Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    Hallo Community,

    ich habe ein relativ seltsames Problem:

    Ich habe Mein Internet ganz normal an. Spiele ein Spiel online und bin im Teamspeak. Mitten drin is dann das Internet aufeinmal für ne Milisekunde weg also wirklich instant einfach weg und gleich wieder da, dass merk ich am teamspeak, da ich dort immer die meldung bekomm left channel und gleich danach wieder channel joined. Logischerweise verlier ich dadurch immer den Kontakt zum Server und es schmeisst mich raus aus dem Spiel.

    Das Problem ist das es vollkommen willkürlich auftritt. Mal beim Spielen, mal beim Surfen normal und nachmal wenn ich nur Teamspeak bin. Es folgt einfach keinem Muster. Manschmal hab ich es 2-3 Tage garnich, Mal täglich 4-5 Mal... einfach absolut kein Muster zu erkennen.

    Zu Anfangs dachte ich es liegt am Netzteil das wenn ich spiele und die Grafikkarte zu viel Strom nimmt er einfach den Netzwerkadapter ausschaltet aber ich habe dann das häkchen rausgemacht das er das machen darf in den Energie Optionen und beim Adapter selbt aber es Passiert trotzdem. Zudem es auch beim normalem Surfen passiert und da eigentlich nicht viel passiert am Rechner. Ausserdem Denke ich wenn es das Netzteil wäre würde da ja dann auch der Rechner ausgehen.

    Alle Treiber definitiv auf neuestem Stand.
    Bei Kabel Deutschland leitung auf störung überprüfen lassen aber natürlich nichts gefunden da ich ja schlecht am Telefon hängen kann bis das iwann mal passiert^^
    Routerlog steht auch nichts von wegen Verbindungsabbruch.
    In der Windowsverwaltung steht auch in keinem Protokoll ein Ereigniss was damit zutun haben sollte.
    Mein Rechner ist Viren, Trojaner und Spyware frei (soweit die Überprüfung von F-Secure und Spybot das sagen)
    Das statusleistensymbol für die Verbindung sagt auch nichts von wegen keine Verbindung und dann wieder Verbunden... Es scheint wirklich so kurz zu sein das er das nichtmal mitbekommt.

    Hier die Relevanten Daten:
    System: Windows 7 64 bit
    Provider: Kabel Deutschland
    Mainbord: Asus M4A77T
    Netzwerkadapter: Realtek PCIe GBE Family Controller

    Irgendwer ne Idee :confused:
    Is echt sehr sehr Nervig wenn man Selber hostet oder bei Spielen wie shogun 2 im multiplayer man mitten in der Schlacht rausgeworfen wird =/

    Danke schonmal :)
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    Gehst du via WLAN oder LAN ins Netz?
    Bei WLAN könnte helfen mal den Kanal zu wechseln.
    Hab mal gehört (Router-abhängig) daß es helfen soll die Bandbreite festzulegen.
    Hast du die IP des Rechners festgelegt und den Gateway eingetragen?
    Erscheint im Systray das entsprechende Icon für unterbrochende Netzwerkverbindung?
    Firmware des Modems / Router aktuell?

    Ist das nur bei Spielen - Spiele MIT Punkbuster?
     
  4. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    Danke erstmal für deine Antwort :)

    Oh, Entschuldigung. Das hab ich vergessen =/

    Habe von Kabel Deutschland festen Lananschluss. IP wird automatisch zugeteilt und am gateway hab ich nichts gemacht.
    Das is ja grad der Witz^^ Fing aus heiterem Himmel an und kommt so Sporadisch das es kein Muster ergibt.

    im Systray wird normal das Netzwerksymbol angezeigt mit bestehender Verbindung. Es ist auch schon einmal glaub ich Vorgekommen das das Internet weg war für ca 10 Sekunden aber trotzdessen das Netwerz vollen Internetzugriff hatte. Sozusagen war es weg ohne weg gewesen zu sein... Vollkommen verrückt >_>

