Vertex Buffer Fehler


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Araranis

    Araranis Mitglied

    Moin Moin.
    Wenn man nicht mehr weiter weiß, bildet man ´nen Arbeitskreis …… oder befragt ein Forum.

    Mein Laptop meldet folgendes: siehe Bilder.

    Diese Seite -> http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/bb206332(v=vs.85).aspx
    lässt vermuten, dass es ein Speicherproblem ist.

    Aber welcher Speicher?
    Meinen die den Speicher der Grafikkarte oder die 4GB Speichermodule meines Laptops?

    Der Fehler entstand „schleichend“. Ich will damit sagen, dass er über Monate hinweg immer öfters auftrat und inzwischen mein Lieblings-Online-Spiel (Vindictus) quasi unspielbar macht.

    Diverse andere Online-Spiele produzieren ähnliche „Vertex-Fehler“ und lassen die Spiele dadurch abschmieren.
    Was also, muss in meine Rechner ausgetauscht werden oder liege ich komplett falsch?

    Thanx für die Zeit
    Araranis
     

    Anhänge:

    • Vin-2.jpg
      Vin-2.jpg
      Dateigröße:
      20,1 KB
      Aufrufe:
      193
    • Vin-1.jpg
      Vin-1.jpg
      Dateigröße:
      11,3 KB
      Aufrufe:
      163
  2. Werbung
  3. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Nein das sieht nach einer Kernel Speicheradressierung aus. Eher ein Software Problem. Eventuel hilft da:
    Start
    CMD (rechtsklick als Administrator ausführen)
    sfc /scannow

    Und warten, kannst den log (wenn Fehler gefunden werden) posten.

    Ich weiß nicht ob SFC auch den Kernel an sich testet oder nur die Systemdateien kontrolliert.

    Alles klar Fehler gefunden (Nach deinem 2.)
    https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=5034-EIPV-6426

    Da handelt es sich um einen Speicheradressierungsfehler, Lösung aus dem Link:

    [h=4]Solving Errors Caused by Paged Pool Exhaustion[/h] The only way to avoid errors caused by the exhaustion of paged pool memory is to reduce the amount used by other applications.
    [h=4]Check boot.ini or BCD for Increased User-space Allocation[/h] [h=3]Warning:[/h] Improperly modifying system files can cause Windows to stop working. Please follow directions exactly as stated, and if you are not comfortable making these modifications yourself, please contact your system manufacturer or Microsoft support for assistance.

    Certain boot settings for Windows may cause the operating system to allocate less memory for the paged pool.


    • Windows XP

      Note: To revert this change, simply restore the /3GB and /Userva=#### entries in the exact location you removed them from.
      1. Click "Start"
      2. Select "Run"
      3. Type notepad c:\boot.ini and click OK
      4. Look for /3GB and /Userva=####, where #### is a number. Make note of the value for #### in case you wish to restore these entries later.
      5. If either exists, delete ONLY the /3GB and /Userva=#### text - do not modify any other part of the file.
      6. Save the changes and reboot your system to apply the change.
    • Windows Vista or Windows 7

      Note: To revert this change, follow these instructions but enter bcdedit /set increaseuserva ####, where #### is the value you made note of earlier.
      1. Click "Start"
      2. Type cmd and press Enter
      3. Type bcdedit and press Enter
      4. Look under the "Windows Boot Loader" section for an entry titled "increaseuserva". Make note of the value in the right column next to increaseuserva in case you wish to restore this entry later.
      5. If it exists, type bcdedit /deletevalue increaseuserva and press Enter. The message "The operation completed successfully" should appear.
      6. Reboot your system to apply the change.

    ......
     
  4. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Nach diesen Fehlermeldungen hatte ich natürlich auch schon ausführlich gegoogelt und bin auch über diese Hinweise gestolpert - ohne allerdings etwas erreicht zu haben, weil ich die Tipps teilweise nicht umsetzten konnte = Unvermögen :eek:

    Aber ich komme später nochmal drauf zurück.

