System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. winseven7

    winseven7 Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bekomme echt noch die Krise:mad:

    Ich habe bis letzte Woche ALLE Patches und Updates, die Microsoft für Win 7 veröffentlicht hat, immer schön brav installiert. Dann habe ich am Freitag das SP1 installiert, mit dem Glauben, dass eigentlich nicht mehr sehr viel installiert werden muß. Also habe ich das Update über's Internet gestartet und nach ca. 30 Minuten wurde der Rechner neu gebootet.

    Auf dem Bildschirm flogen die 4 Farbpunkte zusammen und dann passierte nichts mehr. Der Monitor blieb dunkel. :confused: Es blieb bloß der lange Druck auf den Einschaltknopf.

    Einige Hinweise aufgrund von ähnlich gelagerten Fällen ergab, dass wohl der MBR Schaden genommen hat, weshalb ich dann über die Reparaturfunktion der Original-CD versucht habe den MBR zu reparieren. Leider oh. Erfolg. Wobei das ja eigentlich nicht sein kann, denn sonst wären ja die Farbpunkte gar nicht erst erschienen. :rolleyes:

    Weitere Recherchen brachten mir dann aber keine wirkliche Hinweise mehr auf ähnliche Fälle, weshalb ich dann im abgesicherten Modus startete und versuchte die einzelnen Patches manuell zu deinstallieren.
    Aber erst einmal meldete sich das System um mir zu sagen dass es ein Problem mit einer geraden durchgeführten Installation gab. Das System begann mit einer "Deinstallation" und bootete erneut.
    Wieder bleibt der Monitor dunkel. Also ein erneuter Versuch im abgesicherten Modus um die aktuell installierten Patches manuel zu deinstallieren. Das scheiterte aber schon daran, dass bei der SP1-Installation über 80 Patches installiert wurden. Darauf hatte ich aber nun wirklich keine Lust.

    Also habe ich mein letztes Image vom Februar (Gott sei Dank) installiert und downloadete das SP1 direkt auf die Festplatte um die Installation diesmal nicht über das Internet durchzuführen. Dasselbe Problem. :confused:

    Wer kann mir einen Tipp geben, an was das liegen könnte? Wie bringe ich den Rechner (Laptop) auf den Stand von SP1? Meinen Desktop muß ich auch noch updaten, habe nun aber Bedenken, dass es hier auch Probleme geben könnte.

    Vielen Dank schon mal an alle!

    have a nice day!
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Was hast du sonst noch so an Software installiert, die ins System eingreift? Virenscanner, FIrewall, TuneUp oder ähnliches?
     
  4. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Ackere [1] durch und installiere das Systemupdate-Vorbereitungstool. Danach gehst Du in meinen Blog in den unter [8] verlinkten Artikel und informierst dich, wie Du die CBS.log und die CheckSur.log finden kannst. Die wertest Du aus, um nähere Informationen zu deinem Problem zu erhalten. Wenn Du die Details kennst, kannst Du im Blog in der Kategorie Updates recherchieren. Da sind inzwischen verschiedene Beiträge, wie man diverse Probleme beheben kann. Vielleicht ist was hilfreiches dabei.

    1: Odd's & Evens: Vorbereitungen und Troubleshooting bei Windows 7 SP1-Installation
     
  5. hddiesel

    hddiesel Aktives Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo winseven7,

    wie viel Sekunden hast Du gewartet, nachdem scheinbar nichts mehr passierte, bevor Du das Update abgebrochen hast?

    Gruß Karl
     
  6. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo Michael,

    ich habe nur den AVAST Virenscanner Free-Edition installiert. Ansonsten ist nur die Windows-eigene Firewall in Betrieb und halt die versch. Updatefunktionen von Adobe Reader, Google & Co..
    Aber ich denke worauf Du hinaus möchtest. Ich werde die Dienste mal alle deaktivieren und es erneut versuchen.

    In der Zwischenzeit haben sich ja auch noch andere Forenteilnehmer gemeldet.

    Auf jeden Fall gebe ich Bescheid, wie es weitergeht.
     