    Unabhängig von Spielen. Es passiert beim Spielen, wenn ich normal im Web unterwegs bin oder wenn ich nur Teamspeak offen hab und andere Sachen unabhängig vom PC am schreibtisch mache. Bekomm es eben meist mit wenn ich für ne Sekunde ausm Ts flieg und gleich wieder drin bin. Ob es auch Passiert wenn ich den Rechner an sich nur laufen hab weiss ich nicht da ich in dem Moment ja nichts habe das ich es nachvollziehen könnte und wie gesagt, Sekunde weg und wieder da.

    Firmware vom Modem ist die Aktuellste. Wird automatisch von Kabel Deutschland geupdatet und habe nachgeschaut, eine neue ist nicht zu finden. Modulation steht auch auf QAM und nicht auf QPSK (was meist ne mistige leitung bedeutet).

    Eins hab ich noch Gefunden... Leider ohne Timecode (mein Modem zeigt im Log keine Zeit dazu an >_>) " Time: Time Not Established Level: Critical (3) Description: No Ranging Response received - T3 time-out" Aber wie drin steht, kann er die Zeit nicht festmachen und es ist auch nur ein einziges Mal drin.
     
  5. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    vorhins wieder >_>

    40 sekunden weg gewesen aber das symbol in der taskleiste sagte nichts davon das das internet weg sei. steht ganz normal Netzwerk: Internetzugriff. ich wer noch irre >_>
     
  6. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    Ehh hast du Telefon über Kabeldeutschland?
     
  7. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    nein. nur internet und kabel digital
     
  8. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    Dann hast du vermutlich dieses Cisco Kabel Modem? Hat Kabeldeutschland vileicht ein FW update gemacht? Das können die dir am Supporttelfon warscheinlich nciht sagen (das wissen die meistens nicht) lol
    Ich hab Unity mit der FritzBox 6360, weiß deshalb nicht genau wie das Modem bei dir aufgebaut ist. Kannst ja mal im Kabeldeutschland forum schauen ob die das Problem kennen.
     
  9. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    hab das WebSTAR EPX2203 modem von sientific atlanta die jetzt cisco sind falls du das meinst^^

    werd ich gleich morgen mal nachschauen im kabel forum. danke
     
  10. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    NACHTRAG:

    Habe das Windows Update drüber laufen lassen und die letzten Upgrades gemacht die noch offen waren und seit dem hatte ich keine wissentlichen Internet Verluste mehr. Ich hoffe das es ein Windows interner Fehler war.

    Jedoch habe ich auch den Rat befolgt und im Kabel Deutschland Forum (im inoffiziellen, da die wie es aussieht kein eigenes haben) nachgeschaut. Habe einen Treath gefunden der mit dem gleichem Modem das gleiche Problem hatte. Bei ihm wars ne Fehleinstellung in der Leitung die nur durch einen Techniker behoben werden konnte.

    Sprich an alle die das gleiche Problem haben: Windows Updates machen. Passiert es trotzdem noch ist leider der Techniker die letzte Hoffnung (Lasst mit der Kabel Deutschland gehörenden Software die die aufm Laptop haben das Hausnetz und die Verbindungsspitzen Messen. Bei dem im Forum waren die Verbindungsspitzen alle im rotem Bereich und das war der Grund, womöglich in Verbindung mit dem alten Modem)

    Soweit erstmal von mir. Sollte es wieder Auftreten sag ich euch bescheid das das Windows Update das Problem nicht lösen konnte.

    *daumendrück*
     
  11. Raegnarok

    Raegnarok Mitglied

    AW: Trotz Internet manschmal Verbindungsverlust

    Nachtrag 2:

    Das windows Update scheint das Problem wirklich behoben zu haben oder kabel hat grad mal keine störungen in der Leitung^^

    Habe seit dem Update keine bemerkten Internetabstürze mehr gehabt. Hoffen wir das es so bleibt^^
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.