Strom sparen durch Spezielle Einstellungen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Möchte mal ein neues Thema eröffnen, vieleicht in der heutige Zeit der Strompreise nicht so uninteressant. Nachdem ich zwei Wochen mit meinem Samsung Galaxy S2 und deren Einstellungen herumgespielt habe, habe ich erfolgreich die Akkulaufzeit dieses Handy auf mehr als das doppelte verbessert.

    Mein Gedanke war sofort, dass man das mit jedem Notebook und auch Stand-PC auch machen kann. Hier misst vermutlich niemand den Stromverbrauch seines Computers.

    Auch hier kann man echt Strom sparen!

    Ich spreche aber hier nicht die Gamer an und auch nicht die Leute, die wg. Berechnungen den PC auf Hochtouren lassen müssen.

    Im Normalen Betrieb kann mit optimalen Einstellungen erheblich Strom gespart werden.

    Fang mal mit Vorschlägen an, die zumindest an meinem Laptop den Stromverbrauch von 51 Watt auf Durchschnittlich 37 Watt gesenkt haben.

    Habe hier die Festplatte gegen eine SSD getauscht
    Alle Autostartprogramme, bis auf den Virenscanner und wichtige Treiberprogramme entfernt.

    In den Energieoptionen kann man die Feinstellungen in den Erweiteren Einstellungen vornehmen. Hier kann noch einiges gespart werden.

    Messungen kann man mit einem günstigen Energiemessgerät, dass man in die Steckdose steckt gemessen werden.

    Auch die Einstellungen im BIOS sind extrem wichtig.
    Hier sei die Einstellungen für Intel Stepstep sowie S1/S3, STR, STD, EIST usw. erwähnt.
    Auch Eneregiesparende Komponenten wie SSDs und Spar-CPUs sollte man nicht vergessen.

    Werde nächste Woche erste Einstellungen hier posten.

    Wer Ideen hat, bitte hier posten.

    Mal gespannt, was so reinkommt.

    Gruß

    Thomas
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.