    Ich poste jetzt doch noch die Fehlermeldungen, die bei anderen Online-Spielen ausgelöst werden.
    Dann lass uns erneut drüber reden – allerdings erst nach 15:00 Uhr. Ich muss was arbeiten.
     

    Anhänge:

  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Ich vermute stark, dass dies an deiner Grafikkarte bzw. Grafiktreiber liegt.
    Hast du mal den Grafikkartentreiber auf den neusten Stand gebracht?
    Sind die Spiele für dein Betriebssystem zertifiziert?
    Früher gab es auch oft Probleme mit Direct3D und alten Treibern bzw. veralteten Einstellungen-/veralteten DirectX-Treiber.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Das es an der Graka liegt, ist ja auch mein Verdacht.

    Der Treiber dazu ist auf dem allerletzten Stand, wie auch sonst sämtliche Treiber des Laptop "up to date" sind.

    Folgende Benchmarks habe ich schon laufen lassen und erst 2 mal konnte ich einen ähnlichen Fehler damit reproduzieren, aber danach lief gleicher Benchmark wieder reibungslos, was man nicht verstehen muss, oder?
    JX3Benchmark, 3DMark Vantage, 3DMark06, Heaven DX11 Benchmark 2.5, FurMark_1.9.2, CINEBENCH_11.529.

    Folgende Programme lieferten mir ebenfalls keine verwertbaren Ergebnisse:
    GPU-Z.0.5.8, cpu-z-159, Speccy, AIDA64 Business Edition und nvidiaInspector.

    Ich hatte bis vor einem Zeitpunkt "X" nie Probleme mit diesen Spielen und etwas "muss" passiert sein. Die Software der Spiele ist geblieben, also muss sich was an der Hardware verändert haben, oder?

    Nur was? Und wie kriege ich das zweifelsfrei"ausgetestet", damit ich nicht umsonst Geld investiere.
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Versuche mal einen DirectX-Test.

    Das kannst du wie folgt durchführen:

    Windows-Taste und R gleichzeitig drücken
    In dem Eingabefeld folgendes Kommand eingeben und klick auf OK oder ENTER

    dxdiag

    Wenn hier Fehler gemeldet werden, dann poste sie mal hier.

    Gruß

    Thomas
     
  8. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Meldung: "Es wurden keine Probleme gefunden."

    Diese ganze "Vertex-Shice" :mad: muss doch eine Ursache haben.

    Wenn alles mal lief und jetzt nicht mehr, kann es doch nur Hardware sein, oder?

    Nur was? - womit ich wieder bei meinem Eröffnungspost bin :confused:
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Tritt das Problem nur bei Spielen auf?
    Dann würde ich als ersten mal prüfen, welche DirectX-Version benötigt wird.
    Da ich allerdings keine Spieleexperte bin, kann ich nur vermuten, dass das entsprechende Spiel nicht die erforderlichen DirectX-Dateien bekommt. In der Vergangenheit gab es auch immer wieder Problemen mit alten Spielen auf neueren Systeme.

    Hast du die Möglichkeit das entsprechende Spiel, was im Moment nicht bei dir läuft auf einen anderen PC zu testen?
    Evtl. mal Windows XP paralell installieren und das gleiche Spiel am selben Gerät starten. Interessant wäre es, ob es dann geht.
    Falls ja, liegt das Problem nicht an der Hardware sondern am Betriebssystem.

    Mal versucht das Spiel im Kompatilitätsmodus (XP) zu starten?

    Sonst fällt mir im Moment nichts mehr ein.

    Gruß

    Thomas
     
  10. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Es ist so, dass ich da sehr analytisch vorgegangen bin und erst am Ende der "Versuchsreihe" hier in´s Forum gekommen bin. :eek:

    Fakt ist einfach, dass alle Spiele irgendwann mal in der Vergangenheit auf diesem Laptop störungsfrei liefen. Genau dafür habe ich ihn mir ja damals für viel Geld gekauft - als Zocker-Laptop (vor fast 2 Jahren für 1.300 Euronen ), weil ich den Desktop einfach satt hatte.

