StartCD mit Linux unter Windows 8.1


Forum: Apps / Software (Windows 8)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 8

Schlagworte:
  1. juergensplinter

    juergensplinter Neuling

    Habe versucht mit verschiedenen Programmen (Kaspersky, True Image oder Linux) eine StartCD zu erstellen. Das Erstellen funktioniert. Sollte jedoch einmal der Ernstfall eintreten und man versucht das System mit solch einer CD zu starten, wird die CD nicht erkannt.
    Funktioniert Windows 8 noch, startet der PC gleich mit Windows durch. Da ändert auch die Einstellung der Bootreihenfolge im Bios nichts.
    Auch die Option im Bios "mit anderem Betriebsytem starten" hilft nicht weiter. Danach kam ich gar nicht mehr ins Bios, Tastatur und Maus waren nicht mehr zu benutzen.
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: StartCD mit Linux unter Windows 8.1

    Hallo Jürgen,

    herzlich willkommen im Forum.

    Ich habe eben mal mit Hilfe von Google nach "Akoya p5250D" geschaut und gesehen, das es ein ziemlich neuer, im letzten Monat bei einem großen Lebensmitteldiscounter angebotener, PC ist. Und der hat kein BIOS mehr, sondern startet mit UEFI-Firmware.

    Was ist UEFI? Wikipedia hilft weiter:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Unified_Extensible_Firmware_Interface

    Und da steht u.a.

    Und wegen Secure Boot starten diese Live CD's nur, wenn ein signierter Bootloader vorhanden ist. Aktuelle Live CD's haben einen signierten Bootloader an Bord, auch die Installations-DVD's von Win 7 bis 8.1 haben so einen, praktischerweise direkt von Microsoft signiert.

    Näheres ist u.a. bei der c't zu finden:

    http://www.heise.de/ct/artikel/Neu-starten-1897220.html

    Also, es geht, aber jetzt anders!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. juergensplinter

    juergensplinter Neuling

    AW: StartCD mit Linux unter Windows 8.1

    Hallo Sabine,
    danke für die schnelle Antwort.
    So wie ich den Artikel von "heise.de" verstehe, nützt mir mein Image (erstellt mit TrueImage) nichts, weil ich mit Bios-Funktion starten muß, das Image aber im Uefi-Modus aufgespielt werden müsste.
    Bleibt mir nur die StartCD von Windows 8. Damit funktioniert es auch.

    Liebe Grüße

    Jürgen
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: StartCD mit Linux unter Windows 8.1

    Hallo Jürgen,

    vielleicht sollten wir erstmal Begrifflichkeiten klären.

    Image? Wovon?

    Was ist das denn für eine Acronis True Image Version? Win 8.1-Tauglich?

    Was ist "StartCD von Windows 8"? Die Installations-DVD von Windows 8(.1)?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. juergensplinter

    juergensplinter Neuling

    AW: StartCD mit Linux unter Windows 8.1

    Hallo Sabine,
    unter Windows 7 habe ich mit Acronis True Image 11 immer ein Abbild von Laufwerk C gemacht. Ich denke, daß ich mit dieser alten Version bei Windows 8.1 nicht mehr weiter komme.

    Liebe Grüße
    Jürgen
     
  7. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: StartCD mit Linux unter Windows 8.1

    Hallo Jürgen,

    ab Acronis True Image 2014 kann das Programm mit UEFI und GPT-Partitionen umgehen. (https://kb.acronis.com/content/44348)

    Ich würde das Upgrade auf Acronis True Image 2015 machen. Das funktioniert auf jeden Fall mit Windows 8.1 und UEFI.

    Und ansonsten: Linux-Live CD's mit signiertem Boatloader gibt's u.a. von Knoppix, Ubuntu (und Derivaten) und openSUSE, aber nur 64-Bit Versionen und halt die neuesten Versionen.

    Ein GParted würde ich auf einem UEFI-PC nicht anwenden.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.