[gelöst] Virtual Box V4.x - Server 2008R2 / 2012 - DNS-Problem


Forum: Netzwerk (Windows 8)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Hallo an alle Netzwerker,

    baue mir gerade ein virtuelles Netzwerk in meinem Notebook auf (32 GB RAM ist vorhanden und VT geeignet!)

    Konfiguration:

    Virtuelle LAN1-Karte -> Internes Netzwerk
    Virtuelle LAN2-Karte -> NAT

    Habe den Windows Server 2008 R2 sowie den Windows Server 2012 Server installiert und eingerichtet
    (Active Directory, DNS, kein DHCP).
    Einstellungen LAN1-Karte in beiden Server OS: 172.16.0.100 und 172.16.0.110 / 24, DNS-Adresse jeweils die eigene IP-Adresse, da dies zum ersten Domänencontoller hochgestuft wird.
    Bei NAT bekomme ich das Internet aus meinem Host-System. Internet geht auch.
    Wenn ich die Rolle für Active-Directory Domänendienste und DNS installieren ist soweit mit der Netzwerkeinstellungen alles OK (Kein Fehlersymbol im Netzwerk- und Freigabecenter Symbol).
    Die Zone im DNS habe ich jeweils für Forward- und Reverse-Lookup-Zone korrekt eingerichtet und die
    Namen auf IP und umgekehrt funktionieren einwandfrei mit nslookup.
    Beide Server haben einen eindeutigen Computernamen, Netzwerk ist korrekt eingerichtet.
    Wenn ich dann den Server zum Domänencontroller hochstufe und den Server neu starte löst mir
    nslookup keine IP-Adresse auf.
    Also gehe ich in die IPV6-Einstellungen und stelle die Einstellung wieder auf automatisch beziehen.
    Danach wird im nslookup die IP-Adresse meiner NAT-Verbindung aufgelöst.

    Wie kann ich den oder die Server so konfigurieren, dass der Namenserver meine IP-Adresse des Servers auflöst?
    Bei einem Pysikalischen PC bekomme ich das immer hin.

    Oder gibt es in Virtualbox irgendwas zu beachten?

    Als Gast-Beriebssystem setze ich Windows 7 Ultimate, Windows 8 Pro und Windows 8.1 Pro ein.

    Wer kann mir einen Konfigurationstip geben?

    Gruß

    Thomas
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Virtual Box V4.x - Server 2008R2 / 2012 - DNS-Problem

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    habe den Fehler gefunden. So simpel, dass ich es hier trotzdem posten muss.
    Habe im Fenster der Adaptereinstellungen der Netzwerkkarten mit gedrückter ALT-Taste das Menü Erweitert aufgerufen und dann die Reihenfolge der Netzwerkkarten geändert. In meinem Fall die LAN-Karte für das Interne Netz von Virtual Box.
    Die zweite LAN-Karte fürs Internet (IP-Adresse Automatisch beziehen) belassen. Und siehe da, nslookup löst den DNS-Namen einwandfrei auf in alle Richtungen. Der Gast-Client Windows 8.1 Pro kann sich jetzt direkt an der Domäne anmelden und das Netzwerk funktioniert.

    Gruß
    Thomas
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.