    Ich hatte sogar schon 2x den Original-Auslieferungszustand wieder hergestellt, weil ich selbst schon am zweifeln war, ob durch Updates vielleicht "etwas passiert" war. Aber auch damit krieg ich die Spiele nicht mehr störungsfrei zum laufen gebracht = Freeze oder Absturz mit besagten Fehlern.

    Ansonsten verrichtet der Laptop brav seine Dienste - also Office Programme, Grafik-Programme etc. bla bla

    Diese Vertex-Fehler sind es, die mich an den Rand des Wahnsinns treiben. Schaut euch die Meldungen noch mal an.

    Irgendwo und irgendwie findet da ein Rechenprozess in einem Bauteil statt, dass meiner laienhaften Meinung nach, defekt ist. Vielleicht nicht ganz defekt, aber doch teilweise.

    Genau dieses Bauteil gilt es zu finden - nur wie?

    Ist es ein Bestandteil der Grafikkarte? Ist es der Prozessor der Graka= NVIDIA Gforce GTX260M ?`Vielleicht sogar der Intel Core 2 Duo Processor P8700 ?

    Ich will einfach den Laptop zum Fachbetrieb bringen und sagen: "Wechselt mir mal den/das XXXXX" und gut ist.

    Bis denn und Respekt für euren vorbildlichen Einsatz in dieser, nicht ganz leichten Sache :cool:
     
  11. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Ok, wenn die Spiele mal liefen und Auslieferungsstand auch nicht zum Ziel führte, schließe ich eine Imkompatiblität zu den Spielen aus.
    Du könntest mal versuchen mit diversen Hardware-Testprogrammen dein System zu prüfen.
    Mir fällt spontan mal Sisoft Sandra und Everest ein. Mit Everest hatte ich schon mal fehlerhafte RAM-Module ermittelt und konnte so einem Kunden auch bei einem sehr blöden Problem helfen. Hier gingen Webseiten nicht mehr auf!

    Gruß
    Thomas
     
  12. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Ich hatte das letzte Bild auch mal als Fehlermeldung mit einer ATI Karte. Hab dann den Treiber okmplett gelöscht, inkl Registry. Den Neuen erneut Runtergeladen. Systemneu gestartet. Direct X 8 und folgende nacheinander installiert (Die bauen anscheinen aufeinander auf und Windows7 hat wohl nur 1011 an board und bei manchen 9er Anwendung kommt es zu Fehlern) Danach dann noch mal neu gestartet und den Grafiktreiber (Komplettes Catalyst) installiert.

    Kann sein das es Hilft muß aber nicht, da ich nur das Letze Bild als Fehlermeldung hatte und die Anderen nciht. (Cinebench 11.5 hat bei mir aber auch Fehler beim rendern ausgegeben)

    Ansonsten hilft bei Fehlern mit Kernel Dateien etc nur ein Neuaufsetzen da der Fehler recht tief sitzen wird. Es sei den hier kennt noch jemand eine Möglichkeit dieses zu Scannen und zu Reparieren.
     
  13. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Moin Moin
    Ansonsten die Kernfrage an euch: Ist es ein reines Software-Problem und mit meiner Hardware stimmt alles?

    Ich würde dann als weiteren Versuch den Lösungsweg von deca mal ausprobieren.

    Direkt X 8 + 9 kriegt man sicher einzeln, oder? Werde mich mal langsam vortasten.

    Treiber löschen incl. Registry – das hört sich einfach an, aber wie krieg ich die Registry sauber?

    Nun ja, es gibt noch viel zu tun …. lassen wir´s liegen

    Bis später
     
  14. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Sorry das vorletzte Bild (Treiber wurde wieder hergestellt)

    Veruch doch erstmal mit Thomas seinem vorschlag

     
  15. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Habe ich doch schon. Deswegen (ver)zweifel ich doch grade wieder.

    Such ich nach ´nem Hardware-Fehler oder nach ´nem Software-Fehler?

