[gelöst] USB Slots (vorn) und DVD-Laufwerk (SATA) nicht erkannt


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Zvonni

    Zvonni Guest

    Hallo!
    Google uns SuFu konnten mir bei meinem Problem bisher leider nicht weiterhelfen und es beschäftigt mich nun auch schon eine ganze Weile; Vllt. könnt ihr mir ja helfen. (Wenn ein ähnliches Thema doch schon bereits behandelt wurde, dann tut es mir leid)

    Seit heute werden jegliche USB-Geräte an den Gehäuse-USB-Slots nicht mehr erkannt (an den USB-Slots direkt am Mainboard funktionieren selbige Geräte einwandtfrei). Zudem wird mein DVD-RW Laufwerk nicht erkannt. Beide Probleme treten ausschließlich gleichzeitig auf. Gestern funktionierte alles noch wie es sollte, heute nicht mehr. Ich hatte das Problem schon öfters in der Vergangenheit. Manchmal hat ein BIOS-Reset über die Pins am Board geholfen, aber eben auch nicht immer und auch nicht auf Dauer.
    In der Vergangenheit habe ich mir auch ein neues und anderes Mainboard geholt; Nach einiger Zeit jedoch das selbe Problem.

    Meine Vermutung ist, dass mir aus irgendeinem Grund die northbridge Aussetzer hat. Temperaturen dürften jedoch im akzeptablen Bereich liegen (kein Sensor dran, aber Mainboard ist bei Volllast bei max. 42°C. CPU 52°C, Aux 32°C, GPU 44°C, SATA SSD 31°C, SATA HDD 32°C. Test mit Prime95). Bezweifle, dass die Northbridge Temp wesentlich höher ist. direkt gefühlt ists auch nicht sonderlich heiß. Höchstens "gut warm". Meine Befürchtung ist, dass eine andere Hardware-Komponente sich auf die Northbridge auswirkt. Ich weiß nur nicht, wie ich das austesten könnte.

    Hier einige Spezifikationen:

    Win7 64bit Ultimate
    CPU: Phenom II X4 Black Edition 965, 3400MHz (17x200)
    Mainboard: AsRock 960GM-GS3 FX (BIOS 1.40; Mainboard wird NICHT von Everest Ultimate erkannt)
    Mainboard Chipsatz: AMD 760G/780G/780V/785G/790GX/890GX, AMD K10
    Grafik: nVIDIA GeForce 9600 GT (1024MB)

    SATA Control ist auch AHCI gestellt

    Für jeden Lösungsvorschlag, oder Vorschlag, was ich noch testen könnte wäre ich sehr dankbar!

    Freundliche Grüße,

    Zvonni
     
  2. Werbung
  3. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: USB Slots (vorn) und DVD-Laufwerk (SATA) nicht erkannt

    Hi,

    versuch mal die USB Ports im BIOS zu disablen. Dann PC Hochund wieder runterfahren, danach dann wieder enablen. Und geh mal mit dem BIOS auf 1.3 zurück (benutzt ja kein Windows 8)

    Und lade dir noch mal die Aktuellen Treiber runter.
     
  4. Zvonni

    Zvonni Neuling

    AW: USB Slots (vorn) und DVD-Laufwerk (SATA) nicht erkannt

    BIOS ist wieder auf 1.30
    USB Ports aus/an gemacht. Leider ohne Erfolg.

    Bei dem Versuch die aktuellen Mainboard Treiber upzudaten ist mir jedoch aufgefallen, dass ich "angeblich" keinen Northbridge Filter-Treiber habe. Sofern ich diesen installieren will erhalte ich auch die Information, dass die Installation erfolgreich war, jedoch ein Systemneustart benötigt um wirksam zu werden. Ein Klick auf "System jetzt neustarten" bewirkt jedoch nichts, außer dass ein weiteres (Error-) Fenster öffnet, dass mich nochmals darauf hinweist, dass ein Neustart erforderlich ist. Durchgeführt wird der automatische Neustart jedoch nicht.

    Ein manueller Neustart bewirkt jedoch scheinbar keinerlei Änderung. Der Filter-Treiber ist laut Setup immernoch nicht installiert. Kann der Treiber irgendwo separat gefunden werden? Haben den jetzt nur aus dem Allin1 Treiberpaket von der AsRock Seite.

    Als Anhang einmal der Installationsbericht des Northbridge-Treibers:
    Den Anhang Report.pdf betrachten
     
  5. Zvonni

    Zvonni Neuling

    AW: USB Slots (vorn) und DVD-Laufwerk (SATA) nicht erkannt

    Also nachdem mein PC zeitweise aus anderen Gründen gar nicht hochfahren wollte und ich keine Recovery machen konnte, da mein CD/DVD-Laufwerk nicht erkannt wurde (echt miese Kombination diese zwei Probleme). Bin ich dahinter gekommen, dass der Chipsatz scheinbar die SATA Slots separat verwaltet. Auf einem Block liegen die Cinch- und USB-Anschlüsse vorn sowie die ersten beiden von 4 SATA Slots. Und der "Block" liegt wohl lahm. Mein Laufwerk war auf Slot 1 angeschlossen, die Festplatten auf 3 und 4. Ein wechsel meiner Datenfestplatte mit dem Laufwerk erlaubte es mir eine Recovery durchzuführen (Bootmngr wurde auf der SSD nicht mehr gefunden, nachdem ich diese aktiv geschaltet habe).

    Northbridge wurde doch überraschend heiß. Habe jetzt auf die Kühlrillen nen provisorischen Kühler gebastelt und mir einen richtigen Northbridge-Kühler bestellt, damit sollte das hoffentlich klappen.

    Hätte jedoch noch eine Frage:

    Mich wundert es, wieso die Northbridge überhaupt so dermaßen heiß wird. Das Board hat nur 2 RAM-Slots und großartig Peripherie, die die NB beansprucht habe ich ebenfalls nicht. Jemand ne Idee wieso, oder wie ich das nachprüfen könnte wofür die Leistung gezogen wird?


    Ich änder das Thema dann mal auf [gelöst], wär aber dennoch für eine Antwort auf meine letzte Frage dankbar :)

    und vielen Dank deca
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.