen kann. Komfortabler ist die VMware Workstation. Die ist aber lizenzpflichtig und läuft, soweit ich weiß, nur 30 Tage ohne Lizenzcode.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. CherokeeXJ

    CherokeeXJ Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo Sabine,

    Besten Dank für die Info.
    Ich habe mittlerweile den VMplayer runtergeladen und installiert.Habe auch Win XP drauf installiert.
    Jedoch kann ich keine Programme in XP installieren.
    Offenbar scheint es mir die Anschlüsse auch nicht zu erkennen.
    Und da ich keine CD zum Laptop habe,wirds schwierig da Software zu zu finden.
    Ich habe im Internet schon gesucht.Jedoch bis anhin leider nichts brauchbares gefunden.

    Ich werde wohl noch einige Zeit brauchenbis alles läuft,wie ichs will.
    Ob die Ferien da reichen? ;-)

    l.G.
    Andreas
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Virtual PC

    Hallo Andreas,

    hast Du die VMware Tools installiert? U.U. kannst Du an den Einstellungen im Player (vor Start der VM) noch etwas optimieren.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.