  7. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo Karl,

    Mindestens 30 Minuten. Da sollte doch in der Zwischenzeit irgendwas passiert sein. Das Update habe ich ja nicht abgebrochen, sondern bis zum Schluß laufen lassen, bis Windows den Reboot wollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2011
  8. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo gborn,

    Die Aktionen in der Anleitung sehen ja ziemlich nach Zeitaufwand aus.
    Ich werde es durchkauen und mich dann bei euch melden.
    Allerdings ist der Punkt [8] nicht verlinkt. Absicht?

    Danke vorerst an alle!
     
  9. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo winseven7,
    bei mir funktioniert auch die Weiterleitung auf die Page von gborn aus Punkt [8].

    Klar ist es zeitaufwendig, denn alle Threads wg. SP1 haben unterschiedliche Ursachen/Auswirkungen.

    Meine eigene Erfahrung: 2 Stunden hats gedauert, dann war das SP endlich fertig.
    Ist auch ungewöhnlich lange, hatte zwischendurch auch schon die "Krise", ob der PC hängen geblieben ist.
    Bin dann erst mal schön spazieren gegangen und es ging dann doch weiter. :)
    gborn beschreibt alles Notwendige sehr sehr ausführlich. Während der Installation des SP soll lt. MS der Virenscanner
    abgeschaltet sein. Ich hatte die Downloadversion geladen und dann die I-Netverbindung getrennt, denn ohne Virenscanner
    gehe ich nicht ins Netz.
     
  10. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo gborn,


    ich habe nun so ziemlich alle Informationen durchgelesen und folgende Aktionen durchgeführt.

    1. Systemdateiprüfung erfolgreich durchgeführt; Keine Fehler gefunden
    2. Vorbereitungstool durchlaufen lassen mit Neustart
    3. Virenscanner DEAKTIVIERT und Laptop vom Netz genommen
    4. SP1-Installation gestartet und Reboot abgewartet
    5. Nach reboot erscheint das Windows-Logo und dann Feierabend
    6. Rechner 30 Minuten in diesem Zustand verweilen lassen
    7. Reboot im abgesicherten Modus --> System erkennt: "Fehler bei Konfiguration des Service Packs. Änderungen werden rückgängig gemacht" System bootet automatisch
    8. Erneuter Hinweis (Punkt 7) und dann Anmeldung im abgesicherten Modus möglich.
    Ein auslesen der Datei CBS.log (ca. 55 MB) ist unmöglich, aufgrund der Datenmenge die in letzten 30 Minuten geschrieben wurde.

    Ich vermute, dass das Problem mit Grafiktreiber besteht und werde an dieser Stelle erst mal weitersuchen.
     
  11. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Es ist tatsächlich ein Problem mit der verbauten Grafikkarte (SiS 351 Mirage 3 IGP) im Laptop (Fujitsu Siemens Esprimo Mobile V5535),
    die bis zuletzt unter Win 7 (oh. SP1) ganz hervorragend funktioniert hat. Selbst "Aero Glass" hat super funktioniert!

    Ich habe die Grafikkarte im abgesicherten Modus deaktiviert und dann das Vorbereitungs-Tool und das SP1 im Normalmodus mit oh. Problem installiert. Sobald ich danach die Grafikkarte wieder aktiviere, dasselbe Fehlerbild.

    Eine überprüfung mit der Treiberaktualisierung ergibt, dass die Treibersoftware auf dem neuesten Stand ist. Im Moment kann ich die Auflösung nur auf max. 1280 x 768 einstellen. Die Aero-Funktion funktioniert damit auch nicht.

    Zumindest habe ich die Ursache gefunden. Jetzt hoffe ich, dass ich doch noch aktuellere Treiber finde.

    @gborn
    Für Deinen Blog sicherlich interessant. Wenn Du noch Infos benötigst, kannst Du dich gerne unter www.it-brenn.de bei mir melden.
    Gebe gerne Infos weiter.

    Ansonsten bleibt für mich nur noch eins ....; SP1 wieder deinstallieren und das Update ausblenden.
     
  12. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo alle zusammen,

    so jetzt bin ich zwar schlauer wie vorher, aber funktionieren tut es halt nicht so wie es soll.