    Vertex Buffer scheint doch, nach der Beschreibung von Microsoft in meinem Start-Posting, eine reine Software Sache zu sein, oder?

    Himmel .. ich blick da nimmer durch :(
     
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Wenn du keinen Hardware-Fehler gefunden hast, dann sei erst mal froh, dann liegt es bestimmt an einem Software-Fehler.

    Wie schon Daniel gesagt hat, liegt der Fehler sehr tief im System.

    Würde mal folgendes versuchen, auch es es erst mal viel Arbeit macht:

    1. Daten sichern
    2. System neu aufsetzen inkl. SP1 (keine Recovery-Rücksetung!)
    3. Chipsatz-Treiber (neuster aus Internet) installieren
    4. Grafiktreiber installieren (Neuster aus Internet)
    5. Restliche Treiber wie Sound etc. installieren (neuste aus Internet)
    6. Alle Windows Updates komplett herunterladen, bis keine mehr angeboten werden
    7. Sicherung des System anfertigen (am besten mit Acronis TrueImage oder ähnlichen Image-Sicherungsprogramm)
    8. Nur eines deiner Problem-Spiele installieren
    9. Evtl. Patches des Spiels vom Internet herunterladen und installieren
    11. Spiel starten und Sound und Grafik erst mal einstellen (falls möglich)
    12. Testen, ob der Fehler erneut auftritt.

    Viel Glück

    Thomas
     
  17. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Tip:
    am besten vorher die Treiber runterladen und auf einen Stick packen oder auf eine CD brennen. dann mußt du nicht erst die Mainboard CD einlegen, nicht das Windows nach dem installieren keine Netzwerkkarte hat ;)
     
  18. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Wenn es denn so einfach wäre. :confused:

    Leider hat Packard Bell dem Laptop keine Win7 DVD beigelegt, sondern nur ein „Packard Bell Recovery Management“ spendiert.
    Also einen Bereich auf C: -gut versteckt und gesichert – über den ich auch Win7, einzelne Treiber etc. wieder herstellen kann .. incl. formatieren von C: wenn ich Win7 neu aufsetzen würde.

    Ich schrieb ja schon in einer Antwort von mir, dass ich das auch schon 2x gemacht habe.

    Meine ganzen Treiber werden/wurden übrigens alle mit Driver Genius aktualisiert und grade die Chipsatz-Treiber sind vor ca.3-4 Wochen aktualisiert worden.
    Meine Fehler nerven ja schon seit mehr als 3/4 Jahr -von anfangs sporadisch mit steigender Tendenz bis jetzt zur fast Unspielbarkeit.

    Wenn also die Meinung die ist, dass keine Hardware dafür verantwortlich ist, die zu diesem „lock vertex buffer“ und den restlichen Fehlermeldungen führt, dann beiß ich halt ein drittes Mal in den sauren Apfel und fange nochmal von gaaaaanz vorne an. :rolleyes:

    Oder kann noch wer was aus dem Hut zaubern? ….smile ….
     
  19. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Dann geb ich dir einen Tipp, wie du zu einem Installations-Datenträger kommst, um das System neu aufsetzen zu können.

    Hier kannst du die ISO von Windows 7 herunterladen:

    https://windows-hilfe-forum.de/f45/windows-7-original-iso-downloads-5747/#post32143

    Achte auch korrekte Version und Sprache!.

    Diese dann auf DVD brennen. Deinen Produkt-Schlüssel kannst du am Gerät ablesen und dann später Windows 7 aktiveren.
    Dann den Rest meiner To-Do-Liste abarbeiten.

    Viel Glück

    Thomas
     
  20. Araranis

    Araranis Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Das ging ja flott - Thanx dafür.

    Dann lass ich euch mal ab jetzt in Ruhe, denn es wartet einiges auf mich. Kann etwas dauern, bis ich wieder da bin.

    Bis die Tage - keine Frage :)
     
  21. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Vertex Buffer Fehler

    Schönes Wochenende und viel Glück bei deiner Neuinstallation.

    Gruß

    Thomas
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.