USB Festplatten vernetzen?


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. McFex

    McFex Aktives Mitglied

    moin moin!

    habe 4 externe USB 2.0 festplatte, und möchte diese gerne mit meinen mitbewohnern teilen.
    hier meine frage:
    gibt es einen HUB/switch/adapter oder was auch immer für LAN, damit die platten im WG-Wohnzimmer beim router stehen können?

    stelle mir das ganze ungefähr so vor:

    [​IMG]
    (mal schnell mit paint gemacht :D)

    natürlich kann ich einen pc unter den telefontisch stellen und darauf alle platten für alle im netzwerk freigeben,
    aber ich dachte im heutigen zeitalter der technik, wo das neuste von heute morgen schon antik ist, gibts inzwischen evtl. was kleines feines...,
    oder kann das "Gesuchte Gerät" nur ein PC sein?
    hab schon in einschlägigen webshops gesucht, aber nix gefunden.
     
  2. Werbung
  3. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?

    Manche Router haben einen USB-Port, an dem man eine Festplatte hängen kann.

    Alternativ kannst du einen solchen Adapter benutzen, den du an einen freien LAN Port des Routers hängst.
     
  4. McFex

    McFex Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?

    danke für die schnelle antwort!

    ich hatte auch schon an router mit usb-port gedacht.
    dieser adapter hört sich aber fast besser an.
    ergibt aber in beiden fällen die nächste frage:
    kann ich denn dann an den router/adapter einen usb-hub hängen, an dem wiederum die 4 platten angeschlossen sind? oder heißt ein anschluß auch nur ein gerät?

    edit: wahrscheinlich sollte man sich besser beeilen, wenn man den adapter haben will, fukato hat wohl insolvenz angemeldet...;)
    edit: oder auch nicht, hab grad mal gegoogelt, ist ja gar nicht so einzigartig, hätt' ich auch selbst drauf kommen können, mal mit "usb lan" zu suchen :rolleyes:...

    und die letzte frage hab ich grade selbst mal recherchiert:
    hier gibt es einen adapter der z.b. 4 ports bietet.
    alle beschreibungen weisen eher auf ein gerät pro anschluß hin.
    aber wenn jemnad mehr weiß gerne nochmal posten :).
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?

    Der Adapter scheint sehr interessant zu sein. Denke eher, dass ich mur für ein Gerät. Ein Router wie die Fritzbox 7390 zum Beispiel hat 2 USB-Ports und kann dort 2 Geräte verwalten, am Router selbst kann man 4 Geräte kmit je 1000 Mbit einbinden. Die restlichen 2 Geräte kann du dann evtl. über vorher genannten Adapter dann über den Adapter ins Netz integrieren,
     
  6. McFex

    McFex Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?

    danke für eure hilfe :) !

    @thl1966
    meinst du ich kann den drucker port von benanntem adapter auch für eine festplatte benutzen?

    wenn dem so wäre, könnte man doch auch einfach einen printserver verwenden? da gibt es nämlich welche, die bis zu 4 drucker verwalten können...
     
  7. rene04178

    rene04178 Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?

    also ich mach das mit meiner Fritz Box 7270. Hab an dem USB Port nen 4fach Hub dran und daran alle Geräte und Platten. (Scanner, Drucker und ne Platte.
    Funktioniert wunderbar. Man muß nur das Fritz Proggie Fritz Box USB Fernanschluß auf allen verwendeten PC´s installieren. Wenn man das Gerät verwendet, wird es als normaler USB Anschluß vom PC erkannt.
    Ein (kleiner) Nachteil ist aber das immer nur ein PC auf das jeweilige Gerät zugreifen kann (z.b. PC1 Scanner, PC2 Platte etc.)
    Aber für mich reicht das völlig, da ich nur meine Geräte schön "versteckt" haben will. Hab nur mein Notebook stehen und der Rest steht abseits...
     
  8. McFex

    McFex Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?

    aha! wenn das bei der fritzbox geht (4fach Hub an USB-anschluß), dann funktioniert das evtl. auch bei den anderen geräten/adaptern.

    für meine bedürfnisse (festplatten teilen: alle sollen zugriff auf plattenplatz und mediandateien haben) ist diese lösung aber durch die eingeschränkte nutzungsmöglichkeit (immer nur ein nutzer hat zugriff, und wahrscheinlich auch egal auf welches der angeschlossenen USB-geräte er zugreift, da sich die einschränkung auf den einzelnen USB-anschluß am router/fritzbox/adapter bezieht - denk ich mir mal so) für mich nicht geeignet :(...

    wird also wohl darauf hinauslaufen, dass mein xp-rechner dann im wohnzimmer steht und als server fungiert, damit eben alle immer und gleichzeitig zugriff haben.
    das wird ein spass die freigaben zu verteilen :rolleyes:, alle brauchen ein eigenes benutzerkonto, etc.
    sind nämlich alles Vista oder Win7 rechner...
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: USB Festplatten vernetzen?


    Das ist eine gute Frage?
    Würde eher sagen, das geht bestimmt nicht, aber probier es aus.
    Probieren geht über studieren.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.