    Fujitsu supportet diesen Laptop nur noch, wenn der aktuelle BIOS-Stand vorhanden ist. Also habe ich schnell mal das BIOS upgedatet.
    Bei Fujitsu wird der "aktuelle" Grafik-Treiber von 2009 sogar für Windows 7 Ultimate 32bit unterstützt.
    Ein Telefonat bei der Fujitsu-Hotline brachte dann den Tipp, den Grafiktreiber deinstallieren und unter SP1 neu installieren.

    Das habe ich jetzt gemacht und ...... gleiches Fehlerbild.

    Laut Fujitsu sollte Microsoft wissen, wo in dem SP1 das Problem liegen könnte, aber ..... habt Ihr schon mal als Otto-Normalverbraucher bei MS eine Hotline-Anfrage gestartet?
    Wenn ja, bitte um Feedback, wo ihr euch gemeldet habt.

    Beim Grafikkartenhersteller SiS (www.sis.com) gibt es keine Möglichkeit eine Anfrage zu stellen. Die verweisen direkt auf den Rechnerhersteller. WAHNSINN!
    Und meinen Kartentyp haben die überhaupt nicht mehr in der Auswahl.

    Also bleibt mir tatsächlich nur eins übrig ....; mein letztes Image von gestern wieder installieren und SP1 in der Auswahl deaktivieren.
    Es sei denn, es passiert noch ein Wunder.

    Ansonsten danke ich allen, die mich hier untzerstützt haben.
     
  13. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Von meinem Freund White Noise -Betreiber von FTF-Unlimited.Net habe ich noch folgende Hinweise, da
    er auch betroffen war:

    der muss den AGP-Treiber installieren
    egal welchen - wenns sein muss den von XP

    sp1 installieren
    dann kommt erstmal nix
    kalt-start
    rep-. hilfe
    abbrechen
    neu starten - abgesicherten modus
    AGP-Treiber drauf

    wie gesagt...SP1 drauf lassen
    sonst wird der wieder ersetzt und funzt wieder nicht

    ---
    Kannst es ja auch mal ausprobieren. Bitte danach Rückmeldung.
     
  14. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo Seewolf,

    vielen Dank.

    Ich habe zwar jetzt mein Image wieder draufgespielt, werde aber, sofern ich die nächsten Tage Zeit finde, Deinen Workaround testen. Ich weiß ja jetzt wie's geht. ;)
     
  15. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo,
    jetzt hab ich mich doch endlich mal angemeldet.
    Ich hatte das Problem ebenfalls - sobald das SP1 installiert wurde. Die Starthilfe deinstallierte dann ungefragt (wenn man es laufen läßt) das SP1, die Ereignisanzeige spuckt dann lediglich den Fehlercode für User-Abbruch aus.

    Ich hatte da nicht die On-Board-GraKa aktviert, vielmehr eine AGP-NVidia, nur so konnte ich dem Spuck auf die Spur kommen - wenn auch für ein SP extrem aufwendig. Iwann installierte ich dann einfach den letzten verfügbaren SIS-AGP-Treiber - und funzte auf Anhieb!

    Allerdings sind die älteren SIS-Chipsätze nicht 100% Windows7-konform, d.h. es kann trotzdem zu unangenehmen Effekten kommen.

    Was das SP1 selber verändert oder an Veränderungen mitbringt daß es zu so einen Verhalten kommt konnte ich trotz intensiver Recherche nicht in Erfahrung bringen.

    Gruß

    W.N.
     
  16. winseven7

    winseven7 Mitglied

    AW: System lässt sich nach Installation von Service Pack 1 nicht mehr starten

    Hallo zusammen,

    ich habe es nun nicht mehr geschafft, mein Notebook mit dem SP1 zu installieren.
    Ich werde, solange es geht, alle Patches und Updates, die Microsoft an ihrem Patchday verteilt, installieren.

    Irgendwann wird es die ersten Programme geben, die das SP1 benötigen. Bis dahin warte ich jetzt erstmal ab.
    Vielleicht ergibt sich bis dahin eine Lösung.

    Ich habe gborn heute die techn. Details zukommen lassen, da er diese in seinen Blog mit aufnehmen möchte, für all die, die es interessiert.

    Ich bedanke mich bei allen, die diesen Beitrag mit unterstützt haben und versucht haben mir zu helfen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.