Verknüpfungen und Dateien auf dem Windows Desktop


Forum: Smalltalk & Off-Topic

Platz für alle nicht-Windows Themen

  1. michael

    michael Beta Tester

    Ich habe irgendwie die Angewohnheit alles Mögliche auf dem Desktop abzulegen. Alles was ich downloade oder temporär im Zugriff haben muss, landet auf dem Desktop. Nach ca. 2 Wochen blickt da natürlich niemand mehr durch und Platz ist natürlich auch keiner mehr da ;)
    Ich gehe dann hin und lege einen Ordner "Desktop März" zum Beispiel auf der Festplatte an und verschiebe den gesamten Desktop-Inhalt dort hinein. Nach einem Halben Jahr sind dort natürlich 6 Ordner mit unzählichen Dateien und mehreren GB verbratenem Speicherplatz.

    Tja, so ist das mit der Ordnung bei mir ;)

    Wie sieht bei euch der Desktop aus? Kann mich hier jemand verstehen? ;)
     
  2. Werbung
  3. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Verknüpfungen und Dateien auf dem Windows Desktop

    Auf dem Desktop habe ich nur wenige, oft benötigte Verknüpfungen.
    Im Firmennetzwerk hat mir unser Admin vorgeschlagen auf keinen Fall auf dem Desktop zu speichern, da dieser nicht in die Backuproutine integriert wird.
    Mein privater PC hat einen Downloadordner bekommen, der sich nicht auf C: befindet.
    In diesem Downloadordner landen alle Downloads. Nach Installation entscheide ich dann, ob ich in einen weiteren Unterordner verschiebe oder gleich wieder lösche. Downloads, die ich jederzeit bequem und aktuell wieder laden kann lösche ich gleich.
    z.B. CCleaner, Opera ...
    Ich bin kein Sammler von Downloads :)
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Verknüpfungen und Dateien auf dem Windows Desktop

    Bei mir landen auf dem Desktop auch nur wichtige Verknüpfungen wie Dokumente, Downloads etc. Diese habe ich vorher auf mein Datenlaufwerk D: umkonfiguriert. Auch ein Ordner TEMP existiert auf dem Desktop. Hier kommt aber nur gelegentlich was rein, was ich zwar benötigte, aber nach einer gewissen Zeit wieder lösche. Downloads kommen grundsätzlich auf ein sep. Laufwerk, dass ich Unterkategorieren einsortiert sind. Versuche den Desktop so sauber wie möglich so halten. Auch ein Ordner Programme habe ich auf dem Desktop angelegt, wo ich sämtliche Symbole, die nach der Installation angelegt werden reinkopiert werden. Diese habe ich als Symbolleiste in meiner Quicklaunch-Bar angelegt und kann direkt darauf zugreifen.
     
  5. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Verknüpfungen und Dateien auf dem Windows Desktop

    Ich habe wie Thomas auch eine Quicklaunch-Bar und den TEMP-Ordner auf C:/ wo alle Downloads und temporären Dateien hineingespeichert werden. Der ist vom Backup ausgeschlossen. Den TEMP-Ordner lege ich einmal im Monat neu an und so ist immer alles sauber;) Auf dem Desktop sieht es bei mir NORMALERWEISE immer schön sauber aus. Allerdings nutze ich den Desktop auch als Zwischenspeicher und somit ist er manchmal komplett voll. Aber nur manchmal:)
     
  6. michael

    michael Beta Tester

    AW: Verknüpfungen und Dateien auf dem Windows Desktop

    Ich meine, der Desktop ist doch die "Schreibtischoberfläche"... Und da gehören doch normalerweise Berge von Akten (Dokumente) hin.
    Oder sollte ich das nicht 1zu1 übertragen ;)
     
  7. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Verknüpfungen und Dateien auf dem Windows Desktop

    Mein Schreibtisch ist nie mit Bergen von Akten versehen.
    Das sieht vor Kunden unprofessionell aus und macht den Eindruck, als würde man seine Arbeit nicht schaffen.

    Notwendige Unterlagen befinden sich in Körben - vergleichbar mit Ordnern/Verzeichnissen;)

    Aber: Jeder kann/darf so arbeiten, wie es ihm gefällt :cool:
    Ich seh ja nicht deinen Desktop:D
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.