Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. fbc

    fbc Neuling

    Laptop mit Windows 7 ist am Netz zu Hause über LAN-Kabel angeschlossen (Fritz!Box). Auf dem Laptop ist Virtual PC (MS) installiert und gestartet.
    - Laptop hat Internetzugang (IP: 192.168.xxx.201)
    - Ein virtueller PC mit Windows XP ist gestartet und hat Internetzugang (IP: 192.168.xxx.202)
    Wird der Laptop mit einem Firmennetz über Cisco VPN Client verbunden, kann der virtuelle PC keine Verbindung zum Internet herstellen bzw. er verliert die Internetverbindung. Ich hätte erwartet, dass die Internetverbindung des virtuellen PC´s weiterhin im Netz zu Hause möglich ist. Auf einem Laptop mit Windows XP hat das ohne Probleme funktioniert.
    Daher vermute ich, dass ich am Laptop mit Windows 7 eine Einstellung ändern muss, aber welche?
    Ich hatte auch versucht den virtuellen PC über WLAN mit dem Netz zu Hause zu verbinden. Das klappt auch, aber auch hier gibt es keinen Internetzugang. Daher bestätigt sich meine Vermutung, dass der Laptop den Zugang des Virtuellen PC´s zum Internet verhindert.
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich

    Hallo fbc,

    ist eine Firewall aktiv und verhindert die Anbindung? Bei Avira muß man z.B. die VMware Netzwerkverbindungen der virtuellen Maschine in die Ausnahmeregelungen übernehmen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. fbc

    fbc Neuling

    AW: Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich

    Auf dem Laptop ist im Moment keine Firewall aktiv. Viele Grüße
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich

    Hallo fbc,

    vorab: ich habe virtuelle Maschinen mit VMware player. Ich kann also nicht genauso sagen, wie Virtual PC eingestellt wird.

    Aber dennoch: Wie ist für die virtuelle Maschine der Netzwerkzugang eingestellt? NAT oder Bridged?

    - NAT: benutzt die IP-Adresse des Host-PC's
    - Bridged: hat eine eigene IP-Adresse

    Vielleicht mußt Du die Einstellung von NAT auf Bridged ändern. Bei NAT kann entweder der Host oder die virtuelle Maschine die Netzwerkkarte nutzen, bei Bridged beide gleichzeitig.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. michael

    michael Beta Tester

    AW: Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich

    Schau mal meinen Screenshot an, da werden die verschiedenen Möglichkeiten für die Netzwerkeinstellungen von Virtual-PC aufgezeigt.
     

    Anhänge:

  7. fbc

    fbc Neuling

    AW: Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich

    Hallo Sabine,

    in MS VPC wird Bridget nicht angeboten. NAT wird als Auswahl angeboten, jedoch funktioniert über diese Einstellung die Netzwerkverbindung nicht. Ich füge ein Screenshot hinzu, der die möglichen Netzwerkverbindungen zeigt. Ich kann nur die beiden Intel ... für eine Verbindung zum Host PC benutzen bzw. in das Internet.

    Wird auf dem Host PC die VPN Verbindung gestartet, verliert VPC die Verbindung zum Internet bzw. zum Router. ipconfig zeigt als Standardgateway die Adresse des Routers, jedoch erfolgt lt. Ping an die Adresse des Routers keine Antwort.

    Muss ich evtl. an der LAN-Verbindung des VPC eine Einstellung ändern. Feste Adressen für IP und DNS hatte ich dort schon eingegeben, jedoch ohne Erfolg.

    VPCNetwork.jpg
     
  8. gborn

    gborn Aktives Mitglied

  9. fbc

    fbc Neuling

    AW: Verbindung Virtual PC in das Netzwerk nicht möglich

    Erst einmal vielen Dank für die guten Tipps. Ich habe mich bei meinen weiteren Tests mehr auf die Funktionalität des Cisco VPN Clients konzentriert und nun zumindest einen Workaround gefunden:


    Über den LAN-Adapter und Cisco VPN Client ist der Host PC im Firmennetz und Internet und über den WLAN-Adapter ist der virtuelle PC im lokalen Netz und Internet.

    Hintergrund:
    Die Installation des Cisco VPN Clients installiert in jedem Netzwerkadapter (LAN, WLAN und Cisco VPN) einen Dienst mit der Bezeichnung "Deterministic Network Enhancer". Diesen Dienst habe ich für den WLAN Adapter ausgeschaltet und seitdem kann der virtuelle PC sich auf diesem Weg mit dem lokalen Netz und auch Internet verbinden.

    Ich würde dennoch gern nur einen Netzwerkadapter (LAN) nutzen und frage daher:
    Was genau macht der Dienst "Deterministic Netwotk Enhancer"?
    Wie kann man diesen Dienst aushebeln?
     
  10. gborn

    gborn Aktives Mitglied

  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.